Kultur & Showbiz „Platz Eins“ Regisseur: Till Lindemann hat „keinen Porno gemacht“

16:10  27 januar  2021
16:10  27 januar  2021 Quelle:   rollingstone.de

Rekord! So verrückt waren die Deutschen 2020 nach Weihnachtsmusik

  Rekord! So verrückt waren die Deutschen 2020 nach Weihnachtsmusik Die Musik hören, in der die Welt noch in Ordnung ist: 2020 wurden in der Weihnachtswoche so viele Festtags-Songs gehört wie in keinem der vorangegangenen Jahre - die GfK vermeldet einen neuen Rekord. Nach einem historisch schwierigen Jahr 2020 hatten die Deutschen offenbar besonders große Lust auf kuschelig-kitschigen Weihnachtssound, bei dem die Welt noch einigermaßen in Ordnung ist. Aus den gerade veröffentlichten GfK-Charts (Gesellschaft für Konsumforschung) geht hervor, dass festliche Songs in der Weihnachtswoche so beliebt waren wie noch nie.

„Platz Eins“-Regisseur Zoran Bihać äußert sich zu den Empörungen der Fans: „Es stellt sich heraus: Einige masturbieren dazu, andere hassen mich dafür.“

Till Lindemann © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Till Lindemann

„Platz Eins“-Regisseur Zoran Bihać äußert sich zu den Empörungen der Fans: „Es stellt sich heraus: Einige masturbieren dazu, andere hassen mich dafür.“

Till Lindemann lässt sich genüsslich einen Pflanzen-Burger schmecken

  Till Lindemann lässt sich genüsslich einen Pflanzen-Burger schmecken Der Sänger von Rammstein ist in einem Film eines Pflanzenfleischherstellers zu sehen, der mit dem Beitrag auf die Veganuary-Bewegung aufmerksam machen will. © Bereitgestellt von www.rollingstone.

Für den neusten Clip des Soloalbum „F&M“ zog Till Lindemann blank. Das Video gipfelte in einer Orgie, die so anschaulich ist, dass die unzensierte Version namens „Till The End“auf einer Pornoseite gehostet werden muss. Nachdem schockierte Fans zuerst die Porno-Darstellerinnen aus dem Musikvideo terrorisierten, machten sie anschließend Tills langjährigen Regisseur Zoran Bihać für das anmaßende Video und die Transformation Lindemanns verantwortlich. Dieser äußert sich nun in einem Interview zu den Vorwürfen.

Von Krawallen überschattet: NBA-Stars setzen Zeichen

  Von Krawallen überschattet: NBA-Stars setzen Zeichen Die NBA-Spiele in der Nacht auf Donnerstag werden von den Ausschreitungen im Kapitol überschattet. Mehrere Teams setzen ein starkes Zeichen. © Bereitgestellt von sport1.de Von Krawallen überschattet: NBA-Stars setzen Zeichen Die NBA wurde in der Nacht auf Donnerstag von den schockierenden Ausschreitungen im Kapitol überschattet.So setzten sich die Boston Celtics in einem Krimi mit 107:105 bei den Miami Heat durch, doch das Spiel rückte völlig in den Hintergrund. "Um ehrlich zu sein habe ich nicht gedacht, dass wir spielen", erklärte Celtics-Trainer Brad Stevens nach der Partie.

Das Video habe eine tiefere Bedeutung

In einem Interview mit einer russischen Fanseite der Band geht der Regisseur auf die Vorwürfe zum „Platz Eins“-Musikvideo ein. So sagt Bihać, Lindemann habe „keinen Porno gemacht“. Dies begründet er so: „Wir haben in dem Video von ,Till The End‘ eine extreme Art des Storytellings verwendet, wie in der Pornografie… Kennen Sie jemanden, der dazu masturbiert hat? Der Zweck von Pornos ist es, die Selbstbefriedigung anzuregen.“

So habe das Video eine tiefere Bedeutung, man müsse nur genau hinsehen. „Werfen Sie einen Blick auf den letzten Frame des Videos. Das sagt alles. Wissen Sie, die Leute sehen, was sie sehen wollen. Idiotische Nationalisten sehen etwas, Feministen sehen etwas, aber Menschen, die offener denken, sehen noch mehr.“

Till Lindemann feiert auch im Januar Weihnachten

  Till Lindemann feiert auch im Januar Weihnachten Auf Instagram postete der Sänger von Rammstein ein Bild aus St. Petersburg - mit Festgrüßen an die Orthodoxen, die erst im Januar Weihnachten zelebrieren. © Bereitgestellt von www.rollingstone.de Till Lindemann von Rammstein Auf Instagram postete der Sänger von Rammstein ein Bild aus St. Petersburg - mit Festgrüßen an die Orthodoxen, die erst im J Rammstein und Russland – das ist schon seit längerer Zeit eine echte Liebesbeziehung. Die Band hat im Lande Putins eine große Fangemeinde, spielte dort schon zahlreiche Konzerte (darunter auch eines ihrer größten im vorletzten Jahr).

