Kultur & Showbiz Royal Family nimmt Abschied: Die Beisetzung von Prinz Philip im Livestream

12:05  16 april  2021
12:05  16 april  2021 Quelle:   bunte.de

Schloss Windsor vor Trauerfeier für Philip abgesperrt

  Schloss Windsor vor Trauerfeier für Philip abgesperrt Die Corona-Pandemie sorgt für eine schlichte Zeremonie: Nur 30 Trauergäste dürfen an der Beisetzung Prinz Philips teilnehmen. Eine Rolle spielt vor allem die Zeit des Prinzgemahls in der Royal Navy.Zahlreiche Kräfte waren am Samstag im Städtchen Windsor westlich von London im Einsatz, Scharfschützen postierten sich auf Hausdächern. Schon in den Tagen zuvor hatten Spezialkräfte sogar Müllkörbe und Briefkästen auf mögliche Sprengkörper kontrolliert. Wegen der Corona-Pandemie haben Behörden und Palast die Bevölkerung aufgerufen, nicht nach Windsor zu reisen und die Zeremonie am Samstagnachmittag im Fernsehen zu verfolgen.

Die Beerdigung von Prinz Philip findet am 17. April statt. Die Beisetzung sehen Sie am Samstag auch im Fernsehen live . Diese Sender übertragen. Weil sich Prinz Philip das so gewünscht hat, findet die Beerdigung nur im kleinen Kreis statt. Sie wird neben dem Gottesdienst auch militärische und kleine zeremonielle Elemente durch die königliche Familie enthalten. Prinz Charles (72) und seine Frau Herzogin Camilla (73) besichtigten am Donnerstag ohne Öffentlichkeit Blumen und Beileidskarten, die - trotz der Bitte, davon abzusehen - noch immer von Menschen am Buckingham-Palast abgelegt werden.

Beim Abschied von Prinz Philip gilt zudem ein Abstandsgebot. Statt den Gästen selbst soll wegen der Corona-Ansteckungsgefahr nur ein kleiner Chor aus vier Personen bei der Zeremonie singen. Außerdem wird die musikalische Untermalung durch die Vertreter der Royal Navy und der Marine eine zentrale Rolle spielen. Zu den 30 Gästen gehören neben dem engsten Familienkreis auch drei Vertreter von Philips adeliger deutscher Verwandtschaft.

Am 9. April schlug sein Herz ein letztes Mal. Nun nimmt Großbritannien zusammen mit der Royal Family Abschied von Prinz Philip (†99).

Prinz Philip © YUI MOK/POOL/AFP via Getty Images, Christina Riedl Prinz Philip

Die Beisetzung im Livestream

Der Ehemann von Queen Elizabeth (94) wird am 17. April auf dem Gelände von Schloss Windsor beigesetzt. Wir zeigen hier ab 15 Uhr die Trauerfeier. Unser Moderator Thomas Brinkmann und Royal-Expertin Charlot Brutscher begleiten den Livestream, kommentieren die Geschehnisse, erklären alle Hintergründe und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Diese Gäste kommen zur Trauerfeier

Aufgrund der aktuell in Großbritannien geltenden Coronabestimmungen dürfen nur 30 Personen am Trauergottesdienst in der St George's Chapel von Schloss Windsor teilnehmen. Dazu gehören neben der Königin die Kinder und Enkel von Prinz Philip sowie deren Ehepartner. Außerdem sind die Chefs der Häuser Hessen, Baden und Hohenlohe-Langenburg geladen. Philips vier verstorbene Schwestern hatten in die deutschen Adelsfamilien eingeheiratet. Außerdem werden entfernte Verwandte, wie Cousins, Neffen und Nichten der Queen und des Herzogs von Edinburgh erwartet.

Harry und Meghan: So reagieren sie auf Prinz Philips Tod

  Harry und Meghan: So reagieren sie auf Prinz Philips Tod Prinz Philip ist tot. Das bestätigte am 9. April der Buckingham Palast via Twitter. Nach dem Todesfall trauern Royals weltweit um den Mann der Queen, allen voran die engere Familie. Jetzt melden sich Prinz Harry und Herzogin Meghan zu Wort. © Getty Images Prinz Harry & Meghan Markle Es ist eine traurige Meldung, die Royal-Fans weltweit in Schockstarre versetzt: Prinz Philip ist im Alter von 99 Jahren verstorben. Das bestätigte der Buckingham Palast am 9. April offiziell via Twitter.Der Mann von Königin Elisabeth II. sei „friedlich eingeschlafen“, hieß es im Statement des Palasts. Am 10. Juni 2021 hätte er seinen 100.

