Kultur & Showbiz Annemarie Carpendale über die Geburt ihres Sohnes: "Es war das Schrecklichste und Schönste"

18:16  10 august  2018
18:16  10 august  2018 Quelle:   brigitte.de

Denise Temlitz: Ihr Ex darf nicht bei der Geburt dabei sein

  Denise Temlitz: Ihr Ex darf nicht bei der Geburt dabei sein Denise Temlitz: Ihr Ex darf nicht bei der Geburt dabei seinDenise Temlitz bringt schon bald ihren Sohn zur Welt. Doch den Vater ihres Kindes möchte sie nicht bei der Geburt dabei haben.

Jetzt habe ich es erlebt und es war das Schrecklichste und Schönste auf der Welt", so die Moderatorin. Die Geburt ihres kleines Sohnes bringt gemischte Erinnerungen in Annemarie Carpendale hervor. Im Mai 2018 wurde Annemarie Carpendale zum ersten Mal Mutter.

Die Geburt ihres kleines Sohnes im Mai 2018 bringt gemischte Erinnerungen in Annemarie Carpendale hervor: " Es war das Schrecklichste und Schönste auf der

Annemarie Carpendale über die Geburt © Getty Images/Matthias Nareyek Annemarie Carpendale über die Geburt

Die Geburt ihres kleines Sohnes bringt gemischte Erinnerungen in Annemarie Carpendale hervor.

Im Mai 2018 wurde Annemarie Carpendale zum ersten Mal Mutter. Die Ankunft ihres Söhnchens machte das Glück der TV-Moderatorin und ihres Ehemannes Wayne perfekt. Trotzdem hat die schöne 40-Jährige nicht nur positive Erinnerungen an den Tag der Geburt. 

Im 'Sat.1 Frühstücksfernsehen' plauderte die Neu-Mama aus dem Nähkästchen und verriet, wie wichtig es ihr war, auf einen Kaiserschnitt zu verzichten und die Geburt ganz bewusst zu erleben. 

Annemarie + Wayne Carpendale zeigen ihren Sohn: Zwei zuckersüßer Urlaubsgrüße aus Ibiza

  Annemarie + Wayne Carpendale zeigen ihren Sohn: Zwei zuckersüßer Urlaubsgrüße aus Ibiza Annemarie + Wayne Carpendale zeigen ihren Sohn: Zwei zuckersüßer Urlaubsgrüße aus IbizaWie niedlich! Annemarie Carpendale versorgt ihre Instagram-Follower regelmäßig mit süßen Schnappschüssen von ihrem Sohn - jetzt toppt sie aber alle bisherigen Postings

Im Mai wurde Annemarie Carpendale (40) Mama eines Sohnemanns – seitdem "Ich glaube, jeder hat so eine Vision von seiner Geburt und ich hätte das gerne mal erlebt und jetzt habe ich es erlebt und es war das Schrecklichste und Schönste auf der Welt", erklärte sie in der Vorabendsendung

Jetzt habe ich es erlebt und es war das Schrecklichste und Schönste auf der Welt”, so die Moderatorin weiter. Selbst auf der Fahrt war die Moderatorin noch relativ gelassen. Trotz Wehen aller drei Minuten. Je näher die Geburt aber rückte, desto überraschter war die 40-Jährige von der

Wenn jetzt irgendwas gewesen wäre, wo man sagt: 'Ah Mensch, das könnte jetzt eng werden', im wahrsten Sinne des Wortes, dann hätte ich das jetzt nicht erzwungen. Aber ich glaube, jeder hat so eine Vision von seiner Geburt und ich hätte das gerne mal erlebt. 

Dass die Geburt allerdings so schmerzhaft werden würde, hatte sie sich vorher nicht vorstellen können. "Es war das Schrecklichste und Schönste auf der Welt." Denn am Ende hielt sie ihren kleinen Schatz in den Armen und dachte nur eines: "Am Abend habe ich gesagt: 'Ich will noch mal'."

Erfahren Sie mehr:

Annemarie Carpendale: Fans verteidigen ihren After-Baby-Body

Annemarie und Wayne Carpendale zeigen ihr Familienglück

Annemarie Carpendale musste sich 20-mal am Tag übergeben

Mehr auf MSN:

Nach Shitstorm: Jetzt erklärt Annemarie Carpendale, warum sie ihr Baby nicht stillt .
Nach Shitstorm: Jetzt erklärt Annemarie Carpendale, warum sie ihr Baby nicht stilltGenau mit dieser Frage hat sich auch Annemarie Carpendale rumgeplagt und sich deswegen auch einiges von ihren Fans anhören können (hier mehr dazu lesen).

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!