Kultur & Showbiz Boris Johnson von Lockdown-Revolte von mehr als 50 Tories getroffen

02:50  27 oktober  2020
02:50  27 oktober  2020 Quelle:   bloomberg.com

Tories kündigt neues Hauptquartier in Leeds nach dem Wahlerfolg der "blauen Wand" an

 Tories kündigt neues Hauptquartier in Leeds nach dem Wahlerfolg der Video: Stadt befürchtet "Reibung" nach dem Brexit-Übergang (Sky News) Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Die Tories eröffnen ein neues Hauptquartier in Leeds Um für die Bereiche der „blauen Wand“ zu liefern, die bei den letzten Wahlen für Boris Johnson gestimmt haben, wird die virtuelle Konferenz der Partei angekündigt. © Peter Byrne Die Konservativen von Boris Johnson werden ein neues Hauptquartier in Leeds (Peter Byrne / PA) eröffnen.

Alexander Boris de Pfeffel Johnson (* 19. Juni 1964 in New York City, Vereinigte Staaten), genannt Boris , ist ein britischer Publizist, Politiker der Conservative Party und seit dem 24. Juli 2019 Premierminister des Vereinigten Königreichs.

Boris Johnsons eigener Bruder, Jo Johnson , der ebenfalls seit vielen Jahren Politik für die Tories macht, warf am Donnerstag hin. Das gilt auch bei den von Johnson verlangten Änderungen am Austrittsabkommen, nur ist da der Spielraum denkbar gering.

(Bloomberg) - Mehr als 50 von Boris Johnsons eigenen konservativen Abgeordneten haben einen klaren Weg aus dem Lockdown für Teile Nord-Großbritanniens gefordert, der dazu beigetragen hat, seiner Partei die Mehrheit zu geben bei den Wahlen im letzten Jahr.

In einem Brief an den Premierminister warnten die Abgeordneten, dass seine Pandemiestrategie, mit Einschränkungen auf lokale Gebiete abzuzielen, die Wirtschaft der nördlichen Regionen des Landes überproportional schädigte und die Kluft zwischen dem Norden und dem reicheren Süden vertiefte.

Die Abgeordneten erinnerten Johnson an seine Versprechen, benachteiligte Teile des Landes zu „nivellieren“, was dazu beitrug, die Wähler im ehemaligen industriellen Kernland im vergangenen Dezember davon zu überzeugen, seine Tories anstelle der oppositionellen Labour Party zu unterstützen, die viele seit Jahrzehnten unterstützt hatten.

Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst

  Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Die Last, die Mick Schumacher aufgrund seines berühmten Vaters aushalten muss, ist groß. Doch vor seinem Formel-1-Debüt lernt der Youngster damit umzugehen. © Bereitgestellt von sport1.de Für Mick Schumacher wird es jetzt ernst Er ist schneller als jeder Gegner: der berühmte Nachname, in dessen Windschatten er sich immer wieder ansaugt, doch überholen kann er ihn nicht. S-C-H-U-M-A-C-H-E-R. Oder wie ihn die Briten mit extremem Respekt, ja sogar mit mehr Furcht als Liebe aussprechen: S-H-O-E-M-A-K-E-R.Irgendwann hat Mick Schumacher (21) beschlossen, es aufzugeben, der Legende davonzufahren.

Mehrheit von Johnson im britischen Parlament schrumpft. Paradiesische Zustände hat Boris Johnson bei seinem Amtsantritt als britischer Premierminister seinen Landsleuten versprochen. Denn bei einer Nachwahl im Wahlkreis Brecon und Radnorshire in Wales verlor der Tory -Kandidat

Es ist Boris Johnsons erster Tory -Parteitag als britischer Premierminister. Sein Slogan heißt: "Bringt den Brexit hinter euch." Auch glauben inzwischen weniger als 50 Prozent der Konservativen selbst, dass der Brexit tatsächlich am 31. Oktober stattfinden wird, wie eine Umfrage jetzt zeigt.

Jake Berry standing in front of a brick building: U.K. PM Johnson's Government Fears Brexit Deal Slipping Away © Bloomberg UK Premierminister Johnsons Regierung befürchtet Brexit-Deal rutscht weg

Jake Berry

Fotograf: Hollie Adams / Bloomberg

„Unsere Wähler waren einige der am schlimmsten von Covid betroffenen, mit vielen verlorenen Arbeitsplätzen und Unternehmen“, koordinierte der Brief von dem ehemaligen Minister Jake Berry, sagte. "Wir fordern Sie dringend auf, unser Versprechen an die im Norden lebenden Menschen während der letzten Wahlen sorgfältig zu überdenken und unsere Region für die wirtschaftliche Erholung des Landes von zentraler Bedeutung zu machen."

