Kultur & Showbiz Werden die Lions Matt Patricia feuern? Detroits Kälteperiode hat Cheftrainer wieder auf dem heißen Stuhl

13:06  26 november  2020
13:06  26 november  2020 Quelle:   sportingnews.com

Lions traten in lustloser Niederlage gegen Colts

 Lions traten in lustloser Niederlage gegen Colts DETROIT einen Schritt zurück - Zwei Siege brachten Matt Patricia und den Detroit Lions eine kleine Erleichterung. © Zur Verfügung gestellt von The Canadian Press Dann kehrte das Team nach Hause zurück und fiel erneut flach. Die Lions haben am Sonntag gegen Indianapolis mit 41: 21 verloren, sind wieder unter 0,500 gefallen und sehen wieder wie ein Team aus, das einen Schritt hinter den Playoff-Konkurrenten in der NFC steht.

Welche Gerichte wurden in der Küche des Gasthauses im Jahr 1311 auf den Tisch gebracht? Monika Hansen holt aus. Der Gast habe damals nicht einfach bestellen können. Es gab immer nur ein einziges Gericht. Auf dem Tisch stand eine große Schüssel für alle. Die Portionen waren genau vorgeschrieben.

Vogel? ( auf dem Baum) 10. Wo liegt die Uhr? (in der Schublade) b Muster: Stellst du den Stuhl an die Wand? (an den Tisch) Nein, ich habe ihn an den Tisch gestellt. 1. Hängst du den Mantel in den Schrank? (an den Haken) 2. Setzt du Frank vor Fritz? (neben Fritz) 3

Matt Patricks Tage in Detroit scheinen gezählt zu werden. Die Frage ist: Wie nummeriert?

Der Cheftrainer der Lions hat in seinem dritten Jahr an der Spitze keine wesentlichen Verbesserungen festgestellt. In Woche 11 verlor er gegen ein Panthers-Team, das ohne Teddy Bridgewater und Christian McCaffrey spielte. Patricia sorgte bereits für mehr Siege als in der Saison 2019, aber Das war ein 3-12-1 Jahr, in dem Jeff Driskel Zeit damit verbrachte, Quarterback zu spielen. Da Matthew Stafford relativ gesund war, sollte 2020 für Detroit ein Aufschwung sein.

Noch schlimmer für Patricks Lebenslauf: Die Lions erlauben mehr Punkte als alle außer einer Handvoll Teams. Das trotz Patricks Hintergrund als Defensivtrainer. Während Detroit in der Mitte der Saison noch keine Trainer entlassen hat, beginnt das Geschwätz über Patricks Jobstatus.

Lions-Spieler feierten Berichten zufolge das Ende der Saison 2018 mit Mimosen in der Umkleidekabine, weil sie begeistert waren, Matt Patricia

 Lions-Spieler feierten Berichten zufolge das Ende der Saison 2018 mit Mimosen in der Umkleidekabine, weil sie begeistert waren, Matt Patricia zu entkommen. © Bereitgestellt von INSIDER Matt Patricia. AP Photo / John Bazemore Detroit Lions-Spieler hatten Berichten zufolge keinen Spaß an den Bemühungen von Cheftrainer Matt Patricia, den "Patriot Way" ins Team zu bringen. Laut , einem Bericht von Kalyn Kahler bei Bleacher Report , feierten die Spieler das Ende der Saison 2018 mit Mimosen in der Umkleidekabine, aufgeregt, Patricia endlich entkommen zu sein.

Während der Rundtour werden diverse Haltestellen angefahren, an denen man am Tag der Einlösung des Mitfahrtickets bis zu dreimal ein- und aussteigen kann. So haben die Besucher die Möglichkeit, ihren weitläufigen Tierpark einmal auf die etwas andere Art und Weise zu erkunden.

Terms in this set (10). 1. Das Dreirad gehört dem (klein) _ Kind. kleinen. 2. Wohin soll ich die (neu) _ Vase stellen? neue. 3. Rolf sitzt auf dem (wackelig) _ Stuhl . wackeligen.

MEHR: Rangliste der besten Matt Patricia-Ersatzkandidaten der Lions

Was Matt Patricia über die Aussicht auf eine Entlassung gesagt hat

Patricia wurde im Oktober eine Reihe von Fragen gestellt, wie heiß sein Head-Coaching-Sitz nach den Entlassungen von Bill O war. Brien in Houston und Dan Quinn in Atlanta. Er gab zu, dass er sich der Spekulationen über seine Zukunft bewusst ist, sagte aber, dass er dies laut Detroit Free Press nicht mit seinem Team anspricht.

