Kultur & Showbiz-Senatsdemokraten wollen GOP bei COVID-Hilfe mit selten angewandter Haushaltsregel umgehen

14:05  27 januar  2021
14:05  27 januar  2021 Quelle:   washingtonexaminer.com

Wyoming GOP-Vorsitzender schwimmt Sezession, nachdem Cheney gegen Trump gestimmt hat

 Wyoming GOP-Vorsitzender schwimmt Sezession, nachdem Cheney gegen Trump gestimmt hat Ein republikanischer Spitzenbeamter in Wyoming schwebte die Idee vor, aus den Vereinigten Staaten auszutreten, nachdem ein hochkarätiges Mitglied seiner Partei aus dem Cowboy-Staat die Amtsenthebung von Präsident Trump angenommen hatte.

-Senatsdemokraten, denen die Stimmen fehlen, um den Filibuster einseitig zu beenden, planen, eine „mutige“ Agenda, einschließlich einer Erhöhung des Mindestlohns, durch einen Haushalt voranzutreiben Regel, die es erlaubt, dass einige Gesetze mit nur 51 Stimmen verabschiedet werden.

a man wearing a suit and tie © Bereitgestellt von Washington Examiner Der Mehrheitsführer des

-Senats, Chuck Schumer, sagte am Dienstag gegenüber Reportern, er werde schnell eine Haushaltsentschließung im Senat verabschieden, die den Gesetzgebern den Weg ebne, bestimmte Gesetze mit 51 statt 60 Stimmen zu verabschieden.

A-Dur COVID-19-Hilfsausgabenrechnung und eine Erhöhung des Mindestlohns auf 15 US-Dollar gehören zu den Rechnungen, die Kandidaten für die Verabschiedung im Rahmen der Haushaltsabstimmung werden könnten.

Biden-Treffen mit GOP-Senatoren am Montag zur Linderung von Coronaviren

 Biden-Treffen mit GOP-Senatoren am Montag zur Linderung von Coronaviren Eine Gruppe von GOP-Senatoren wird sich am Montag mit Präsident Biden treffen, nachdem sie ihr eigenes Rahmenwerk zur Linderung von Coronaviren aufgestellt haben.

Die Taktik erlaubt es Rechnungen, den Senat zu passieren, wenn sie sich auf die Einnahmen des Bundes auswirken. Während die Ausgaben für Coronaviren unter diese Kategorie fallen, würde eine Erhöhung des Mindestlohns nicht unbedingt den Regeln für die Versöhnung entsprechen. Aber die Demokraten wollen einen Weg finden.

"Ich denke, es gibt einen Konsens", sagte Bernie Sanders, Vorsitzende des Haushaltsausschusses des Senats, eine unabhängige und sozialistische Vermonterin, gegenüber Reportern. „Wenn die Republikaner nicht bereit sind, an Bord zu kommen, ist das in Ordnung. Wir werden nicht warten. Wir gehen bald und aggressiv voran. “

Sanders sagte, sein Plan sei es, eine Haushaltsentschließung aufzunehmen, die die COVID-19-Hilfe, die Anhebung des Mindestlohns und "viel mehr" abdeckt. Die Demokraten von

Biden fordert die Senatsdemokraten nachdrücklich auf, sein Hilfspaket in Angriff zu nehmen, und warnt vor einem kleineren Plan.

 Biden fordert die Senatsdemokraten nachdrücklich auf, sein Hilfspaket in Angriff zu nehmen, und warnt vor einem kleineren Plan. Präsident Biden forderte die Senatsdemokraten am Dienstag auf, die Hilfe für Coronaviren in großem Umfang zu nutzen, und sprach sich aggressiv für sein Rettungspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar aus, das die Demokraten vorbereitet hatten die ersten Schritte zu unternehmen, um die Gesetzgebung voranzutreiben. © Al Drago / Bloomberg Eine amerikanische Flagge weht am Montag, dem 1. Februar 2021, vor dem US-Kapitol in Washington, DC, USA.

stehen kurz vor der Versöhnung, nachdem mehrere Zentristen in ihrer Partei erklärt haben, dass sie gegen eine Abstimmung zur Beseitigung des langjährigen Filibusters sind.

Mindestens fünf Demokraten sind entweder gegen die Beseitigung des Filibusters oder sind unentschlossen. In den letzten Tagen wiederholten Sens. Joe Manchin aus West Virginia und Kyrsten Sinema aus Arizona ihr Versprechen, den Filibuster aufrechtzuerhalten.

Damit bleiben den Demokraten die 51 Stimmen, die sie benötigen würden, um die 60-Stimmen-Anforderung einseitig zu beseitigen.

-Demokraten kontrollieren mit 50 Sitzen und der Stimmengleichheit von Vizepräsidentin Kamala Harris eine knappe Mehrheit.

-Demokraten haben es nicht aufgegeben, die 60-Stimmen-Regel möglicherweise in Zukunft zu beenden. Im Moment sind sie jedoch bestrebt, einen Teil ihrer Agenda in das Gesetz aufzunehmen, und Versöhnung ist der schnellste Weg, dies zu erreichen.

