Kultur & Showbiz Nomadland

13:00  30 april  2021
13:00  30 april  2021 Quelle:   covermgfeed.com

Diese Oscar-Verleihung macht Hoffnung für die Zukunft des Kinos

  Diese Oscar-Verleihung macht Hoffnung für die Zukunft des Kinos Divers und relevant: Auch im 93. Jahr zeigen die Oscars, welche Kraft das Kino entfalten kann. "Bitte sehen Sie sich unseren Film auf der größtmöglichen Leinwand an und nehmen Sie, eines baldigen Tages, jeden den Sie kennen, in ein Kino, in diesen dunklen Raum, Schulter an Schulter, und schauen Sie sich jeden Film an, der hier heute Nacht vorgestellt wurde": Es war Frances McDormand, die in der vergangenen Nacht in Los Angeles mit großen Worten noch einmal die Kraft des Kinos heraufbeschwor, bevor sie auf der Bühne in der Union Station begann, wie ein Wolf aufzuheulen.

Nach seinem Erfolg an den Oscars, wo es drei Preise gewann, einschließlich des besten Bildes, hat Nomadland endlich eine Veröffentlichung in der Vereinigten Königreich

a man standing on top of a hill © Cover Media

Die Filmstars Frances McDormand als Farn, eine fiktive Witwe in ihren sechziger Jahren Wer findet ein neues Leben auf der Straße als Nomaden, der sich um die amerikanische Westfundierung in ihrem Van bewegt, nachdem sie ihren Job und ihre Heimat als Folge der US-Gipsanlage in Empire verliert, Nevada im Jahr 2011 heruntergefahren.

Nomadland stellt ab.

Nomadland Ein Jahr im Leben eines Van-Bewohners, mit dem saisonalen Job von Farn in Amazon über den Weihnachtsferien, die als Buchstützen der Geschichte dienen.

Online-Zensur: China löscht offenbar Beiträge zu Oscargewinnerin Chloé Zhao

  Online-Zensur: China löscht offenbar Beiträge zu Oscargewinnerin Chloé Zhao "Nomadland" war der Abräumer der diesjährigen Oscars, Regisseurin Chloé Zhao wurde ebenfalls ausgezeichnet. In ihrem Geburtsland China kursierten Glückwünsche im Netz, die nun offenbar zensiert wurden. Liegt es an ihrer Regimekritik? Es war nicht weniger als ein Stück Oscar-Geschichte: Die in Peking geborene Regisseurin Chloé Zhao erhielt für ihren Film "Nomadland" den Goldjungen in der Kategorie Beste Regie, als zweite Frau und erste nicht Weiße überhaupt. Doch offenbar hat ihr Geburtsland China Einträge zum bahnbrechenden Erfolg der 39-Jährigen aus dem Onlinedienst Weibo getilgt.

Der Film ist eher langsam und es gibt nicht viel von einem Grundstück, daher wird es nicht allen ansprechen, aber es gibt viel zu mögen - Chloe Zhao, der kürzlich der zweite weibliche Best-Direktor-Oscar-Gewinner wurde , intimes und tiefes humanes Porträt des nomadischen Lebens und Sie können nicht anders, als in den Farn und ihren Mitmenschen-Nomaden investiert werden.


zhao schrieb das Drehbuch auf der Grundlage des amerikanischen Journalisten Jessica Bruders Sachbuchtbuch, Nomadland: Überleben von Amerika im einundzwanzigsten Jahrhundert und bereitete sich auf den Film vorbereitet, indem er in einem Van-Treffer-Nomaden reist, darunter einige derjenigen, die Bruder interviewt haben ihre Arbeit.

Gallery: 20 von Disneys liebenswerteste animierte Charaktere (Espresso) Audiences first got to meet the curious and kind fawn in 1942, and have loved watching him frolic with his equally adorable cast of woodland friends ever since. The scene where Bambi's rabbit pal Thumper tries to teach him how to glide on ice is a classic as much for the beautiful hand-drawn animation as it is for Bambi's wide-eyed wonder.

Frances McDormand's Oscars Rede Wolf Howl Hörer war ein Tribut an "Nomadlands 'Late Sound Mixer

 Frances McDormand's Oscars Rede Wolf Howl Hörer war ein Tribut an © Ampas / ABC / Getty Frances McDormand (Center) Heuling nach" Nomadland "gewann das beste Bild Oscar. Ampas / ABC / Getty Das Howl war für den Soundmixer des Films Michael Wolf Snyder, der Anfang dieses Jahres Selbstmord begangen hat. "Wolf nahm unser Herzschlag auf. Unser jeder Atemzug. Für mich ist er" Nomadland ", sagte McDormand mit seinem Tod. Besuchen Sie die Homepage des Insiders für weitere Geschichten . Während der Annahme des besten Bildes Oscar während der 93.

Sie haben Real-Life van -bewohner Linda May, Swankie und Bob Wells gegossen, um fiktionale Versionen von sich selbst im Film zu spielen, und klebten sich an ihre Tradition der Einstellung Professionelle Akteure und ihre natürlichen Aufführungen tragen zum authentischen, fast dokumentarischen Gefühl des Films hinzu.

McDormand, der Bierers Buch in Zhao brachte, tauchte sich in die Nomadengemeinschaft ein und fügt sich mit den Nicht-Fachkräften sehr gut ein. Farben besteht immer darauf, dass sie trotz verschiedener Hindernisse wie der Kälte und der gelegentlichen Einsamkeit gut ist, aber McDormands Augen machen es klar, dass sie erschöpft ist und den Verlust ihres Ehemanns und der Stadt immer noch trauert.

Der Fargo-Star kann immer darauf abhängen, ihr A-Spiel und Nomadland zu bringen, ist keine Ausnahme, daher ist es keine Überraschung, dass sie die beste Schauspielerin Oscar gewann.

Es ist jedoch eine Schande, die der Film nicht die beste Kinematographie gewonnen hat, weil Joshua James Richards-Arbeit umwerfend ist. Es gibt so viele schöne Aufnahmen von Sonnenuntergängen und Wüstenlandschaften und innigen Charakternah-ups.

Zhao hat ihren besten Direktor gewonnen, als sie ein einzigartiger und aufregender Filmemacher mit einem bestimmten visuellen Stil ist, den sie in ihrem gesamten Debüt-Songs kultiviert hat. Es ist interessant zu sehen, wie dies zu ihrem ersten Blockbuster führt - Marvels Ewigkeit.

X1 Streaming auf Star auf Disney + von Freitag, 30. April und in Kinos am 17. Mai. X1.

Vier BAFTAs für "Nomadland" .
Am Sonntagabend wurden in London die British Academy Film Awards (BAFTAs) verliehen. Der US-amerikanische Film "Nomadland" ist mit gleich vier Auszeichnungen der klare Gewinner des Abends. Es muss ein schöner Abend für die chinesische Regisseurin Chloé Zhao und ihr Filmteam gewesen sein: In gleich vier Kategorien wurde ihr US-amerikanischer Roadmovie "Nomadland" bei den diesjährigen British Academy Film Awards (BAFTAs) ausgezeichet, darunter in der Königsdisziplin als bester Film.

usr: 0
Das ist interessant!