"Für uns versuchen wir jede Woche nur, zu konkurrieren und zu gewinnen und alles zu tun, um besser zu werden", sagte Patricia im Oktober . „Wir kommen herein und machen unseren Job. Das ist was wir tun. Ich glaube nicht, dass Sie sich auf etwas anderes einlassen und diese Welle nicht reiten. Du versuchst nur auszugehen und das Beste zu geben, was du in dieser Woche kannst. “

Martha Ford hat Matt Patricia eine extrem niedrige Messlatte gesetzt, um seinen Job zu behalten

 Martha Ford hat Matt Patricia eine extrem niedrige Messlatte gesetzt, um seinen Job zu behalten Ian Rapoport, der heute wie gewohnt im NFL Network auftritt, sprach über die schwache Arbeitsplatzsicherheit von Lions-Cheftrainer Matt Patricia in der letzten Saisonphase. Die Lions, die mit 4: 6 sitzen, stehen gefährlich kurz vor dem Ausscheiden aus den Playoffs, bevor der Dezember überhaupt beginnt, und dies könnte anscheinend zu einem Führungswechsel in Detroit führen. © Bereitgestellt von The Big Lead Matt Patricia. | Kevin C mach weiter so in dieser Saison.

3.Luise und Lotte auf der Wiese. 4.Das doppelte Lottchen. 5.Die Mädchen entdecken das Geheimnis. „Schöne Eltern haben wir, was? Na warte, wenn wir den beiden einmal die Meinung sagen! Die werden staunen!“ „Das dürfen wir doch gar nicht“, meint Lotte schüchtern.

Die vier Sonntage vor Weihnachten sind die vier Adventssonntage. Das bedetuet, dass wir hier in Deutschland einen Kranz aus Tannenzweigen auf dem Esstisch aufstellen. Auf dem Kranz, der manchmal ganz schlicht ist, manchmal aufwändig geschmückt, stecken vier große, dicke Kerzen.

Patricia fügte hinzu, dass "wir alle offensichtlich wissen, dass dieses Geschäft schwierig ist" und dass "wir wissen, wofür wir uns anmelden".

Nach der Niederlage von Detroit in der 11. Woche gegen Carolina lehnte Patricia es ab, die meisten Fragen zu seiner Arbeitsplatzsicherheit zu beantworten, und sagte, dass der Schwerpunkt auf der kommenden Woche pro Lions Wire liege.

"Ich habe seit langer Zeit eine Philosophie: Ich gehe jeden Tag zur Arbeit, um meinen Job zu verdienen", sagte Patricia nach Woche 11, laut The Athletic . "Genau das mache ich. Es spielt keine Rolle, ob es sich um Coaching oder Ingenieurwesen handelt. Es ist mir egal, ob ich in der Schule bin. Ich werde einfach zur Arbeit gehen und hart arbeiten. "

Lions-Besitzerin Sheila Ford Hamp über Matt Patricia

Als die Lions beschlossen, Patricia noch einmal zu testen, war der Hauptpunkt folgender: Sie hofften, "bedeutungsvolle Spiele im Dezember" zu spielen. Hier ist Detroit derzeit nicht im Trend.

NFL Talking Point: Sollten die Lions immer noch eine Thanksgiving-Tradition sein?

 NFL Talking Point: Sollten die Lions immer noch eine Thanksgiving-Tradition sein? Der Tag nach Thanksgiving ist ein Tag, an dem Sie Essensreste essen, Einkäufe am Schwarzen Freitag erledigen und, wenn Sie das Unglück haben, ein Detroit Lions-Fan zu sein, über eine weitere demoralisierende Niederlage nachdenken müssen.

Das Buch auf dem Tisch ist dick. … ist sehr interessant. Der Computer steht in meinem Zimmer auf dem Tischlein ….

Endlich taucht der orangenfarbene Bus in der Ferne auf. Wie gewohnt rollt er durch die Siedlung auf den großen Platz neben den Sportanlagen und parkt dort. „Oft werden die Kinder und Jugendlichen von ihren Eltern aufmerksam gemacht oder gleich mitgebracht“, stellte man in der Fahrbibliothek fest.