'Hölle eines Pfades': Meghan McCain ruft GOP wegen Marjorie Taylor Greene-Unterstützung auf

 'Hölle eines Pfades': Meghan McCain ruft GOP wegen Marjorie Taylor Greene-Unterstützung auf Meghan McCain, Co-Moderator der ABC -Fernsehsendung The View und Tochter des verstorbenen Senators von Arizona, John McCain , sagte dies am Mittwoch Die GOP befand sich auf einem "Höllenweg", nachdem sich die Republikaner des Hauses über das politische Schicksal der republikanischen Repräsentantin von Wyoming, Liz Cheney, und der georgischen Repräsentantin, Marjorie Taylor Greene, getroffen hatten.

„Wir halten alle Optionen offen, einschließlich der Budgetabstimmung“, sagte der New Yorker Demokrat Schumer am Dienstag.

Schumer sagte, er suche immer noch nach einer parteiübergreifenden Vereinbarung über ein Gesetz zur Unterstützung von Coronaviren, bereite sich jedoch darauf vor, die republikanische Opposition durch den Einsatz des Versöhnungsprozesses schnell zu umgehen.

„Der erste Schritt zur Umsetzung der COVID-Gesetzgebung durch Versöhnung wäre die Verabschiedung eines Haushaltsbeschlusses“, sagte Schumer. "Um unsere Optionen bei unserem heutigen Caucus-Aufruf offen zu halten, habe ich die Senatoren darüber informiert, dass eine Abstimmung über eine Haushaltsentschließung bereits nächste Woche stattfinden könnte."

Er sagte zu Reportern: "Unser wichtigstes Ziel ist es, große, mutige Dinge zu erledigen." Die Republikaner von

lehnen die Kosten und die Größe des 1,9 Billionen US-Dollar teuren COVID-19-Hilfsvorschlags von Präsident Biden ab. Die GOP möchte, dass sich die Maßnahme auf die Bereitstellung von Geldern für die Herstellung und den Vertrieb von Impfstoffen konzentriert. Einige sind offen für eine neue Runde von Stimulus-Checks, die sich an Personen und Familien mit niedrigem Einkommen richten.

-Senatsdemokraten haben gemeinsam mit Biden Lehrergewerkschaften gegenüber Kindern ausgewählt.

-Senatsdemokraten haben gemeinsam mit Biden Lehrergewerkschaften gegenüber Kindern ausgewählt. -Senatsdemokraten hatten die Gelegenheit, sich für Amerikas Studenten einzusetzen, indem sie „der Wissenschaft folgten“. Wie Präsident Biden entschieden sie sich stattdessen für Politik und Lehrergewerkschaften. © Zur Verfügung gestellt von Washington Examiner GOP Sens.

Biden sagte, er hoffe, einen überparteilichen Deal auszuhandeln.

-Senator Mark Warner, ein Demokrat aus Virginia, sagte, die beiden Seiten würden "diese Gespräche weiter führen", um zu versuchen, einen Deal zu erzielen.

Warner sagte, er habe seine eigene Liste von Änderungen, die er in der Maßnahme sehen möchte.

Der Biden-Plan enthält die Mindestlohnbestimmungen von 15 USD. Warner sagte, er unterstütze einen anderen Plan, der den Anstieg schrittweise über vier Jahre hinweg schrittweise vorantreiben würde.

-Senator Chris Van Hollen, ein Demokrat aus Maryland, sagte, die überparteilichen Verhandlungen würden fortgesetzt, aber die Demokraten beginnen auch einen separaten Weg für den Versöhnungsprozess.

"Wir brauchen einen Backup-Plan, eine Sicherheitsdecke, eine Versicherungspolice, weil wir dies schnell umsetzen müssen", sagte Van Hollen.

Budgetabgleich wird selten verwendet, um wichtige Gesetze zu verabschieden. Die Demokraten des Repräsentantenhauses und des Senats nutzten es, um einen Teil von Obamacare im Jahr 2009 zu verabschieden, und die Republikaner nutzten es, um 2017 ein umfangreiches Steuersenkungsgesetz zu verabschieden. Die Republikaner versuchten, Obamacare im Jahr 2017 durch Versöhnung aufzuheben, fielen jedoch eine Stimme zu kurz, als der verstorbene Senator John McCain, Ein Republikaner aus Arizona stimmte gegen die Maßnahme.

Tags: Nachrichten , Kongress , Budgets und Defizite , Coronavirus , Demokratische Partei , Republikanische Partei

Ursprünglicher Autor: Susan Ferrechio

Ursprünglicher Ort: Senatsdemokraten, um GOP bei COVID-Hilfe zu umgehen selten verwendete Budgetregel

, der die GOP aufgrund der Trump-Ära verlassen hat, sagt, dass viele Republikaner kein politisches Zuhause haben GOP hat dazu geführt, dass viele amerikanische Wähler kein "politisches Zuhause" mehr haben. .
Der Senator des Bundesstaates © Jon Cherry / Getty Images Pro-Trump-Demonstranten versammeln sich am 6. Januar 2021 vor dem US-amerikanischen Kapitol in Washington, DC. Der Senator des Bundesstaates Arkansas, Jim Hendren, trat aus der GOP aus, weil die Unruhen im Kapitol der "letzte Strohhalm" waren. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Seine Kommentare zu CNN kommen nach .

usr: 0
Das ist interessant!