Kultur & Showbiz Staten Island Bar im Zentrum der Anti-Lockdown-Proteste wird wiedereröffnet und trotzt De Blasio Das öffentliche Haus des

07:40  05 dezember  2020
07:40  05 dezember  2020 Quelle:   newsweek.com

Die Angst vor einem Wiederaufleben von COVID-19 breitete sich an der Ostküste aus, als düstere US-Rekorde aufstiegen.

 Die Angst vor einem Wiederaufleben von COVID-19 breitete sich an der Ostküste aus, als düstere US-Rekorde aufstiegen. Von Maria Caspani und Anurag Maan © Reuters / BRENDAN MCDERMID Eine Frau macht einen Test für die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) in Staten Island, New York NEW YORK (Reuters) - Als COVID-19-Infektionen, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle in den Vereinigten Staaten zunahmen, gab es immer mehr Anzeichen dafür, dass eine zweite Welle Gebiete im Nordosten verschlingen könnte, die es schafften, die Pandemie unter Kontrolle zu bringen, nachdem sie im vergangenen Frühjahr geschlagen worden war .

Die zehnte Verlängerung des Lockdowns am 30. Öffentliche Veranstaltungen finden nicht statt. Ein Großteil der Geschäfte und Dienstleister muss geschlossen bleiben – Ausnahmen bilden Geschäfte der Grundversorgung, in denen jedoch strenge sanitäre Auflagen eingehalten werden müssen.

Ab heute gilt der zweite Lockdown des Jahres. Das öffentliche Leben wird für vier Wochen erneut heruntergefahren, während der Einzelhandel, die Schulen und Kitas im Gegenteil zum Frühjahr offen bleiben. Jens Spahn machte indessen deutlich, dass dies nicht das letzte Mal sein könnte.

Die

Mac, ein Mittelpunkt der Anti-Lockdown-Protestierenden in Staten Island, New York City, wurde trotz der von sowohl der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, als auch der demokratische Gouverneur des Staates New York, Andrew Cuomo .

a person holding a sign: Mac’s Public House, a focal point of anti-lockdown protestors in Staten Island, New York City, has re-opened in defiance of shutdown restrictions issued by the Mayor Bill de Blasio. In this December 03, 2020 photo, protesters demonstrate in front of the bar. © Michael M. Santiago / Getty Das Public House von Mac, ein Mittelpunkt der Anti-Lockdown-Demonstranten in Staten Island, New York City, wurde trotz der vom Bürgermeister Bill de Blasio erlassenen Abschaltbeschränkungen wiedereröffnet. Auf diesem Foto vom 03. Dezember 2020 demonstrieren Demonstranten vor der Bar.

Obwohl die Bar am 27. November vom Gesundheitsamt der Stadt geschlossen werden musste, war die Bar am Freitagabend geöffnet und öffnete um 20 Uhr. und Schließung um 22 Uhr Ortszeit.

NYC Bürgermeister: Indoor Dining, Turnhallen werden voraussichtlich in "nächster Woche oder zwei" geschlossen.

 NYC Bürgermeister: Indoor Dining, Turnhallen werden voraussichtlich in New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio sagte am Donnerstag, dass die neuen COVID-19 -Beschränkungen die Stadt in den kommenden Tagen wahrscheinlich treffen werden. "Es ist nur eine Frage der Zeit", bevor Innenrestaurants und Fitnessstudios schließen, sagte er und fügte hinzu: "Es ist sehr wahrscheinlich, dass es in den nächsten ein oder zwei Wochen sein wird." © CBS News de-blasio-wed.jpg De Blasio sagte, die Stadt werde bald den Status einer orangefarbenen Zone haben, was die Abschaltungen au

Kanzlerin Merkel hat sich auf der Bundespressekonferenz zum erneuten Lockdown geäußert. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am ersten Tag des zweiten Lockdowns die Menschen in Deutschland eindringlich dazu aufgerufen, die neuen Regeln zu befolgen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Mittwoch erneut durchsetzen können: Ein " Lockdown light" soll vier Wochen lang bundesweit gelten und die hohe Zahl positiver Corona-Befunde eindämmen. Trotz angeblicher Zustimmung in der Bevölkerung wird erwartet, dass sich viele Menschen juristisch

