Kultur & Showbiz Kate Winslet sagt, die Kritik an ihrem Gewicht in der Vergangenheit sei "geradezu grausam" gewesen: "Es hat mein Vertrauen geschädigt" und schreckliche "Körperbeschämung, mit der sie sich in ihren Zwanzigern befasste.

01:21  24 februar  2021
01:21  24 februar  2021 Quelle:   people.com

Kate Hudson betäubt in einem glamourösen Video aus ihrer Badewanne - und es ist Luxus pur

 Kate Hudson betäubt in einem glamourösen Video aus ihrer Badewanne - und es ist Luxus pur © @Copyright HELLO! Hallo! Magazin Kate Hudson konnte dir nicht einmal sagen, warum sie sich im Bad auf Video aufzeichnete - aber es passierte. Der Star sah in ihrem -Badezimmer in dem Clip, den sie mit Fans auf Instagram geteilt hat, unglaublich glamourös aus. Kate, 41, bewarb ihr InBloom Beauty Aura-Puder und sie entschied, wo es besser sein könnte als in ihrer Wanne! MEHR: Kate Hudsons Zuhause ist praktisch identisch mit dem von Mutter Goldie Hawn - siehe Laden des Spielers ...

Nachdem Winslet in den späten 90ern die Hauptrollen in Hamlet und Kate Winslet posing for the camera: J. Countess/WireImage Kate Winslet Titanic gespielt hatte, ertrug er eine Flut von körperbeschämenden aus den Boulevardmedien und Leuten wie Joan Rivers, die scherzten: "Wenn Kate Winslet ein paar Pfund abgenommen hätte, die Titanic wäre nie gesunken. " Winslet, 45, , sagte zu The Guardian : "In meinen 20ern sprachen die Leute viel über mein Gewicht. Und ich wurde gerufen, um mein physisches Selbst zu kommentieren. Nun, dann bekam ich dieses Etikett Nein, ich habe mich nur verteidigt. "

Die dreifache Mutter sagte, sie habe kürzlich auf die Artikel zurückgeschaut, die damals über sie geschrieben wurden, als sie Ende Teenager und Anfang 20 war.

Herzogin Kate: Expertin: Sie wird immer ihre Mutter um Rat fragen, nicht Camilla

  Herzogin Kate: Expertin: Sie wird immer ihre Mutter um Rat fragen, nicht Camilla Herzogin Kate (39, geborene Kate Middleton) hat eine enge Verbindung zur royalen Familie. Besonders zu Queen Elizabeth (94) wird der Ehefrau von Prinz William (38) ein inniges Verhältnis nachgesagt. Auch mit ihrem Schwiegervater, Thronfolger Prinz Charles (72), und seiner Frau, Herzogin Camilla (73), kommt sie bestens klar. Doch wenn es um ihre drei Kinder Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) geht, haben ihre Eltern, Michael (71) und Carole Middleton (66), mehr Einfluss als die Royal Family, behaupten Experten.

"Es war fast lächerlich, wie schockierend, wie kritisch, wie direkt grausame Boulevardjournalisten für mich waren", sagte sie. "Ich habe immer noch herausgefunden, wer zum Teufel ich verdammt gut bin! Sie haben meine Größe kommentiert, sie haben geschätzt, was ich gewogen habe, sie haben die angebliche Diät gedruckt, die ich gemacht habe. Es war kritisch und schrecklich und so ärgerlich zu lesen . "

© Bereitgestellt von People 20th Century Fox / Paramount / Kobal / Shutterstock Leonardo Dicaprio und Kate Winslet in Titanic

Winslet sagten, die Geschichten

hätten ihr Selbstwertgefühl

verletzt.

