Kultur & Showbiz James Bay kündigt Album, neue Single und Deutschlandkonzert an

13:10  08 märz  2018
13:10  08 märz  2018 Quelle:   bangshowbiz.com

Mit 97: "James Bond"-Regisseur Lewis Gilbert ist gestorben

  Mit 97: Mit 97: "James Bond"-Regisseur Lewis Gilbert ist gestorbenSein Einfluss schrieb Filmgeschichte: Die Klassiker "Man lebt nur zweimal", "Der Spion, der mich liebte" und "Mondblitz" gehören mit zu seinem Repertoire. Dabei hatte der gebürtige Londoner schon lange vor diesen Produktionen in der Branche begonnen. Bereits in den 1920er Jahren startete die Hollywood-Größe als Kinderschauspieler. Während des Zweiten Weltkrieges trat der Engländer der Royal Air Force bei und drehte militärische Dokumentationen.

James Bay kündigt Album , neue Single und Deutschlandkonzert an . James Bay hat eine Dreifachüberraschung für seine deutschen Fans. Der Singer-Songwriter feierte große Charterfolge mit seinem Debütalbum 'Chaos And The Calm' aus dem Jahr 2015

Haftbefehl kündigt sein neues Album an Russisch Roulette 2 an, zeigt neue Mucke auf Instagram.

James Bay: 'Electric Light' © Bang Showbiz James Bay: 'Electric Light'

James Bay hat eine Dreifachüberraschung für seine deutschen Fans.

Der Singer-Songwriter feierte große Charterfolge mit seinem Debütalbum 'Chaos And The Calm' aus dem Jahr 2015, für das er unter anderem drei Mal für den Grammy nominiert wurde und mit zwei Brit Awards sowie einem Echo ausgezeichnet wurde. Mit seiner Single 'Wild Love' lieferte der Musiker bereits einen Vorgeschmack auf sein zweites Album. Nun hat er verkündet, dass die LP 'Electric Light' am 18. Mai erscheinen wird. Als weiteres Highlight veröffentlichte er einen zweiten Song aus dem Album: die Uptempo-Nummer 'Pink Lemonade'.

Inka Bause: "Die Männer haben Angst vor mir"

  Inka Bause: Inka Bause: "Die Männer haben Angst vor mir"Die sympathische Blondine kennt man aus der Kuppelshow 'Bauer sucht Frau', in der sie regelmäßig einsamen Landwirten zur großen Liebe verhilft. Doch bei ihr selbst mag es mit der Liebe nicht so recht zu klappen. Die 49-Jährige ist nun schon seit sieben Jahren Single und leidet darunter, wie es scheint. Im Interview mit 'IN' erzählte sie: "Bis man stirbt, soll man an die große Liebe glauben, wenn man sie denn noch nicht hat. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber sie stirbt." Nach einem glücklichen Single-Dasein hören sich diese Worte nicht gerade an.

James Bay nimmt den Mund auf seinem neuen Album etwas zu voll, Arctic Monkeys spielen Architekten und Cigarettes After Sex kommen nach Zürich. Das erfolgsverwöhnte Filmstudio Illumination kündigt seinen nächsten potenziellen Hit an: «Der Grinch» kommt Ende Jahr in die Kinos.

James Bay hat sein zweites Album namens „Electric Light“ angekündigt. Der Sänger erhielt weltweite Beachtung mit seinem Debut „Chaos and the Calm“ von 2015, dazu drei Grammy-Nominierungen und weitere Preise. Die neue LP wird ab Mai zu haben sein.

In einem Statement sagte der Brite: "Wenn ich mein erstes Album visuell beschreiben müsste, wäre es wahrscheinlich eine Flamme - während dieses neue Album eine wirkliche akustische und künstlerische Evolution für mich ist. Ich habe mir das Gefühl einer 100 Watt Glühbirne, die sich ausdehnt und heller wird, vorgestellt. So fiel mir 'Electric Light' ein und ich wusste, dass es perfekt war." Der 'Hold Back The River'-Interpret schrieb und produzierte die Platte gemeinsam mit seinem langjährigen Freund und Kollegen Jon Green, der unter anderem an seinem Track 'When We Were on Fire' mitgeschrieben hatte. Zudem holte sich der Sänger Paul Epworth mit ins Boot, der bereits mit Adele und Florence and the Machine zusammengearbeitet hat.

Außerdem kündigte Bay eine Tour an, die ihn durch Großbritannien, Europa und Nordamerika führt. Am 12. Juni tritt er im Berliner Huxleys auf, insgesamt ist er von März bis Oktober unterwegs.

Jerry Stiller: So geht es „King of Queens“-„Arthur“ heute .
Jerry Stiller: So geht es „King of Queens“-„Arthur“ heuteJerry Stiller (90) kann auf eine beachtliche Karriere zurückblicken. Der Schauspieler hatte einen seiner ersten Auftritte im Fernsehen bereits im Jahr 1956. Er spielte in unzähligen Serien und Filmen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
Das ist interessant!