Kultur & Showbiz Legendary Designer Robert Opron stirbt, Alter 89

23:50  03 april  2021
23:50  03 april  2021 Quelle:   jalopnik.com

So könnte Alfa auferstehen - Design-Studie Alfa Romeo Tipo 33 Stradale

  So könnte Alfa auferstehen - Design-Studie Alfa Romeo Tipo 33 Stradale Achtung, jetzt wird's sexy: Auf der Online-Plattform Behance präsentieren fünf Kreativköpfe ein 3D-Design für den Alfa Romeo Tipo 33 Stradale als neues Hypercar. Vor dem, was die Jungs da entworfen haben, gehen Alfisti sicher andächtig auf die Knie. © Andrea Castiglione, Steffen Hess, Marco Zafferana, Christian Schütz, Sergio La Gattuta Auf der Online-Plattform Behance präsentieren fünf Kreativköpfe ein 3D-Design für den Alfa Romeo Tipo 33 Stradale als neues Hypercar. Vor dem, was die Jungs da entworfen haben, gehen Alfisti Mieses Design im Automobilbereich? Heute fast undenkbar.

Wenn Sie den Namen Robert Opron kennen, wissen Sie, was es bedeutet, dass ein Erbe von Autos dazu bestimmt ist, das Licht auf eine bestimmte Weise zu reflektieren, die wie die organischen Strukturen geformt sind, die sie inspirierten. Sie kennen die einzigartige Schönheit eines Simca, eines Renault oder eines Citroën, französischen Klassikern, die eine gesamte Generation definiert haben. OPRON ist am 21. März gestorben, 2021 in Antony, Hauts-de-Seine, Frankreich im Alter von 89 Jahren. Autos, und mit einer Karriere, die in den 1960er Jahren beginnen, hatte er viel Zeit, um seine Fähigkeiten zu biegen. Er entwarf den wilden, bubbraunen

Brandon Maxwell 'Bridges Die Lücke' zwischen seinen kleinen Stadtwurzeln und dem globalen Erfolg mit Walmart-Rolle

 Brandon Maxwell 'Bridges Die Lücke' zwischen seinen kleinen Stadtwurzeln und dem globalen Erfolg mit Walmart-Rolle Aufwachsen in Longview, Texas, Designer Brandon Maxwell sagt, Walmart war sein One-Stop-Shop für alles von den grundlegenden Haushaltsbedarf bis hin zu Kleidung bis er im Alter von 18 Jahren nach New York City zog, um eine Karriere in der Mode zu verfolgen.

Simca Fulgur und studierte unter dem Mann, der den Citroën DS, Flaminio Bertoni entworfen hat. a car parked in a parking lot, aber das erste Meisterwerk von Opron ist weit verbreitet, um die 1970er Citroën SM zu sein, ein flamboyantes Luxuswagen, das wie eine Teardrop geformt ist und mit einem Maserati-Motor ausgestattet ist. Seine Form, die sich an das hintere Ende verjüngt, wo er scharf mit einer Platte abschneidet, die die Hinterradkräfte abdeckt. Es war eines der ersten Produktionskräfte, um wirklich auf die Perfektion der Aerodynamik zu zielen, wobei der Ziehkoeffizient in 0,336 Taktion taktiert. Es gibt einen Grund, warum die Königin von England in ihm herumgespielt wurde. Ihr Browser unterstützt dieses Video Er betrachtete sein Lieblingsprojekt als CX, der viele der gleichen Styling-Hinweise der SM enthielt. OPRON förderte der viertürigen Limousine eine stilvolle Hand, die viele Leute als langweiliges Auto des Exekutivs mit einem Raum für Aufregung betrachteten. Er erkannte, dass Sie nicht einen einzigartigen Look for Praktikums willen mussten. , um zu seinem Erbe hinzuzufügen, war der SM im Jahre 1972 Motortrendauto des Jahres, und das GS war im Jahr 1971 ein europäisches Auto des Jahres und der CX im Jahr 1975. Sie sehen dieses Niveau der Drogenboard nicht Bestätigung jeden Tag.

Nachdem er Citroën verlassen hatte, ging Opron nach Renault, wo er dazu beitrug, den Alpine A310, Renault Fuego und Renault 25 zu entwerfen, während diese Autos alle auffällig waren, stieß Opron nicht ganz dieselbe Vene der kritischen Renone, auch wenn die Autos waren Erfolge .

Robert Irwin 'kann nicht warten' für Nichte Grace Warrior, 3 Wochen, zu "Aufwachsen und Aufnahme der Welt" .
© Robert Irwin / Instagram Robert Irwins älterer Schwester Bindi Irwin und ihr Ehemann Chandler Powell begrüßte ihr erstes Baby , Tochter Grace Warrior, letzter Monat Robert Irwin sieht auf alle Möglichkeiten, ein Onkel zu sein! der 17-jährige crikey! Es ist der Irwins Star im letzten Monat, als seine ältere Schwester Bindi Irwin und ihr Ehemann Chandler Powell Tochter Grace Warrior begrüßten.

usr: 4
Das ist interessant!