20th Century Fox/Paramount/Kobal/Shutterstock Leonardo Dicaprio and Kate Winslet in Titanic-Video: Olivia Cooke wusste nicht, ob sie in "Vollblut" (Entertainment Weekly) den falschen Schrei auslösen kann Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht "Es hat mein Vertrauen geschädigt", sagte sie. "Ich wollte nicht nach Hollywood gehen, weil ich mich erinnere, dass ich gedacht habe: 'Gott, wenn sie mir das in England sagen, was wird dann passieren, wenn ich dort ankomme?' Außerdem beeinträchtigt es Ihren sich entwickelnden Eindruck von dem, was schön ist, wissen Sie? Ich habe mich sehr allein gefühlt. Aus dem einfachen Grund, dass Sie nichts wirklich darauf vorbereiten kann ... "

Kate Hudsons gleichartige Schwägerin ist eine seltene Hommage an die berühmte Schauspielerin

 Kate Hudsons gleichartige Schwägerin ist eine seltene Hommage an die berühmte Schauspielerin © @Copyright HELLO! Hallo! Magazin Kate Hudson hat eine unglaublich enge Familie , die alle ihre Unterstützung für die Schauspielerin nach den aufregenden Neuigkeiten ihrer Golden Globe-Nominierung gezeigt haben. MEHR: Kate Hudson betäubt in einem kantigen schwarzen Badeanzug - und die Fans lieben ihn. The Almost Famous Star wurde für ihre Rolle in dem kommenden Fantasy-Musical Music als beste Schauspielerin nominiert.


© J. Countess / WireImage Kate Winslet

VERBINDUNG:

Kate Winslet sagt, sie habe sich nach dem Ruhm der Titanic und der körperlichen Kontrolle "gemobbt" gefühlt: Es war "schrecklich"

Kate Winslet posing for the camera Trotz der Schmerzen, die sie zu der Zeit und beim Lesen der Geschichten empfand Wieder sagte Winslet, sie sei auch froh zu sehen, wie viel sich geändert habe. "Ich habe mich auch so ... so bewegt gefühlt. Wie anders es jetzt ist." VERWANDTES VIDEO: Kate Winslet bedauert die Zusammenarbeit mit Woody Allen und Roman Polanski: "Was zum Teufel habe ich getan?"

"Erinnern Sie sich an diese Zeit in der Geschichte, als Tennisspielerinnen plötzlich außerordentlich lautstark und viel muskulöser wurden, als wir sie jemals zuvor gesehen hatten? Nun, ich habe plötzlich das Gefühl, dass dies in der Schauspielwelt passiert", sagte sie zu The Guardian. "Zum Teil, weil wir aus dieser spektakulären # MeToo-Zeit hervorgehen, aber auch, weil Frauen ein inhärentes Gefühl der Verbundenheit miteinander haben. Wir haben weniger Angst zu sagen, was wir jetzt denken." Und in Winslets Fall lernte sie, aufzuhören, sich um die Kritik

zu kümmern, sobald ihr erstes Kind, Tochter Mia Threapleton, im Jahr 2000 geboren wurde.

"Ich hatte Mia, als ich 25 war. Und so ist das alles." nur irgendwie ... verdunstet ", sagte sie und winkte mit der Hand.

Winslet hat gesagt, dass die Erfahrung sie auch gelehrt hat, Mia mit einem starken Sinn für Körperpositivität zu erziehen.

"Ich stehe vor dem Spiegel und sage zu Mia: 'Wir sind so glücklich, dass wir eine Form haben. Wir sind so glücklich, dass wir kurvig sind. Wir sind so glücklich, dass wir gute Penner haben.' Und sie wird sagen: 'Mama, ich weiß, Gott sei Dank' ", sagte Winslet 2015

. "Es zahlt sich aus."

Kate Winslet erinnert sich an "schreckliche" Kommentare zu ihrem Gewicht während der "Titanic" -Ära .
Die jüngste Veröffentlichung von Framing Britney Spears hat ein Gespräch darüber ausgelöst, wie hochkarätige Frauen in den 1990er und frühen Jahren von Presse und Öffentlichkeit behandelt wurden 2000er Jahre. © Mike Windle - Getty Images Kate Winslet hat über die "störenden" Kommentare und Halsen gesprochen, die in den 1990er Jahren bei der Veröffentlichung der Titanic über ihr Gewicht gemacht wurden.

usr: 0
Das ist interessant!