Kultur & Showbiz New Yorker Gesetzgeber fordern Gouverneur Andrew Cuomo auf, nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung zurückzutreten

09:23  02 märz  2021
09:23  02 märz  2021 Quelle:   businessinsider.com

Karen Hinton, Ex-Cuomo-Beraterin, bestätigt Lindsey Boylans Bericht über Mobbing durch den Gouverneur

 Karen Hinton, Ex-Cuomo-Beraterin, bestätigt Lindsey Boylans Bericht über Mobbing durch den Gouverneur Karen Hinton, die als Pressesprecherin von Andrew Cuomo fungierte, als er als Wohnungssekretär für die Clinton-Administration arbeitete, bestätigte die Behauptung, dass das Jetzt-Neue Der Gouverneur von York ist ein Tyrann in einem Artikel, der am Mittwoch veröffentlicht wurde. © Seth Wenig / Getty Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, wurde wegen Mobbing und sexueller Belästigung angeklagt.

Andrew Cuomo wearing a suit and tie: New York Gov. Andrew Cuomo Lev Radin/Pacific Press/LightRocket via Getty Images © Lev Radin / Pacific Press / LightRocket über Getty Images New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo Lev Radin / Pacific Press / LightRocket über Getty Images Gesetzgeber rufen auf Andrew Cuomo, Gouverneur von New York, tritt nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung zurück. Zwei ehemalige Mitarbeiter gaben an, Cuomo habe bei der Arbeit unerwünschte Fortschritte gegenüber ihnen gemacht. Eine dritte Frau sagte, Cuomo habe sie unangemessen berührt und gebeten, sie bei einer Hochzeit zu küssen. Weitere Informationen zu finden Sie im Business-Bereich von Insider. Der Gesetzgeber von

fordert den Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, zum Rücktritt auf, nachdem drei Frauen behauptet hatten, er habe unerwünschte sexuelle Fortschritte gegenüber ihnen gemacht.

WH-Pressesprecher bezeichnet Cuomo-Vorwürfe wegen sexueller Belästigung als "ernst" und "schwer zu lesen"

 WH-Pressesprecher bezeichnet Cuomo-Vorwürfe wegen sexueller Belästigung als Pressesprecher des Weißen Hauses Jen Psaki bezeichnete die -Vorwürfe wegen sexueller Belästigung gegen den New Yorker Gouverneur Andrew Cuomo als "ernst" Frauen sollten gehört werden und eine unabhängige Überprüfung sollte voranschreiten. © SETH WENIG / POOL / AFP / Getty Der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, spricht während einer Pressekonferenz an einer Impfstelle im New Yorker Stadtteil Brooklyn am 22. Februar.

Zwei ehemalige Mitarbeiter beschuldigten Cuomo, am Wochenende unerwünschte sexuelle Fortschritte gemacht zu haben.

Am Freitag sagte Lindsey Boylan, dass Cuomo unerwünschte sexuelle Fortschritte gegenüber ihr gemacht habe. Sie trat 2018 zurück, nachdem der Gouverneur sie ohne ihre Zustimmung auf die Lippen geküsst hatte. Am Samstag sagte Charlotte Bennett, dass Cuomo ihr unangemessene Fragen gestellt habe und auch unerwünschte sexuelle Fortschritte gegenüber ihrem gemacht habe.

Am Montag erzählte eine andere Frau, Anna Ruch, The New York Times , dass sie Cuomo bei einer Hochzeit im September 2019 getroffen habe. Er legte angeblich eine Hand auf ihren nackten unteren Rücken und nannte sie "aggressiv", als sie sie entfernte. Ruch sagte, Cuomo legte dann seine Hände auf ihre Wangen und fragte, ob er sie küssen könne.

Was Chris Cuomo von CNN über die Vorwürfe von Andrew Cuomo gesagt hat

 Was Chris Cuomo von CNN über die Vorwürfe von Andrew Cuomo gesagt hat Cuomo von CNN hat sich mit den Vorwürfen sexueller Belästigung um seinen Bruder, den Gouverneur von New York, Andrew Cuomo , befasst und die Zuschauer darüber informiert, dass er die Behauptungen nicht abdecken wird. © Getty / Kevin Mazur Chris Cuomo von CNNs Cuomo Prime Time spricht auf der Bühne während der WarnerMedia Upfront 2019-Show im Theater am Madison Square Garden am 15. Mai 2019 in New York City.