Auf die Frage, wie er mit dem Hass der Fans umgeht, antwortet Bihać: „Ich bin sehr traurig darüber. Denn die meisten von ihnen verstehen es nicht wirklich … Und sie sehen nur, was sie sehen wollen. Die hassen mich meistens, nur weil ich Till nahe gekommen bin. Sie denken, dass ich für alles verantwortlich bin und ihn dazu bringe, all diese Dinge zu tun. Aber er ist derjenige, der entscheidet, ob er es macht oder nicht. Genau wie bei ,Mein Teil‘.“

Bihać: „Fans verhalten sich wie eifersüchtige Freundinnen“

So gibt Bihać zu, dass er mit dem Video wahrscheinlich einige Fan-Fantasien zerstört hat. „Die Fans verhalten sich wie eifersüchtige Freundinnen… Man kann nichts dagegen tun, auch wenn man selbst unschuldig ist… Das ist ihre Denkweise. Sie haben Angst, etwas zu verlieren, und dieses Etwas haben sie verloren. Ich habe ihre Fantasien gestohlen, das ist wahr. Ich habe mit diesen Videos sogar einige Träume zerstört“, sagt der Regisseur und erklärt, „Es stellt sich heraus: Einige masturbieren dazu, andere hassen mich dafür.“

Trotz Embiid-Rückkehr! Sixers gehen in Atlanta unter

  Trotz Embiid-Rückkehr! Sixers gehen in Atlanta unter In der NBA herrscht Corona-Chaos. Die Philadelphia 76ers gehen ersatzgeschwächt bei den Atlanta Hawks unter. © Bereitgestellt von sport1.de Trotz Embiid-Rückkehr! Sixers gehen in Atlanta unter In der NBA herrscht Corona-Chaos!Die Partie der Dallas Mavericks gegen die New Orleans Pelicans wurde kurzfristig abgesagt. Maxi Kleber wurde positiv auf COVID-19 getestet. Damit ist er bereits der vierte Spieler, den die Mavs ersetzen müssen.

Dass das Video nicht mit den Fantasien der Fans vereinbar ist, sei schließlich jedoch nicht sein Problem: „Sie verstehen, dass sie nie die Rolle dieser Mädchen in diesem oder ähnlichen Videos bekommen werden. Wie viele Frauen haben schon einmal davon fantasiert, mit Till Sex zu haben? Viele, fast alle. Und es stellt sich heraus, dass dieser Traum nicht mit dem Video vereinbar ist. Das ist nicht mein Problem.“

Über die aufreibenden Dreharbeiten zu „Rosenrot“

Der Regisseur Zoran Bihać arbeitet schon seit langer Zeit mit Lindemann für Rammstein-Videos und Solo-Projekte zusammen. So war er unter anderem am Dreh zu „Rosenrot“ beteiligt und begleitete die Band auch schon auf ihren Tourneen für Live-Aufnahmen.

An die Dreharbeiten zu „Rosenrot“ erinnert sich Bihać noch ganz genau: „Bei den Dreharbeiten zu ,Rosenrot‘ schien alles schiefzulaufen. Wir haben gewartet, die Band kam zu spät, alle waren sehr schlecht gelaunt. Sehr, sehr schlecht gelaunt, ich hatte Angst, und ich konnte sie nicht aufmuntern. Dann fing es an zu schneien und es schien mir, dass alles noch schlimmer werden würde. Später wurde uns das Essen gebracht: Paprikás meiner Mutter, den mochten sie sehr. Alle begannen zu trinken, und an diesem Tag fing ich wieder an zu rauchen. Wir haben uns betrunken. Dann war alles gut.“

-Video: UFCs Darren Till ist wütend und hört sich auf Polizisten an, die ihn nach der Maske

-Video: UFCs Darren Till ist wütend und hört sich auf Polizisten an, die ihn nach der Maske fragen. Darren Till hatte nichts davon. © Zur Verfügung gestellt von MMAJunkie In einem kurzen Video, das am Mittwoch in den sozialen Medien aufgetaucht ist, ist Till wütend, als zwei Polizisten ihn fragen, ob er in der Öffentlichkeit keine Maske trägt. Es war Till, der während der hitzigen Konfrontation von seinem eigenen Konto aus live ging. Die Begegnung findet an einer Tankstelle statt, obwohl unklar ist, in welcher Stadt. Bis lebt in Liverpool, England.

Das gesamte Interview kann hier im russischen Original nachgelesen werden.

Vor wenigen Wochen gab Rammstein bekannt, dass sie ihre USA-Tournee anscheinend erneut verschieben müssen. Darüber hinaus weitete die Band, dem anzüglichen Musikvideo entsprechend, auch ihr Merchandise-Angebot aus. Seit Dezember können Fans im Onlineshop nämlich einen Dildo-Seifenspender erwerben.

Artikel im Original lesen auf www.rollingstone.de

Dies sind die besten neuen TV-Serien und Filme, die im Februar auf Netflix veröffentlicht wurden. .
Netflix, Amazon Prime, Disney +, Now TV - wir haben die Qual der Wahl, wenn es darum geht, unsere Lieblings-TV-Serien und -Filme anzusehen. © Bereitgestellt von News Letter Während der neuen landesweiten Sperrung gehen uns jedoch schnell die Dinge aus, die wir sehen können. Zum Glück hat Netflix uns abgedeckt. Der Streaming-Riese hat für Februar eine ganze Reihe neuer Shows und Filme veröffentlicht, weitere werden im Laufe des Monats noch folgen.

usr: 0
Das ist interessant!