Der Miteigentümer der Bar, Danny Presti, wurde am Dienstag verhaftet und wegen Behinderung der Regierungsverwaltung angeklagt, nachdem er die Bar trotz staatlicher Vorschriften weiter betrieben hatte. Die Regeln verlangen, dass Bars und Restaurants in Gebieten mit einer COVID-19-Positivitätsrate von mehr als 5 Prozent nur Mahlzeiten im Freien anbieten. Nach Angaben der Stadt liegt die Positivitätsrate von Staten Island am 3. Dezember bei 8,06 Prozent.

Presti und Miteigentümer Keith McAlarney hatten weiterhin zugelassen, dass Menschen drinnen speisen, und versuchten, das Gesetz zu umgehen, indem sie die Bar als "autonome Zone" deklarierten und "kostenloses" Essen und Trinken mit einem " empfohlene Spende "zur Deckung der üblichen Preise.

New York eröffnet Überlaufstation auf Staten Island mit Covid Soaring

 New York eröffnet Überlaufstation auf Staten Island mit Covid Soaring (Bloomberg) - Coronavirus-Krankenhausaufenthalte in New York nehmen rapide zu und belasten bereits die Kapazität auf Staten Island, sagte Gouverneur Andrew Cuomo am Montag. Von den mehr als 191.000 am Sonntag gemeldeten Tests waren 5.906 - oder 3,08% - laut staatlichen Daten positiv. Es gab 2.724 neue Krankenhausaufenthalte und 33 virusbedingte Todesfälle. "Es ist eine gefährliche Situation", sagte Cuomo gegenüber Reportern.

Bei einer Pandemie wiegt die Wahrung der öffentlichen und inneren Sicherheit mehr als persönliche Bürger- und Freiheitsrechte. Deswegen werden bei einem Lockdown kurzzeitig (temporär) Freiheitsrechte wie Religionsfreiheit und Versammlungsfreiheit außer Kraft gesetzt.

Zum Zeitpunkt der Anordnung des Lockdowns am 25. März habe es in seinem Land nur zwei testpositive "Corona-Fälle" Ende Juli hätten dann Tausende junger Leute gegen den Lockdown und dessen Folgen protestiert. Die Bevölkerung forderte bessere Lösungen und wieder arbeiten zu können.

Die State Liquor Authority sagte jedoch, das Angebot von "kostenlosem" Essen und Trinken erlaube der Bar nicht, die staatlichen Gesetze zu umgehen, die für ihr Geschäft erforderlich sind, um ihre Lizenz für das Servieren von Alkohol aufrechtzuerhalten. Der Staat widerrief am 27. November die Alkoholgenehmigung der Bar, und das Gesundheitsamt der Stadt ordnete die Schließung an.

"Wir bekommen nicht die Unterstützung, die wir brauchen, die Finanzierung, irgendetwas von unseren lokalen, staatlichen Regierungen, allen Regierungen, für das, was wir brauchen, und wir brauchen unseren Lebensunterhalt zurück, und wenn sie es uns nicht geben werden." Wir werden es an dieser Stelle zurücknehmen, weil wir nicht darauf vertrauen, dass sie das tun, was getan werden muss ", sagte Presti gegenüber Spectrum News.

Dies ist eine aktuelle Nachricht und wird aktualisiert, sobald weitere Informationen verfügbar sind.

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Bill de Blasio sagt, er habe im Jahr 2020 „den Wert des Schlafes“ gelernt und stellt fest, dass der Bürgermeister von NYC „so viel Detailarbeit erfordert“. .
Der Bürgermeister von New York, Bill de Blasio (Mitte), wartet in der Schlange, um vor einem Ort für vorzeitige Abstimmungen in zu stimmen Brooklyn, New York, USA, 27. Oktober 2020. Der New Yorker Bürgermeister Bill de Blasio reflektierte auf einer Pressekonferenz am Mittwoch, was er 2020 über sich selbst erfahren hatte. "Ich habe den Wert des Schlafes gelernt", sagte der Bürgermeister.

usr: 1
Das ist interessant!