Nach der Nachricht von Ruchs Vorwürfen forderte die Demokratin Rep. Kathleen Rice Cuomo auf, zurückzutreten. Sie ist die erste Demokratin in der New Yorker Kongressdelegation, die dies tut.

"Die Zeit ist gekommen. Der Gouverneur muss zurücktreten", schrieb Rice in einem -Tweet .

Senatorin des Staates New York, Alessandra Biaggi, erneuerte ihren Aufruf, Cuomo am Montag zurücktreten zu lassen.


-Video: Cuomo-Anklägerin versucht sich zu entschuldigen, "räuberisches Verhalten" (Associated Press)

"Als New Yorker, Gesetzgeber, Vorsitzender des Ethik- und Internal Governance-Ausschusses des Senats und Überlebender sexuellen Missbrauchs fordere ich Gouverneur Cuomo zum Rücktritt auf", sagte Biaggi in einer

-Erklärung

. Sie sagte gegenüber

MSNBC

, dass Biaggi Cuomos Büro zwar als nicht persönlich belästigt, aber als "allgegenwärtige Kultur der Angst" bezeichnete und es als "missbräuchliche und giftige Arbeitsumgebung" bezeichnete. New Yorker Versammlungsmitglieder Angelo Santabarbara und Phil Steck, beide Demokraten, forderten Cuomo ebenfalls zum Rücktritt auf.

Cuomo sagt, dass er nach Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung nicht zurücktreten wird, und besteht darauf, dass er „nie jemanden unangemessen berührt hat“.

 Cuomo sagt, dass er nach Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung nicht zurücktreten wird, und besteht darauf, dass er „nie jemanden unangemessen berührt hat“. © Jeenah Moon / Getty Images Gouverneur von New York Andrew Cuomo. Andrew Cuomo, Gouverneur von Jeenah Moon / Getty Images New York, sagte, er werde am Mittwoch nicht zurücktreten. Cuomo entschuldigte sich dafür, "so gehandelt zu haben, dass sich die Menschen unwohl fühlten". Trotz der Vorwürfe sagte Cuomo, er habe "nie jemanden unangemessen berührt". Weitere Informationen zu finden Sie im Business-Bereich von Insider.

"Kein Wunder, dass der Gouverneur nach seiner 'Entschuldigung' schnell versucht, sich in diese Untersuchung einzumischen - dieser Machtmissbrauch wird unsere Arbeit im State Capitol nur fortsetzen und weiter ablenken. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Rücktritt des Gouverneurs zum Guten sein würde unseres Staates ", schrieb Santabarbara in einem

-Tweet

. Am Sonntag gab Cuomo eine Erklärung ab und sagte, sein Verhalten gegenüber Frauen sei "als unerwünschter Flirt missverstanden worden".

Er sagte, er habe die Menschen über ihr persönliches Leben aufgezogen, aber niemals jemanden vorgeschlagen oder unangemessen berührt.

Cuomo fügte hinzu: "Ich verstehe jetzt, dass meine Interaktionen möglicherweise unempfindlich oder zu persönlich waren und dass einige meiner Kommentare aufgrund meiner Position andere auf eine Weise fühlten, die ich nie beabsichtigt hatte. Ich gebe zu, dass einige der Dinge, die ich gesagt habe, falsch interpretiert wurden als unerwünschter Flirt. Soweit sich jemand so fühlte, tut mir das wirklich leid. " Der Bürgermeister von

New York, Bill de Blasio, sagte, es sei "keine Entschuldigung".

"Er schien zu sagen: 'Aw, ich habe nur Spaß gemacht'", sagte de Blasio

. "Sexuelle Belästigung ist nicht lustig. Sie ist ernst und muss ernst genommen werden." Hast du einen News-Tipp? Kontaktieren Sie diesen Reporter unter

salarshani@insider.com

Lesen Sie den Originalartikel zu Business Insider

Andrew Cuomo scheitert daran, erneut für den Gouverneur zu kandidieren .
Der Gouverneur von New York Andrew Cuomo bestätigt nicht, ob er 2022 eine vierte Amtszeit anstrebt. © Scott Heins / Getty Images Cuomo sagte, er werde nicht über Politik diskutieren "Als er am Dienstag gefragt wurde, ob er 2022 erneut für ein Amt kandidieren will oder nicht, unter zunehmenden Vorwürfen gegen seine Führung. Demonstranten fordern Cuomo auf, bei einer Kundgebung am 2. März 2021 in New York City zurückzutreten.

usr: 0
Das ist interessant!