Kultur & Showbiz Diego Maradona (†): Tochter Dalma veröffentlicht bewegenden Trauer-Post

17:05  28 november  2020
17:05  28 november  2020 Quelle:   gala.de

Diego Maradona: Die Hand Gottes wird 60

  Diego Maradona: Die Hand Gottes wird 60 Der vielleicht berühmteste Argentinier wird 60. Diego Maradona blickt auf ein bewegtes Leben zurück, das sich bis heute zwischen dem Glanz alter Triumphe und seiner Drogenabhängigkeit bewegt.

Dalma (L) und Giannina (R), Töchter von Diego Maradona . Maradonas ältere Tochter Dalma richtete sich in einem emotionalen Text an ihn, den sie am Freitag auf Instagram veröffentlichte . Letztes Video von Maradona veröffentlicht . Argentinischen Medien veröffentlichten zudem eine der

Nach dem Tod von Diego Maradona verlässt der Leichenwagen mit den sterblichen Überresten das Regierungsgebäude - begleitet von zahlreichen Fans. Er umarmte Maradonas Töchter Dalma und Gianinna und legte ein Trikot von Maradonas erstem Verein Argentinos Juniors und ein Kopftuch der

"Ich vermisse dich schon jetzt, Papa!", schreibt Diego Maradonas Tochter Dalma auf Instagram. Der Fußball-Star starb am vergangenen Mittwoch an den Folgen eines Herzinfarkts.

Diego Maradona und seine Tochter Dalma Maradona bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010. © Getty Images Diego Maradona und seine Tochter Dalma Maradona bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010.

Große Trauer um Diego Maradona: Auch drei Tage, nachdem der argentinische Fußballverband AFA den Tod des Fußballspiel-Stars bestätigte, sitzt der Schock tief. Maradona starb im Alter von 60 Jahren wahrscheinlich an den Folgen eines Herzinfarkts. Wenige Wochen zuvor musste er sich in einer Not-Operation ein Blutgerinnsel im Gehirn entfernen lassen. Bereits einen Tag nach seinem Tod wurde der Argentinier in Buenos Aires auf einem Privatfriedhof am Ortsrand bestattet. Zehntausende Fans erwiesen ihrem Idol beim zuvor erfolgten Trauerzug von der Innenstadt zum Grab die letzte Ehre.

International: Die irre Maradona-Show bei Gimnasia: SPOX vor Ort in La Plata

  International: Die irre Maradona-Show bei Gimnasia: SPOX vor Ort in La Plata Fußball-Idol Diego Maradona ist nach einem Herzstillstand im Alter von 60 Jahren verstorben. Seit September 2019 war Diego Armando Maradona (59) - unterbrochen von zwei Tagen - Trainer des argentinischen Erstligisten Gimnasia La Plata. Er wurde empfangen wie ein Messias, saß während der Spiele auf einem Thron, wurde von den gegnerischen Fans bejubelt und sogar die Autofahrer folgten ihm. Ein Ortsbesuch im Frühjahr 2020. Dieser Artikel erschien erstmals am 5. März 2020.

Diego Maradona beigesetzt So bewegend nahmen die Argentinier Abschied von ihrem "Goldjungen". Familienangehörige und enge Freunde tragen den Sag Maradonas zur Beisetzung auf dem Friedhof Jardín de Bella Vista in einem Vorort von Buenos Aires.

Maradonas ältere Tochter Dalma richtete sich in einem emotionalen Text an ihn, den sie am Freitag auf Instagram veröffentlichte . Am Tag nach der Beisetzung von Diego Maradona haben mehrere Einträge in sozialen Medien und Bilder der Fußball-Legende die Menschen in seiner Heimat

Nun nimmt auch Maradonas Tochter Dalma Maradona, 33, in einem bewegenden Post auf Instagram Abschied von ihrem geliebten Vater.

Diego Maradona: Tochter nimmt Abschied

"Ich hatte immer große Angst vor meinem Tod, aber nicht heute ... Weil ich weiß, dass dies der Moment sein wird, in dem ich dich sehen und dich wieder umarmen werde! Ich vermisse dich schon jetzt, Papa! Ich werde hier aushalten, ohne den Teil meines Herzens, den du gestern mitgenommen hast! Ich werde dich mein ganzes Leben lang lieben und verteidigen, weil ich dir für das gemeinsame Leben danke! Ich bin zerstört, aber ich werde weitermachen! Warte dort auf mich. [...] Und wenn deine Enkelin dich per Videochat anrufen möchte, werde ich innerlich sterben, aber sei versichert, dass ich ihr genau sagen werde, wer du warst, wer du bist und wer du für immer sein wirst! [...] Ich setze meine Teile zusammen und kann mir nicht vorstellen, wie mein Leben ohne dich sein wird ... Ich kann nicht ... Aber hier bin ich mit dem besten Ehemann der Welt und einer Tochter, die mich zwingen wird, weiterzumachen! Das Leben ist eine Weile, also bis bald!"

Im Himmel

  Im Himmel Mit Diego Armando Maradona ist mehr als nur der einstige "Goldjunge" und Weltmeister von 1986 gestorben. Für Argentinien ist er ein Heiliger. Längst war er in den Olymp aufgestiegen. © imago images Auf dem Höhepunkt: Diego Armando Maradona streckt 1986 den WM-Pokal in die Luft. Es waren seine vielleicht schönsten Tänze. Pur, ganz ohne Hysterie und Größenwahn. Nicht so berühmt wie die im Aztekenstadion gegen England mit den zwei Toren für die Ewigkeit oder ein paar Tage später gegen diesen in hoffnungsvoll grünen Trikots angetretenen Gegner.

DW Nachrichten. Trauer um Diego Maradona . Der Argentinier hat die höchsten Erfolge erzielt und die schwersten Tiefen im Leben durchgemacht. Nach seinem Tod ist die Trauer unter den Fans unfassbar groß. An zwei Orten auf der Welt fließen besonders viele Tränen.

Der Tod von Diego Maradona ist weiterhin Thema in den sozialen Netzwerken. Während sich Tochter Dalma auf Instagram mit einem rührenden Text von ihrem Vater verabschiedet Maradonas ältere Tochter Dalma richtete sich in einem emotionalen Text an ihn, den sie auf Instagram veröffentlichte .

View this post on Instagram

Dazu postete Dalma ein herzzerreißenden Foto von sich und Diego Maradona aus vergangenen Zeiten, als die heute 33-Jährige noch ein kleines Mädchen war und der Tod des Vaters noch weit weg schien.

Verwendete Quellen: Instagram

Erfahren Sie mehr:

Diego Maradona: Sein Anwalt erhebt schwere Vorwürfe

Diego Maradona: Fußballstar in Buenos Aires bestattet

Diego Maradona: So reagieren Stars auf seinen Tod

Diego Maradona: Maradona und wir .
Ein Nachwuchsleistungszentrum hat er nie besucht. Was die tiefe Trauer um Diego Maradona über unsere Sehnsucht nach dem wahren Fußball aussagt.Kann man sich Diego Maradona in einem Geisterspiel vorstellen? Klar, er würde auch in einem leeren Stadion seine Kunst nicht verlernen.

usr: 7
Das ist interessant!