Sheila Ford Hamp wurde im Juni die Haupteigentümerin des Clubs, und dies war das letzte Mal, dass sie öffentlich über die Lions sprach. Zu der Zeit, , sagte sie :

"Ich möchte nichts über Siege und Verluste sagen", sagte Hamp im Juni über die Herausforderungen von COVID-19. "... Zum jetzigen Zeitpunkt kann ich nicht wirklich sagen, wie diese spezifischen Maßnahmen aussehen werden, da ich noch nicht weiß, wie die Saison aussehen wird. Aber glauben Sie mir, eine wesentliche Verbesserung ist ein Ziel. “

Lions-Rekord unter Matt Patricia

Die folgenden Statistiken beziehen sich auf Woche 11 der NFL-Saison 2020.

2018 Rekord: 6-10 NFC Nord Ziel: 4. 2019 Rekord: 3-12-1 NFC Nord Ziel: 4. 2020 Rekord: 4-6 NFC Nord Platz: 3. Gesamt Rekord: 13-28-1 Ehemalige NFL-Spieler, aktuelle Analysten fordern Patricks Entlassung von

The Week 11 gegen Carolina und Backup-Quarterback PJ Walker haben die Fire-Patricia-Menge wirklich in vollem Umfang herausgeholt. Die ehemaligen NFL-Spieler Marcus Spears und Torrey Smith haben beide auf Twitter gewogen.

pic.twitter.com/I3GfqJJBLa

Die Lions sind wieder auf dem ersten Platz

 Die Lions sind wieder auf dem ersten Platz Wenn man an das Detroit Lions-Franchise denkt, wandern die Gedanken oft zu Thanksgiving. Es stellt sich heraus, dass es sehr peinlich ist, an Thanksgiving zu verlieren, wie es die Lions diese Woche getan haben, um seinen Job zu behalten. Das Franchise gab drei Tage nach der Niederlage gegen die Houston Texans von 41 bis 25 bekannt, dass sie General Manager Bob Quinn und Cheftrainer Matt Patricia entlassen hatten.

- Torrey Smith (@TorreySmithWR) 22. November 2020

Twitter sah auch zwei NFL-Autoren in Form von Mike Tanier von Pro Football Network und Doug Farrar von USA Today.

Sie sollten Matt Patricia in die Sonne schießen. https://t.co/xwlGT9mNqp

- Doug Farrar (@NFL_DougFarrar) 15. November 2020 Lions-Trainergeschichte Mitte der Saison

Die letzten drei Detroit-Cheftrainer vor Patricia waren Rod Marinelli, Jim Schwartz und Jim Caldwell in dieser Reihenfolge. Alle drei trainierten eine Partie für die Lions, die durch 16 teilbar ist - mit anderen Worten, keiner von ihnen wurde Mitte der Saison gefeuert.

Marinelli war der kürzeste von diesem Trio, und er erhielt drei volle Spielzeiten, bevor er mit einem 10-38-Gesamtrekord gefeuert wurde. Schwartz bekam fünf Spielzeiten, obwohl er nur einen Siegesrekord hatte. Caldwell trainierte vier Jahre mit einem Siegesrekord in drei Jahren. Die größte Hoffnung von

Patricia, dass er bis zum Ende der Saison bestehen bleibt, ist, dass die Lions in der jüngeren Geschichte nicht wirklich anders operiert haben. Ihre Tendenz ist es, Dinge auszureiten. Es kann der Fall angeführt werden, dass Detroit bei der Überprüfung künftiger Cheftrainer an Boden verliert, aber es gibt mit ziemlicher Sicherheit jemanden, der dies hinter den Kulissen tut. In der Zwischenzeit könnte Patricia noch sechs Spiele an der Seitenlinie der Lions haben.

Lions geben bekannt, dass sie drei interne Kandidaten für einen GM-Job interviewt haben. .
Die Lions haben begonnen, Kandidaten für ihre Position als General Manager zu interviewen. Drei aktuelle Lions-Front-Office-Mitarbeiter wurden für den Job befragt, darunter zwei, die seit mehr als 15 Jahren im Team sind. © Isaiah J. Downing-USA HEUTE Sport Lance Newmark, Kyle O’Brien und Rob Lohman haben ihre Interviews für die offene GM-Position der Lions abgeschlossen.

usr: 1
Das ist interessant!