Kultur & Showbiz Sarah Huckabee Sanders kündigt Kandidatur für Gouverneur von Arkansas an

07:15  25 januar  2021
07:15  25 januar  2021 Quelle:   cbsnews.com

Sarah Sanders von Geschichtslehrerin über Twitter unterrichtet 'Zensor' Jammern

 Sarah Sanders von Geschichtslehrerin über Twitter unterrichtet 'Zensor' Jammern © TheWrap Sarah Huckabee Sanders Die ehemalige stellvertretende Pressesprecherin des Weißen Hauses und Fox News-Mitarbeiterin Sarah Huckabee Sanders wurde in einem angespannten Twitter-Austausch mit einer High School ins Klassenzimmer zurückgebracht Geschichtslehrerin an ihrer ehemaligen High School. Sanders, ein begeisterter rechter Verteidiger von Präsident Trump, ging am Wochenende auf Twitter, um sich über die Zensur durch die "radikale Linke" und Technologieunternehmen zu beschweren.

Donald Trumps Sprecherin Sarah Sanders verlässt zum Monatsende überraschend das Weiße Haus. Die Tochter des republikanischen Ex- Gouverneurs und Präsidentschaftsbewerbers Mike Huckabee war nach turbulenten Monaten auf Sean Spicer als Sprecherin des Weißen Hauses gefolgt.

Mike Huckabee , Baptistenprediger und Ex- Gouverneur von Arkansas , startet einen zweiten Anlauf für den Sprung ins Weiße Haus. Bereits 2008 hatte er sich um die Kandidatur beworben, war später aber doch chancenlos geblieben.

Sarah Huckabee Sanders kandidiert bei den Wahlen 2022 für Gouverneur von Arkansas, hat CBS News bestätigt. Eine mit ihren Plänen vertraute Quelle sagte, sie werde die Ankündigung am Montag machen.

Donald Trump et al. standing in front of a crowd posing for the camera: Donald Trump Announces His Candidacy For Second Presidential Term © Joe Raedle / Getty Images Donald Trump gibt seine Kandidatur für die zweite Amtszeit des Präsidenten bekannt

Der derzeitige republikanische Gouverneur Asa Hutchinson kann aufgrund von Amtszeitbeschränkungen nicht mehr kandidieren.

Sanders, die Tochter des ehemaligen Gouverneurs von Arkansas, Mike Huckabee, wurde während seiner Arbeit im Kommunikationsteam des Trump White House ein bekannter Name. Sie war zunächst stellvertretende Pressesprecherin des Weißen Hauses, bevor sie nach dem Rücktritt von Sean Spicer die Pressesprecherin übernahm. Bekannt für ihre kontroverse Beziehung zur Presse, hatte sie privat eine gute Beziehung zu vielen Reportern.

Sarah Huckabee Sanders, Trumps ehemalige Pressesprecherin, kandidiert für den Gouverneur von Arkansas

 Sarah Huckabee Sanders, Trumps ehemalige Pressesprecherin, kandidiert für den Gouverneur von Arkansas © Michael Brochstein / SOPA Images / LightRocket über Getty Images Pressekonferenz der Pressesprecherin des Weißen Hauses Sarah Sanders (alias Sarah Huckabee Sanders) in der Presse des Weißen Hauses Briefing Room am 23. Juli 2018. Michael Brochstein / SOPA Images / LightRocket über Getty Images Sarah Huckabee Sanders kandidiert für den Gouverneur von Arkansas. Von 2017 bis 2019 war sie Pressesprecherin im Weißen Haus von Trump.

Sarah Huckabee Sanders , bisherige Vize-Sprecherin, folgt auf den 45-Jährigen. Das kündigte Trumps neuer Kommunikationsdirektor, Anthony Scaramucci, am Freitag in Washington an. Spicer hatte kurz vorher seinen Rücktritt bekannt gegeben.

Die Pressesprecherin von Präsident Donald Trump, Sarah Huckabee Sanders , hatte die Regel, dass alle Journalisten vor einer Frage zunächst Danke sagen sollten, für das Pressegespräch am Montag ausgegeben. Sie selbst sei dankbar für ihre Familie, ihren Glauben, dass sie für Trump arbeiten dürfe

Als sie im Juni 2019 die Verwaltung verließ, hatte sie seit über 100 Tagen keine Pressekonferenz mehr gegeben. Sie twitterte zu der Zeit, als sie mit hoch erhobenem Kopf ging.