Die Abgeordneten aus Nord-, England-, Nordwales- und den schottischen Grenzen forderten eine „klare Roadmap“ für lokale Sperrungen und einen speziellen Plan zur wirtschaftlichen Erholung des Nordens mit Investitionen in Schienen- und andere Infrastrukturprojekte.

Insider verrät: Schumachers Debüt hätte fast doch geklappt

  Insider verrät: Schumachers Debüt hätte fast doch geklappt Mick Schumacher hätte schon am Sonntag fast seinen ersten Renneinsatz in der Formel 1 gehabt. Das verriet Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko bei SPORT1. © Bereitgestellt von sport1.de Insider verrät: Schumachers Debüt hätte fast doch geklappt Sein Debüt in der Motorsport-Königsklasse am Freitag musste Mick Schumacher wegen der abgesagten Trainings verschieben, dafür wäre er beinahe mit einem Renneinsatz "entschädigt" worden.Der Sohn von Rekordweltmeister Michael Schumacher wäre nämlich fast beim Rennen am Nürburgring mitgefahren.

Boris Johnson hat sich an die Spitze der Brexit-Befürworter gestellt. Sein zerzauster Charme könnte der Leave-Kampagne die Mehrheit bringen. Nach der Veranstaltung wird Johnson von seiner Entourage nach draußen bugsiert, wo ein roter Bus auf ihn wartet. "Wir schicken der EU 50 Millionen

Boris Johnsons Triumph bei der Wahl bringt dem britischen Premier zugleich neuen Ärger. Weil die Schotten mehrheitlich in der EU bleiben wollen, erstarken dort die Separatisten. Johnson und seine Tories haben bei den Parlamentswahlen einen regelrechten Erdrutschsieg eingefahren.

Brexit verspricht, Boris Johnson in Covid Hotspots einzuholen

Wenn so viele Tories an die Öffentlichkeit gehen und zurückkehren, zeigt eine koordinierte Reihe von Forderungen das Ausmaß der Unruhe in Johnsons eigener Partei über seine Coronavirus-Strategie. Der Premierminister kämpfte gegen den Widerstand lokaler Führer und Bürgermeister wegen seiner Entscheidung, Regionen im Norden, einschließlich der Stadt Manchester, strenge Beschränkungen aufzuerlegen.

Johnson besteht darauf, dass seine Politik der lokalen Sperrung - organisiert in drei Stufen von Beschränkungen - besser ist, als das ganze Land mit einer zweiten wirtschaftlich katastrophalen nationalen Sperrung zu treffen. Aber lokale Politiker halten es für unfair und einige Tories befürchten, dass die Strategie sie Unterstützung kosten wird.

"Wir sind absolut entschlossen, uns im ganzen Land zu verbessern und nach dem Coronavirus wieder besser aufzubauen", sagte ein Sprecher von Johnsons Büro in einer Erklärung. "Wir standen bei den letzten Wahlen mit dem feierlichen Versprechen, das Leben der Menschen zu verbessern, und obwohl die Pandemie dazu geführt hat, dass 2020 nicht das Jahr ist, auf das wir alle gehofft haben, bleiben unsere Ambitionen für das Land unverändert."

Weitere Artikel dieser Art finden Sie unter bloomberg.com.

© 2020 Bloomberg L.P.

Boris Johnson geht in die Selbstisolation, gerade als er versucht, die Premiership neu zu starten. .
Boris Johnson ist in die Selbstisolation des Coronavirus gegangen, als er nach mehreren Tagen des Kampfes in der Downing Street versuchte, seine Premiership wieder in Gang zu bringen. © Dominic Lipinski Premierminister Boris Johnson (Dominic Lipinski / PA) Das Angebot von Herrn Johnson, seine Amtszeit als Premierminister neu zu gestalten, blieb nach seinem Treffen mit dem Tory-Abgeordneten Lee Anderson, der seitdem positiv auf COVID-19 getestet wurde, in der Schwebe.

usr: 0
Das ist interessant!