Kultur & Showbiz Ben Sasse sagt, Nebraska sei "viel trumpfer als ich", getroffen von GOP-Rüge

17:31  28 februar  2021
17:31  28 februar  2021 Quelle:   newsweek.com

"In der Politik geht es nicht um die seltsame Verehrung eines Mannes": Sasse schießt den Misstrauensantrag von Nebraska ab

 Senator Ben Sasse aus Nebraska war am Donnerstag der jüngste prominente Republikaner, der nach Kritik am ehemaligen Präsidenten Donald Trump einer Gegenreaktion im Heimatstaat ausgesetzt war. © Anna Moneymaker / Die New York Times über AP "In der Politik geht es nicht um die seltsame Verehrung eines Mannes", sagte Senator Ben Sasse in einem Video.

Senator Ben Sasse, ein Republikaner aus Nebraska, der Anfang dieses Monats für die Anklage gegen den ehemaligen Präsidenten Donald Trump gestimmt hat, sagte, er sei nicht gestört die Kritik der staatlichen GOP an ihm am Samstag.

Ben Sasse wearing a suit and tie: Sen. Ben Sasse is shown above speaking during a confirmation hearing on February 22, 2021 in Washington, DC. He has since been rebuked by the Nebraska GOP. © Foto von Al Drago / Getty Images / Getty Senator Ben Sasse wird oben während einer Anhörung zur Bestätigung am 22. Februar 2021 in Washington, DC, gezeigt. Seitdem wurde er von der GOP in Nebraska zurechtgewiesen.

"Ich kümmere mich um viele Leute, aber die Kritik interessiert mich nicht wirklich", sagte Sasse Politico vor der Entscheidung der GOP in Nebraska.

Die staatliche GOP beschloss jedoch, Sasse nicht zu tadeln, bemerkte jedoch, dass sie die Handlungen des Senators ablehnte und argumentierte, dass Sasse die Wünsche seiner Wähler nicht vertrete.

zensierter Senator Ben Sasse sagt, die Bestrafung von Anti-Trump-Republikanern sei "Bürgerkrebs für die Nation"

 zensierter Senator Ben Sasse sagt, die Bestrafung von Anti-Trump-Republikanern sei Senator Ben Sasse (R-Neb.) Warnte vor Vergeltungsmaßnahmen gegen -Republikaner , die den ehemaligen Präsidenten Donald Trump kritisieren sind ein "Bürgerkrebs für die Nation". © Anna Moneymaker-Pool / Getty Senator Ben Sasse (R-Neb.) Hört während einer Anhörung des Finanzausschusses des Senats am 19. Januar 2021 in Washington DC zu.

"Es gibt viele wirklich gute Leute, die am Parteiaktivismus beteiligt sind. Aber ich glaube nicht, dass sie überhaupt für reguläre Nebraskaner repräsentativ sind", fuhr Sasse fort. "Nebraska ist viel trumpfer als ich."

James Wegmann, der Kommunikationsdirektor von Sasse, fügte hinzu, der Senator glaube, "die meisten Nebraskaner glauben nicht, dass es in der Politik um die seltsame Verehrung eines Mannes gehen sollte."

Die Republikanische Partei von Nebraska hat Sasse am Samstag offiziell wegen seiner Stimme für Trumps Amtsenthebung gerügt, so CNN .

"Senator Sasses Verurteilung von Präsident Trump und seine Unterstützung für die Amtsenthebung von Präsident Trump wurden von Democrats mehrfach großzügig als Rechtfertigung für ein verkürztes Amtsenthebungsverfahren verwendet, das dem Präsidenten das ordnungsgemäße Verfahren verweigerte", heißt es in der Entschließung.

Sasse wendet die Kritik der GOP von Nebraska ab

 Sasse wendet die Kritik der GOP von Nebraska ab Der republikanische Senator von , Ben Sasse, wies die Besorgnis zurück, dass das GOP-Zentralkomitee des Staates Nebraska ihn tadeln könnte, und schlug ihre "seltsame Verehrung" des ehemaligen Präsidenten Donald Trump zu.

