Kultur & Showbiz Rita Ora: Illegale Party kostet sie über 200.000 Instagram-Follower

14:05  30 januar  2021
14:05  30 januar  2021 Quelle:   public.spot-on-news.de

Rita Wilsons Schulbericht hat Fans, die dasselbe sagen

 Rita Wilsons Schulbericht hat Fans, die dasselbe sagen © @Copyright HELLO! Hallo! Das Magazin Rita Wilson hat am Mittwoch eine Reise in die Vergangenheit unternommen, nachdem sie ihren alten Schulbericht gefunden hatte. Der Star von Sleepless in Seattle ist eindeutig stolz auf ihre Leistungen und hat auf Instagram ein Foto ihrer Noten geteilt - und Musik war zweifellos ihre Stärke, selbst im Alter von 10 Jahren! LESEN: 5 beste Schwangerschaftstrainings-Apps zum Herunterladen während der Sperrung "Mein Zeugnis der vierten Klasse.

Sängerin Rita Ora (30, "For You") hat in kürzester Zeit rund 220.000 Follower auf Instagram verloren. Der Grund dafür ist schnell gefunden: Ora schmiss im November 2020 eine Party zu ihrem 30. Geburtstag in London und geriet dadurch ins Kreuzfeuer der Kritik. Sie verstieß gegen geltende Corona-Maßnahmen, denn die britische Hauptstadt befand sich zu diesem Zeitpunkt im zweiten Corona-Lockdown.

Rita Ora erntet für ihre illegale Geburtstagsparty im November 2020 immer noch Kritik. © Yacinefort/Shutterstock.com Rita Ora erntet für ihre illegale Geburtstagsparty im November 2020 immer noch Kritik.

5.000 Pfund soll Ora für die illegale Party gezahlt haben

Im Restaurant Casa Cruz in Notting Hill, West-London, soll Rita Ora laut dem Boulevardblatt "The Sun" "bis in die frühen Morgenstunden" zusammen mit Freunden gefeiert haben. Bis die Polizei schließlich der Party ein Ende setzten. Oras Team soll dem Restaurant-Betreiber knapp 6.000 Euro für die illegale Öffnung angeboten haben. Das geht aus einem Bericht der BBC hervor. In einer Erklärung gegenüber der Polizei sagte der Restaurant-Manager, er habe das Angebot angenommen, "weil er gierig war".

Rita Ora bot dem Restaurantchef 7.000 US-Dollar für die Geburtstagsfeier an.

 Rita Ora bot dem Restaurantchef 7.000 US-Dollar für die Geburtstagsfeier an. Die Vertreterin von Ein Vertreter der britischen Sängerin Rita Ora bot an, einem Londoner Restaurantchef fast 7.000 US-Dollar (5.000 GBP) zu zahlen, um gegen die COVID-19-Sperrregeln zu verstoßen und ihre 30. Geburtstagsfeier zu veranstalten Polizei. © Zur Verfügung gestellt von Cover Media Rita Ora Der Your Song-Star, dessen Mutter eine Gesundheitsperson an vorderster Front ist, wollte unbedingt ihren Altersmeilenstein feiern und Kontakte knüpfen. Sie lud Freunde ein, sich ihr am 28.

Rita Ora entschuldigte sich bei ihren Fans

Rita Ora entschuldigte sich Ende November bereits für ihre illegale Geburtstagsparty. In ihrer Instagram-Story schrieb sie: "Es tut mir zutiefst leid, dass ich die Regeln gebrochen habe, und ich verstehe, dass dies Menschen einem Risiko aussetzt". Es sei ein schwerwiegender und unentschuldbarer Einschätzungsfehler gewesen. "Angesichts der Beschränkungen wird mir klar, wie verantwortungslos diese Aktion war und ich nehme die volle Verantwortung auf mich", erklärte die 30-Jährige weiter.

Das war allerdings nicht das erste Mal, dass Rita Ora gegen geltende Corona-Maßnahmen verstieß. Kurz vor ihrem runden Geburtstag soll die Sängerin mit einem Privatflugzeug von England nach Ägypten gereist sein und sich nach ihrer Rückkehr nicht in die vorgeschriebene 14-tägige Quarantäne begeben haben, wie "Daily Mail" zuvor berichtete.

'Ich denke wirklich, dass Stil eine ganz persönliche Sache ist': Rita Ora reagiert auf Trolle, die kritisieren, was sie trägt Es ist mir egal, was .
-Leute von ihren Outfits halten. Im Gespräch mit The Sun erklärten die -TV-Moderatorin und die -Musikerin , dass sie sich selbst anzieht. „Ich denke wirklich, dass -Stil eine ganz persönliche Sache ist - wenn jemand etwas, das ich trage, nicht mag, muss er das nicht, das ist völlig in Ordnung“, sagte der 30-Jährige. „Was wichtig ist, ist Ich muss mich nur sicher fühlen und wie ich mich fühle - das ist alles, was mir bei meinem Stil wichtig ist.

usr: 0
Das ist interessant!