VORSCHAU: Abschied Prinz Philip (1 Min). Der Herzog von Edinburgh war im Alter von 99 Jahren am Freitag vergangener Woche gestorben. Als "Dienstmann ihrer Majestät bei Leib und Leben" unterstützte Prinz Philip seine Frau in ihrem Amt - immer ein paar Schritte hinter ihr. Jetzt wird die Queen hinter seinem Sarg schreiten. An der Trauerfeier nehmen wegen der Corona-Beschränkungen nur 30 Gäste teil. In der St. George´s Kapelle in Windsor werden neben der Queen ihre Kinder, Thronfolger Prinz Charles, Prinzessin Anne, Prinz Andrew und Prinz Edward und ihre Ehepartner*innen von ihrem

Der Tod von Prinz Philip liegt nur wenige Tage zurück, Queen Elizabeth II. geht jedoch bereits wieder ihren royalen Pflichten nach. Wie britische Medien übereinstimmend berichten, war die Königin Gastgeberin einer Zeremonie zur Verabschiedung eines ihrer langjährigen Mitarbeiter auf Schloss Windsor. Wenn überhaupt, so sei es laut des Berichts nur einem Mann gestattet, neben ihr Platz zu nehmen : Archie Miller-Bakewell, Philips Privatsekretär und enger Vertrauter über Jahre hinweg. Noch scheint aber nicht sicher, ob Miller-Bakewell überhaupt an der Beisetzung wird teilnehmen können.

Der Ablauf der Beisetzung

Die gesamte Trauerzeremonie findet auf dem Gelände von Schloss Windsor statt. Die Öffentlichkeit kann deshalb nicht daran teilnehmen.

14 Uhr: Das Militär positioniert sich entlang des Innenhofs, dem sogenannten Quadrangle

15.40 Uhr: Der Sarg verlässt die State Entrance Hall

15.45 Uhr: Der Sarg fährt in einem Land Rover Defender über das Schlossgelände, die trauernden Royals laufen dahinter

15.53 Uhr: Ankunft an der Westtreppe der St George's Chapel

16 Uhr: Auf der Treppe wird für eine nationale Schweigeminute innegehalten.

Im Anschluss findet der etwa 50-minütige Gottesdienst in der Kirche statt. Danach zieht sich die Trauergesellschaft ins Schloss zurück.

(Alle Uhrzeiten sind deutsche Zeiten)

Diese Stars hatten mit einer Sucht zu kämpfen

  Diese Stars hatten mit einer Sucht zu kämpfen Ruhm und Reichtum haben für die Stars schon immer einzigartige Probleme bereitgehalten, sei es der Eingriff in die Privatsphäre, von Fans unter Druck gesetzt zu werden, oder der Stress, einfach nie ein "normales" Leben führen zu können. DMX, geboren als Earl Simmons, erlitt in der Nacht zum 2. April 2021 eine Überdosis und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Sanitäter haben Berichten zufolge 30 Minuten lang versucht, ihn wiederzubeleben, und die Zeit ohne Sauerstoffzufuhr hat ihn in einem kritischen Zustand hinterlassen, berichtet TMZ. Der beliebte Rapper kämpft seit Jahren mit den Drogen und war mehrmals im Entzug, zuletzt im Jahr 2019. Sein Pressesprecher sagte in einem Statement: "Earl ist sein ganzes Leben lang ein Kämpfer gewesen. Diese Situation stellt eine weitere Straße dar, die er erobern muss." Es gibt eine Reihe an Stars, die sich an gewissen Punkten in ihrer Karriere Drogen oder Alkohol zu wandten, um Depression oder dem Druck des Ruhmes standzuhalten. Klicken Sie sich durch die Galerie und erfahren Sie mehr über die Berühmtheiten und ihre persönlichen Kämpfe.

Prinz Philip wird am Samstag beigesetzt. Der Ehemann von Queen Elizabeth ist am vergangenen Freitag im Alter von 99 Jahren gestorben. Wegen der Corona-Pandemie wird die Beisetzung im kleinsten Kreis der royalen Familie abgehalten werden. Trotzdem gibt es in der Öffentlichkeit viel Anteilnahme und ein Interesse, die Beerdigung von Prinz Philip zu verfolgen. Ab 14.30 Uhr läuft das SAT.1 Spezial " Abschied von Prinz Philip ". Die Übertragungen der öffentlich-rechtlichen Sender können in den entsprechenden Mediatheken ebenfalls live im Internet verfolgt werden.

Am kommenden Samstag muss die royale Familie von Prinz Philip Abschied nehmen , der im Alter von 99 Jahren verstorben ist. Doch nun überschattet ein Skandal, ausgelöst von Prinz Andrew, die Beerdigung. Doch nicht nur Prinz Charles (72), Prinzessin Anne (70) und Prinz Edward (57) werden in royaler Montur erwartet. Auch Prinz William (38) wird sich wohl in Uniform zeigen. Und wenn die Queen Andrews Drängen wirklich nachgibt und er auch eine tragen darf, dürfte Harry ziemlich hervorstechen.

Ähnliche Artikel zum Thema:

Prinz Philip (†99): Mit diesen Worten zerstörte er seine enge Beziehung zu Prinzessin Diana (†36)

Prinz Philip (†99): Skandal vor der Beerdigung: Wird Harry wieder ausgegrenzt?

Prinz Philip (†99): Unglaubliches Beerdigungs-Detail enthüllt: Es geht um seinen Sarg

Prinz Philip (†99): Zwei Mini-Philips: Diese Familienmitglieder lernte er nie kennen .
Glückwunsch: Rebecca Mir und Massimo Sinato sind Eltern gewo

usr: 3
Das ist interessant!