"Das Zentralkomitee der Republikanischen Partei von Nebraska drückt seine tiefe Enttäuschung und Trauer über den Dienst von Senator Ben Sasse aus und fordert eine sofortige Anpassung, wobei er das Volk von Nebraska in Washington und nicht Washington gegenüber dem Volk von Nebraska vertritt", heißt es in der Entschließung hinzugefügt.

Sieben republikanische Senatoren stimmten am 13. Februar zusammen mit 50 Mitgliedern des demokratischen Caucus für die Verurteilung des ehemaligen Präsidenten Donald Trump gegen das US Capitol.

Zu den GOP-Senatoren von , die Trumps Überzeugung unterstützten, gehörte Sasse; Susan Collins aus Maine; Bill Cassidy aus Louisiana; Pat Toomey aus Pennsylvania; Mitt Romney aus Utah; Richard Burr aus North Carolina; und Lisa Murkowski aus Alaska.

Einige der republikanischen Senatoren, die gegen Trump gestimmt haben, haben von GOP-Gruppen in den Staaten , die sie vertreten, als Gegenreaktion erhalten, nachdem sie die Amtsenthebung des ehemaligen Präsidenten unterstützt hatten. Die Republikanische Partei von

Nebraska US-Senator Sasse drängt gegen GOP-Aktivisten zurück

 Nebraska US-Senator Sasse drängt gegen GOP-Aktivisten zurück OMAHA, Neb. (AP) - US-Senator Ben Sasse aus Nebraska drängt gegen einige Republikaner zurück, die wollen, dass der Vertragsstaat ihn offiziell wegen seiner ausgesprochenen Kritik am Präsidenten tadelt Donald Trump nach dem Aufstand im US-Kapitol. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press DATEI - In diesem Datei-Foto vom 19. Januar 2021 spricht Senator Ben Sasse, R-Neb., Auf dem Capitol Hill in Washington.

Louisiana stimmte einstimmig dafür, Cassidy am Tag von Trumps Freispruch zu tadeln. "Wir verurteilen auf das Schärfste die heutige Abstimmung von Senator Cassidy zur Verurteilung des ehemaligen Präsidenten Trump", sagte die Partei.

Toomey wurde auch von mehreren GOP-Kapiteln in Pennsylvania zensiert, darunter Center Country, Clarion Grafschaft, Washington und York.

Die Republikanische Partei von North Carolina hat am 15. Februar, zwei Tage nach seiner Abstimmung zur Unterstützung von Trumps Amtsenthebung, Burr zensiert.

Newsweek wandte sich an Sasses Büro und die GOP in Nebraska, hörte aber nicht rechtzeitig zur Veröffentlichung zurück.

Verwandte Artikel Senator Bill Cassidy sagt, "Ich fühle mich gut" über die Abstimmung zur Verurteilung von Donald Trump -Republikaner schlagen auf GOP-Kritik von Senatoren zurück, die für die Verurteilung von Trump gestimmt haben

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Trump plant, Republikaner vor Midterm-Wahlen zu befürworten, mit Ausnahme von zwei, die sein IRE fangen: "Katastrophen für die Partei" .
Ehemaliger Präsident Donald Trump diskutierte einige seiner Pläne, auf den Rudererrepubliken vor den Wahlen des nächsten Jahres in den nächsten Jahren zu stärken, während auch GOP Sen. Lisa Murkowski und "Verlierer" GOP SEN. BEN SASSE. © zur Verfügung gestellt von Washington Examiner "Die Senatoren, sind sie alle Förderung. Alle Senatoren wollen Bonsersements , außer ein Paar. Sie würden auch gefallen, aber Murkowskis schlechte Nachrichten.

usr: 0
Das ist interessant!