Sanders war zwei Jahre lang Pressesprecher. Ihre Nachfolgerin Stephanie Grisham, , verließ nach 10 Monaten ohne eine einzige Pressekonferenz. Sanders, einer der ursprünglichen Mitarbeiter des Weißen Hauses von Trump, bezeichnete die Arbeit für Mr. Trump als die "Chance seines Lebens".

Ihr Angebot für den Gouverneur wurde allgemein erwartet - Mr. Trump twitterte, als sie das Pressebüro verließ, dass er hoffte, sie würde rennen.

"Nach 3 1/2 Jahren wird unsere wundervolle Sarah Huckabee Sanders Ende des Monats das Weiße Haus verlassen und nach Hause in den Great State of Arkansas zurückkehren", schrieb Trump im Juni 2019 auf seinem inzwischen gelöschten Twitter Konto. "Sie ist eine ganz besondere Person mit außergewöhnlichen Talenten, die einen unglaublichen Job gemacht hat! Ich hoffe, sie beschließt, für den Gouverneur von Arkansas zu kandidieren - sie wäre fantastisch. Sarah, danke für einen gut gemachten Job!"

Sarah Huckabee Sanders kündigt Bewerbung für den Gouverneur von Arkansas an

 Sarah Huckabee Sanders kündigt Bewerbung für den Gouverneur von Arkansas an Die frühere Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, startete am Montag offiziell ihre Kampagne 2022 für den Gouverneur von Arkansas und veröffentlichte ein etwa achtminütiges Video, das sich stark auf ihre Amtszeit als oberste Sprecherin des ehemaligen Präsidenten Donald Trump stützte . © Richard Drew / AP Foto Sarah Huckabee Sanders, die ehemalige Pressesprecherin des Weißen Hauses, hatte noch nie ein gewähltes Amt inne.

Der Gouverneur von Arkansas ( Governor of the State of Arkansas ) ist der Staats- und Regierungschef des amerikanischen Bundesstaates Arkansas und Oberbefehlshaber der Nationalgarde von Arkansas . Derzeitiger Gouverneur ist seit 2015 der Republikaner Asa Hutchinson.

Mit Sarah Huckabee Sanders rückt erst zum dritten Mal in der US-Geschichte eine Frau zur Pressesprecherin des Weissen Hauses auf. Huckabee , ein häufiger politischer Kommentator im Fernsehen, ist seit langem für seine kernige Rhetorik bekannt.

Sanders war eine Lieblingsberaterin von Mr. Trump, und sie war ein häufiger Gast bei seinen Kundgebungen während der Kampagne, selbst nachdem sie das Weiße Haus verlassen hatte.

Seit Sanders das Weiße Haus verlassen hat, hat sie ein Bestseller-Buch mit dem Titel "Für mich selbst sprechen: Glaube, Freiheit und der Kampf um unser Leben im Weißen Haus von Trump" veröffentlicht, in dem ihre Zeit als erste berufstätige Mutter im Weißen Haus beschrieben wird Pressesprecher.

"Als berufstätige Mutter geht mir nicht verloren, was für eine große Ehre und ein Privileg es ist, hier auf dem Podium zu stehen", sagte sie während eines Briefings denkwürdig.

Sanders verglich ihre Zeit als Pressesprecherin auch damit, dass sie zwischen einem "tobenden Kampf zwischen dem Präsidenten und den Medien" gefangen war.

"Ich hatte oft das Gefühl, im Niemandsland an vorderster Front zu stehen", schrieb Sander.

Sanders wird in eine republikanische Hauptrasse springen, zu der bereits zwei vom Staat gewählte Beamte gehören: Vizegouverneur Tim Griffin und Generalstaatsanwalt Leslie Rutledge.

Arkansas, lässt die Gouverneurskampagne fallen, um für den Generalstaatsanwalt zu kandidieren Der Eintritt der Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Huckabee Sanders, in das Rennen um den Gouverneur. .
Tim Griffin, Gouverneur von © The Hill Arkansas Gouverneur Tim Griffin lässt Gouverneurskampagne fallen, um für Generalstaatsanwalt zu kandidieren "Seit ich letztes Jahr meine Kampagne für den Gouverneur angekündigt habe, war ich überwältigt von der unglaublichen Unterstützung, die ich aus allen Ecken des Staates erhalten habe ", Sagte Griffin in der Erklärung.

usr: 0
Das ist interessant!