Kultur & Showbiz Professor Green bezweifelt, dass er jemals ohne Angst leben wird

20:35  23 februar  2021
20:35  23 februar  2021 Quelle:   pressfrom.com

NFL: 5 Lehren vom Championship Sunday: Darum ist die Packers-Pleite so bitter

  NFL: 5 Lehren vom Championship Sunday: Darum ist die Packers-Pleite so bitter Super Bowl LV steht fest: Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers empfangen im ersten Heim-Super-Bowl aller Zeiten Patrick Mahomes und die Kansas City Chiefs! Den Green Bay Packers und Buffalo Bills bleibt nur die Zuschauerrolle - doch was bleibt sonst nach dem Championship Sunday? Welche Erkenntnisse könnten längerfristige Auswirkungen haben? Und wie könnte die Meldung aus Detroit vom Samstagabend die Quarterback-Landschaft verändern? © Bereitgestellt von SPOX Aaron Rodgers und die Green Bay Packers haben den Super Bowl verpasst.

Professor Green bezweifelt, dass seine Angst jemals verschwinden wird.

Professor Green wearing a suit and tie © Bang Showbiz Professor Green

Der 37-jährige Rapper - richtiger Name Stephen Manderson - war offen über seine psychischen Probleme und hat das Gefühl, dass seine Probleme ihn niemals verlassen werden.

Der Musikstar sagte: "Es gibt nicht wirklich ein 'Vorher' und 'Nachher'. Jemand fragte mich, wie ich meine Angst überwunden habe, als ich in der Öffentlichkeit war - aber ich glaube nicht, dass ich geheilt bin. Ich ziehe an Ich glaube nicht, dass meine Angst jemals verschwunden ist.

"Und ich glaube tatsächlich, dass es Punkte in meinem Leben gegeben hat, an denen es wahrscheinlich mein Leben gerettet hat - Kampf oder Flucht, weißt du? Wir haben Kampf oder Flucht und es ist ums Überleben, aber du solltest nicht nur überleben. Sie sollten leben und Ihr Leben genießen. "

NFL: Kolumne: "Ist Rodgers fertig mit den Packers?"

  NFL: Kolumne: Die Niederlage im Championship Game gegen Tampa Bay hat in Green Bay die Gerüchteküche zum Brodeln gebracht: Könnte Aaron Rodgers die Packers verlassen? Außerdem: Wie dreht sich das Quarterback-Karussell in dieser Offseason? Hört Brady mit einem weiteren Titel auf? Und welche Offseason-Trades könnte es geben? SPOX -Redakteur Adrian Franke beantwortet in seiner Kolumne Eure Fragen. © Bereitgestellt von SPOX SPOX-Redakteur Adrian Franke beantwortet eure Fragen zu den Championship Games.

Pro Green erklärte auch, wie die lähmenden Magenschmerzen, unter denen er in seiner Kindheit litt, mit seiner geistigen Gesundheit zusammenhängen und wie bei ihm schließlich das Reizdarmsyndrom (IBS) diagnostiziert wurde.

Im Gespräch mit der Zeitschrift Happiful Er sagte: "Ich hatte eine Operation, als ich sechs Wochen alt war. Jedes Mal, wenn ich sagte: 'Nan, ich habe Bauchschmerzen', ging es direkt zum Arzt und vom Arzt ins Krankenhaus. Sie würden all diese Untersuchungen durchführen und nichts finden. "

Er fuhr fort:" Viele Menschen, die ein psychisches Trauma haben, erkranken an IBS, und viele Menschen mit IBS leiden an einem psychischen Trauma. Es handelt sich also um eine Henne-Ei-Situation. und meins war eine Kombination von beiden.

"Mein Vater war in und aus meinem Leben, meine Mutter war beständiger da, aber sie hat mein Zuhause verlassen, als ich ein Jahr alt war, und ich wurde von meiner Großmutter erzogen. Ich hatte Glück. Ich weiß, dass es nicht klingt wie eine glückliche Situation, aber ich war es wirklich.

"Ich war ein kluges Kind, aber mein Schulbesuch war ziemlich schlecht, hauptsächlich wegen meiner Bauchschmerzen. Und was mir nicht klar war, war, dass die Bauchschmerzen tatsächlich Angst waren - ich brauchte bis zu meinen 20ern, um das herauszufinden und irgendeine Verbindung herzustellen. "

Kerr: Green hat die Grenze überschritten, als Warriors gegen Hornets verlor. .
CHARLOTTE, N.C. - Draymond Green verlor seine Coolness und die Golden State Warriors verloren ein weiteres Spiel.

usr: 0
Das ist interessant!