Kultur & Showbiz Marjorie Taylor Greenes Facebook mochte den Kommentar "Eine Kugel in den Kopf wäre schneller", um Pelosi zu entfernen: Bericht

02:55  27 januar  2021
02:55  27 januar  2021 Quelle:   washingtonexaminer.com

Pelosi verurteilt Republikaner, weil sie Rep. Marjorie Taylor Greene, die Verschwörungstheorien über Schießereien in der Schule befürwortet hat, über Getty Images

 Pelosi verurteilt Republikaner, weil sie Rep. Marjorie Taylor Greene, die Verschwörungstheorien über Schießereien in der Schule befürwortet hat, über Getty Images , Sprecherin des Hauses Nancy Pelosi, in den Ausschuss für Bildung und Arbeit des Hauses aufgenommen haben. SAUL LOEB / AFP über Getty Images Die Sprecherin des -Hauses, Nancy Pelosi, schlug die GOP-Führung gegen eine umstrittene Gesetzgeberin, Rep. Marjorie Taylor Greene, und ihre Geschichte der Verbreitung von Verschwörungstheorien.

Auf der -Facebook-Seite von Rep. Marjorie Taylor Greene wurden Berichten zufolge weitere Kommentare zum Anheben von Augenbrauen aufgedeckt.

a woman talking on a cell phone © Bereitgestellt von Washington Examiner

In einem Beitrag vom Januar 2019 mochte der Facebook-Account der Kongressabgeordneten einen Kommentar, der laut einem Dienstag lautete: "Eine Kugel in den Kopf wäre schneller", wenn versucht würde, die Sprecherin des Hauses Nancy Pelosi zu entfernen Bericht von CNN .

In einem anderen Beitrag vom April 2018, in dem Greene über den Iran -Deal sprach, berichtete CNN, dass ein Facebook-Nutzer kommentierte: "Jetzt dürfen wir sie aufhängen? Das heißt H & O" und bezog sich dabei auf den ehemaligen Präsidenten Barack Obama und Hillary Clinton. Greene antwortete: "Die Bühne wird bereitet. Die Spieler werden aufgestellt. Wir müssen geduldig sein. Dies muss perfekt gemacht werden, sonst würden liberale Richter sie entlassen."

Cori Bush sagt, sie sei umgezogen, um sich keine Sorgen um "weiße Supremacisten im Kongress" zu machen.

 Cori Bush sagt, sie sei umgezogen, um sich keine Sorgen um Demokratin Missouri-Vertreterin Cori Bush sagte am Freitag gegenüber Joy Reid, Gastgeberin von MSNBC , dass sie ihr Büro verlegt habe, um weißen Supremacisten im . Kongress auszuweichen Republikanische georgische Vertreterin Marjorie Taylor Greene. © Kimberly White / Getty Die demokratische Repräsentantin von Missouri, Cori Bush, sagte am Freitag, sie habe ihr Büro verlegt, um sich keine Sorgen um Kongressmitglieder zu machen, die möglicherweise weiße Supremacisten sind.

Vor der Veröffentlichung des CNN-Berichts veröffentlichte die Kongressabgeordnete eine Antwort auf Twitter .

"Im Laufe der Jahre haben Teams meine Seiten von Teams verwaltet. Viele Beiträge wurden gemocht. Viele Beiträge wurden geteilt. Einige haben meine Ansichten nicht vertreten. Insbesondere diejenigen, die CNN im Internet verbreiten wird." Sie schrieb. "Sie nehmen alte Facebook-Beiträge von zufälligen Nutzern, um mich abzubrechen und meine Stimme zum Schweigen zu bringen."

Fake News CNN schreibt einen weiteren Hit über mich, der sich auf meine Zeit konzentriert, bevor er für ein politisches Amt kandidiert.

