Kultur & Showbiz Prix Walo für die Krimiserie «Wilder» und ihre Hauptdarstellerin

11:06  14 mai  2018
11:06  14 mai  2018 Quelle:   tagesanzeiger.ch

Nach Baku-Zwischenfällen: Kameras statt Rückspiegel?

  Nach Baku-Zwischenfällen: Kameras statt Rückspiegel? Nach Baku-Zwischenfällen: Kameras statt Rückspiegel?Sind die Rückspiegel in der Formel 1 noch zeitgemäß? Wieso diese nach Baku hinterfragt werden müssen und wie man das aktuelle Problem lösen könnte

Mit der Finanzkrise verlor sie ihren Job und landete schließlich als Tänzerin in einer Bar und von da aus vor der Kamera. © (nag/sda) Prix Walo für die Krimiserie Die Krimireihe « Wilder » wurde als beste TV-Produktion ausgezeichnet. Deren Hauptdarstellerin Sarah Spale erhielt die Trophäe mit dem.

Prix Walo vergeben worden. Die Krimireihe « Wilder » wurde als beste TV-Produktion ausgezeichnet. Deren Hauptdarstellerin Sarah Spale erhielt die Trophäe mit dem tanzenden Stern als beste Schauspielerin.

Prix Walo für die Krimiserie «Wilder» und ihre Hauptdarstellerin © (nag/sda) Prix Walo für die Krimiserie «Wilder» und ihre Hauptdarstellerin

Bei der Prix-Walo-Gala in Zürich-Leutschenbach durften die Macher von «Wilder» gleich zweimal jubeln. Peter Reber wurde für sein Lebenswerk und Stefan Gubser vom Publikum geehrt.

In Zürich ist am Sonntagabend der 44. Prix Walo vergeben worden. Die Krimireihe «Wilder» wurde als beste TV-Produktion ausgezeichnet. Deren Hauptdarstellerin Sarah Spale erhielt die Trophäe mit dem tanzenden Stern als beste Schauspielerin.

Zum zweiten Mal ging ein Walo an Kunz. 2012 erhielt er die Auszeichnung als bester Newcomer, in diesem Jahr nun in der Kategorie Pop/Rock. An den Akkordeonisten Martin Nauer ging der Walo in der Sparte Volksmusik. Nemo, der Rapper aus Biel, ist Newcomer des Jahres und Prix-Walo-Gewinner.

Auf Wunsch ihrer Sekte: "Smallville"-Star heiratete Frau!

  Auf Wunsch ihrer Sekte: Auf Wunsch ihrer Sekte: "Smallville"-Star heiratete Frau!Das könnte Sie auch interessieren:

Prix Walo für Krimiserie « Wilder » und ihre Hauptdarstellerin Danke! abonnieren Kanal für die neuesten Nachrichten Videos: goo.gl/vTMpZ6.

Prix Walo vergeben worden. Die Krimireihe « Wilder » wurde als beste TV-Produktion ausgezeichnet. Deren Hauptdarstellerin Sarah Spale erhielt die Trophäe mit dem tanzenden Stern als beste Schauspielerin.

Helga Schneider siegte in der Sparte Kabarett/Comedy. Petra B. Volpes «Die göttliche Ordnung» holte den Walo als beste Filmproduktion, «The Show Must Go Wrong» unter der Regie von Dominik Flaschka als beste Bühnenproduktion.

Moderiert wurde die Verleihung des Prix Walo in den tpc-Studios in Zürich-Leutschenbach von Monika Kaelin, Präsidentin der Show Szene Schweiz und Produzentin der Gala, zusammen mit Nicole Berchtold und Salar Bahrampoori.

Publikum liebt Gubser

«Tatort»-Kommissar Stefan Gubser wurde zum Publikumsliebling erkoren. Der Schauspieler nahm den Preis nur elektronisch entgegen, da er bei Dreharbeiten weilte. Beim Publikumsvoting errangen «Heimweh» den zweiten und Stefan Büsser den dritten Rang.

Der Ehren-Prix Walo 2017 ging laut einer Mitteilung des Veranstalters an Peter Reber.

Nominiert hatte die Fachjury im Vorfeld Künstlerinnen, Künstler, Gruppen und Produktionen in acht Kategorien, zudem Publikumslieblinge. Dies aufgrund «ihrer herausragenden Leistungen im Jahr 2017».

Der Prix Walo ist laut dem Verein Show Szene Schweiz «die höchste Auszeichnung im Schweizer Showbusiness». Gegründet hat ihn der Musiker und Orchesterleiter Walo Linder (1905-1979) im Jahr 1974. Damals hiess er noch «Goldener Tell». Die Umbenennung erfolgte 1980.

Melanie Müller: Süßes Kuschelfoto mit ihrer Babytochter – doch die Fans finden schon wieder etwas, worüber sie sich aufregen können .
Melanie Müller: Süßes Kuschelfoto mit ihrer Babytochter – doch die Fans finden schon wieder etwas, worüber sie sich aufregen könnenAls junge Mutter gibt es vieles, das man erst lernen muss, sieht man sich doch plötzlich einer verantwortungsvollen Aufgabe gegenüber, in die man erst mal hineinwachsen muss. Da klappt eben noch nicht alles reibungslos. Davon kann auch Neu-Mama Melanie Müller (29) ein Liedchen singen. Die Ex-„Dschungelcamp“-Königin wurde im September zum ersten Mal Mutter. Die kleine Mia ist ihr ganzer Stolz – für ihre Fans jedoch oftmals Gegenstand wilder Anschuldigungen an Melanie.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!