Kultur & Showbiz Jhene Aiko ist Gastgeberin der Grammy-Premiere, bei der viele Grammys vergeben werden

18:41  02 märz  2021
18:41  02 märz  2021 Quelle:   billboard.com

Jhene Aiko ist Gastgeber der Grammy Award-Premiere

 Jhene Aiko ist Gastgeber der Grammy Award-Premiere LOS ANGELES - Jhene Aiko wird diesen Monat bei der Grammy Awards-Premiere die Hosting-Aufgaben übernehmen. © Zur Verfügung gestellt von der kanadischen Presse Die Recording Academy gab am Dienstag bekannt, dass der von Grammy nominierte Sänger die Pre-Show veranstalten wird, bei der die meisten Trophäen vergeben werden. Es wird vor der 63. jährlichen Zeremonie am 14. März live auf der Website des Grammys übertragen. Die Grammys werden in Los Angeles im Staples Center abgehalten.

Jhene Aiko standing on a stage posing for the camera: Jhené Aiko, 2016 Jhené Aiko, 2016

Jhené Aiko wird am 14. März viel im Kopf haben. Ab Mittag wird sie die Premiere der Grammy Awards veranstalten Zeremonie, bei der die überwiegende Mehrheit der Grammys vergeben wird. Um 17 Uhr wird sie ihre Aufmerksamkeit auf die 63. jährlichen Grammy Awards lenken, bei denen ihr Chilombo für das Album des Jahres nominiert ist.

Dies ist das erste Mal, dass der Moderator der Premiere Ceremony für das Album des Jahres nominiert wurde. Chilombo ist auch für das beste progressive R & B-Album nominiert. Aiko hat dieses Jahr eine dritte Nominierung, die beste R & B-Leistung für „Lightning & Thunder“.

Taylor Swift und Beyoncé könnten bei den Grammys 2021 Geschichte schreiben

 Taylor Swift und Beyoncé könnten bei den Grammys 2021 Geschichte schreiben Swifties und der Beyhive könnten beide recht zufrieden von den diesjährigen Grammys sein. © AP Foto / Julio Cortez Grammys Die 2021 Grammy Awards finden am Sonntag statt, nachdem sie sich aufgrund der COVID-19-Pandemie um fast zwei Monate verzögert haben. Viele Experten sagen voraus, dass Taylor Swift den Preis für das Album des Jahres erhalten wird für ihr Hit-Quarantäne-Album Folklore - obwohl einige denken, könnte es stattdessen für Future Nostalgia an Dua Lipa gehen.

Die Akademie hatte sich an die Schauspielerin (und aktuelle Grammy-Nominierte für das beste Comedy-Album) Tiffany Haddish gewandt, um die diesjährige Premiere zu veranstalten. Haddish wurde von einem Mitarbeiter der Akademie darüber informiert, dass sie weder für ihre Bemühungen entschädigt noch ihre Haar- oder Make-up-Kosten übernommen würden. (Als Harvey Mason Jr., der Vorsitzende der Akademie und Interimspräsident / CEO, erfuhr, wie schlecht Haddish behandelt worden war, rief er den Star an, um sich zu entschuldigen.)

Aiko wird für ihre Bemühungen entschädigt, ebenso wie alle sieben Darsteller bei der Premiere. Alle sieben sind aktuelle Grammy-Nominierte. Die Darsteller (und die Kategorien, in denen sie nominiert sind) sind Burna Boy (bestes globales Musikalbum für Twice As Tall), Terri Lyne Carrington + Social Science (bestes Jazz-Instrumentalalbum für The Waiting Game) und Jimmy „Duck“ Holmes (beste) traditionelles Blues-Album für Cypress Grove), Pianist Igor Levit (bestes klassisches Instrumentalsolo für Beethoven: Complete Piano Sonatas), Lido Pimienta (bestes Latin-Rock- oder alternatives Album für Miss Colombia), Poppy (beste Metal-Performance für „Bloodmoney“) und Rufus Wainwright (bestes traditionelles Pop-Vocal-Album für Unfollow the Rules).

-Fans reagieren auf Taylor Swift, der für Ex Harry Styles 'GRAMMY Win klatscht

-Fans reagieren auf Taylor Swift, der für Ex Harry Styles 'GRAMMY Win klatscht © Kevin Mazur / Getty Images für The Recording Academy Zwischen Exes Taylor Swift und Harry Styles gibt es eindeutig kein schlechtes Blut. Styles gewann am Sonntag die GRAMMY für die beste Solo-Pop-Performance für "Watermelon Sugar" - unter anderem Swift, die für "Cardigan" nominiert wurde - und ihre Reaktion wurde vor der Kamera festgehalten.

Zum Auftakt der Veranstaltung wird eine Aufführung zum 50-jährigen Jubiläum des Marvin Gaye -Klassikers „Mercy Mercy Me (The Ecology)“ gefeiert. Auch hier sind alle Künstler, die das Lied aufführen werden, Grammy-Nominierte - Afro-Peruanisches Jazzorchester, Thana Alexa, John Beasley, Camilo, Regina Carter, Alexandre Desplat, Bebel Gilberto, Lupita Infante, Sarah Jarosz, Mykal Kilgore, Ledisi, Mariachi Sol de Mexico von Jose Hernandez, PJ Morton, Gregory Porter, Grace Potter, Säje, Gustavo Santaolalla (Bajofondo), Anoushka Shankar und Kamasi Washington.

"Mercy Mercy Me" war einer der herausragenden Tracks auf Gayes wegweisendem Album "What’s Going On". Das Album wurde bei den Grammys für 1971 stark unterbewertet. Gayes einzige Nominierung in diesem Jahr war für einen anderen Titel auf dem Album "Inner City Blues" (Make Me Wanna Holler), der für die beste männliche R & B-Gesangsleistung nominiert wurde.

Bill Burr, Chika, Infante und Jimmy Jam, ehemaliger Vorsitzender der Recording Academy, werden die ersten Grammy Awards des Tages überreichen.

Imogen Heap war Gastgeber der Premiere im letzten Jahr. Shaggy war vor zwei Jahren Gastgeber der Veranstaltung.

Branden Chapman, Chief Operating Officer der Akademie, und Bill Freimuth, Chief Awards Officer, sind die Produzenten der Premiere im Auftrag der Akademie. Greg Fera ist Executive Producer. Cheche Alara wird als Musikproduzent und Musikdirektor fungieren.

Die Premiere-Zeremonie wird international live auf Grammy.com übertragen. Die Grammy-Sendung wird von 20:00 bis 23:30 Uhr live auf CBS und Paramount + übertragen. ET und 17: 00–20: 30 Uhr PT.

Grammys 2021: Die stilvollen Stars, die ihre Gesichtsmasken an ihre tollen Outfits angepasst haben .
© Bereitgestellt von Evening Standard Harry Styles bei den Grammy AwardsDie Recording Academy / AFP über Ge Die Modestars waren bei den Grammy Awards gestern Abend in Kraft. Bei der 63. jährlichen Preisverleihung, die unter Einhaltung der Covid-19-Richtlinien im Freien in Los Angeles stattfand, ging es darum, das Boot hinauszuschieben.

usr: 3
Das ist interessant!