Ich werde niemals zum Feind des amerikanischen Volkes zurückkehren und du auch nicht. pic.twitter.com/K3JuvqrDGS

-Demokraten zwingen Kevin McCarthys Hand, Marjorie Taylor Greene von den Ausschusssitzen zu entfernen

-Demokraten zwingen Kevin McCarthys Hand, Marjorie Taylor Greene von den Ausschusssitzen zu entfernen -Demokraten übernehmen die Aufgabe, die GOP-Abgeordnete Marjorie Taylor Greene aus Georgia aus den Hausausschüssen zu entfernen. © Chip Somodevilla / Getty Images Die Hausdemokraten werden den GOP-Mitgliedern des Hauses ein Ultimatum bezüglich der Streichung von Rep. Marjorie Taylor Greene (R-GA) aus ihren Ausschussaufgaben stellen. Greene schreit Journalisten an, nachdem er am 12. Januar 2021 in Washington, DC, den Metalldetektor vor den Türen der Kammer des Repräsentantenhauses ausgelöst hat.

- Marjorie Taylor Greene ???????? (@mtgreenee) 26. Januar 2021

Greene hat nicht direkt angegeben, ob sie oder eine andere Person für die oben genannte Facebook-Aktivität verantwortlich ist.

Der Washington Examiner wandte sich an das Büro der Kongressabgeordneten, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wer die Seite zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und der Kommentare betrieben hat. Nick Dyer, Kommunikationsdirektor von Greene, sagte: "Die Kongressabgeordnete nimmt nicht an diesem Versuch teil, Konservative abzusagen."

Dies ist nicht das erste Mal, dass Social-Media-Aktivitäten der Kongressabgeordneten Schlagzeilen machen. In einem Beitrag aus dem Jahr 2018 über die Schießerei an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida, stimmte Greene einem Kommentar zu, in dem der Amoklauf als "-Fahne mit falscher Flagge, geplante Schießerei " bezeichnet wurde.

-Hausdemokraten bereiten sich darauf vor, Marjorie Taylor Greene offiziell zu sanktionieren, wenn Republikaner nicht zuerst

-Hausdemokraten bereiten sich darauf vor, Marjorie Taylor Greene offiziell zu sanktionieren, wenn Republikaner nicht zuerst © Justin Sullivan / Getty Images Die -Haussprecherin Nancy Pelosi wird während einer Pressekonferenz am 21. Januar 2021 gesehen. Justin Sullivan / Getty Images -Demokraten sind Maßnahmen ergreifen, um Rep. Marjorie Taylor Greene von ihren Ausschussaufgaben zu befreien. Politico berichtet, dass demokratische Führer ihren GOP-Kollegen ein Ultimatum stellen werden. Greenes Umarmung gefährlicher Verschwörungstheorien hat ihre Kollegen verärgert.

In einer auf Facebook veröffentlichten Rede sagte Greene Berichten zufolge: "Und es ist ein Verbrechen, das mit dem Tod bestraft wird, was Verrat ist. Nancy Pelosi ist des Verrats schuldig", so CNN. Und in einem Video vom Februar 2019, das im Büro des Sprechers aufgenommen wurde, sagte Greene, Pelosi würde "den Tod erleiden, oder sie wird im Gefängnis sein" wegen ihres "Verrats".

Die Verkaufsstelle hat Pelosis Büro mehrmals über die neu entdeckte Facebook-Aktivität informiert, aber keine Antwort erhalten.

Tags: Nachrichten , Kongress , CNN , Nancy Pelosi , Facebook , Social Media

Ursprünglicher Autor: Haley Victory Smith

Ursprünglicher Ort: Marjorie Taylor Greenes Facebook mochte den Kommentar 'eine Kugel' zum Kopf wäre schneller 'Pelosi zu entfernen: Bericht

Steny Hoyers virale Rede, die Marjorie Taylor Greene anprangert 2 Millionen Mal angesehen .
Hausmehrheitsführer Steny Hoyers Rede kritisierte einen Brand Facebook -Beitrag von Marjorie Taylor Greene, in dem die republikanische Kongressabgeordnete ein AR-15-Sturmgewehr neben der Überschrift "" hielt Demokraten 'Worst Nightmare' wurde mehr als zwei Millionen Mal angesehen.

usr: 0
Das ist interessant!