Kultur & Showbiz „Let's Dance“: Llambi schießt sich mit Witz über Hartwichs Mutter ins Aus

11:40  08 mai  2021
11:40  08 mai  2021 Quelle:   promipool.de

Let's Dance: Erol Sander musste gehen

  Let's Dance: Erol Sander musste gehen Es wird wieder getanzt. Die Osterpause hat ein Ende, "Let's Dance" ist zurück. Die Reihen lichten sich langsam, das bedeutet aber nicht, dass die Unterhaltung weniger wird. Zehn Paare sind noch im Rennen um den Titel des "Dancing Star". Einer talentierter als der andere – oder einer mit der größeren Fanbase als der andere. Die wohl größte Fanbase haben die fünf Menschen, ohne die man sich die RTL-Show gar nicht vorstellen kann: Motsi Mabuse (39), Victoria Swarovski (27), Daniel Hartwich (42), Jorge González (53) und Joachim Llambi (56).

„ Let ’ s Dance “-Kandidat Rúrik Gíslasons ganz persönlicher Moment. Er ist DER Hingucker bei " Let ' s Dance " 2021. Woche für Woche bringt Rúrik Gíslason die Herzen - nicht nur - der Damenwelt zum Schmelzen. Der isländische Fußballprofi zieht einfach alle in seinen Bann. Sexy ist er ohnehin, witzig auch – aber unter den Fittichen von Profi-Tanzpartnerin Renata Lusin entwickelt sich der große Blonde mit den blauen Augen darüber hinaus auch noch zum regelrechten Tanzwunder . Der Jury beweist er immer wieder, dass er Rhythmus, Klasse und Hüfte hat. Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim

Es war ein unangenehmer Moment mitten im Let ' s Dance -Trubel: Simon Zachenhuber hat gemeinsam mit seiner Profipartnerin Patricija Belousova in dieser Woche eine emotionale Sohle für seine Mutter aufs Parkett gelegt. Das nahm Juror Joachim Llambi (56) zum Anlass, einen Scherz auf Kosten des Moderators der Show, Daniel Hartwich (42), zu machen. Doch wie schon bei Thomas Gottschalk (70) vor einigen Wochen ging das gehörig schief! Denn anscheinend ist Daniels Mutter bereits verstorben.

Dieser Gag bei „Let's Dance“ ging ganz schön schief. Nach dem „Magic Moments“-Tanz von Simon Zachenhuber und Patricija Belousova für dessen Mutter, wollte Joachim Llambi mit einem Scherz über Daniel Hartwichs Mutter die Stimmung wohl etwas lockern. Das ging allerdings gehörig nach hinten los.

Joachim Llambi und Daniel Hartwich bei „Let's Dance“ 2018 © Getty Images Joachim Llambi und Daniel Hartwich bei „Let's Dance“ 2018

In der neunten Sendung von „Let's Dance“ 2021 war „Magic Moments“ das Thema des Abends. Simon Zachenhuber (22) und seine Profi-Tanzpartnerin Patricija Belousova (26) tanzten am Freitagabend für die Mutter des Profiboxers, die live im Studio dabei war. Die Rührung aller Anwesenden schwenkte nach einem Witz Joachim Llambis (56) allerdings schnell um.

„Let's Dance“: Die Tänze von Folge 7

  „Let's Dance“: Die Tänze von Folge 7 Acht Tanzpaare kämpfen am Freitag um das Weiterkommen bei „Let's Dance“. Wir verraten euch, welche Tänze euch in der „Love Week“ erwarten. © Getty Images Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov in Show sechs von „Let's Dance“ am 16. April 2021 Folge sieben von „Let's Dance“ steht ganz im Zeichen der Liebe. In der „Love Week“ verzaubern die verbliebenen Tanzpaare mit ganz viel Romantik – doch das ist nicht das einzige, worauf sich die Fans freuen dürfen. Auch der Jury-Teamtanz steht auf dem Plan, für den die Stars fleißig trainiert haben.

In der neunten " Let ' s Dance "-Show ging es um "Magic Moments" . Dabei vertanzten die sechs verbliebenen Tanzpaare jeweils ein ganz besonderes und persönliches Ereignis aus dem Leben der Promi-Tänzer. Profiboxer Simon Zachenhuber widmete seinen Freestyle zum Song "Mama" von Pizzera Simons Vater stürzte kurz nach seiner Geburt bei einem Sportunfall mit dem Gleitschirm ab und verletzte sich dabei so schwer, dass er im Koma lag. Heute ist er schwerbehindert und auf den Rollstuhl angewiesen. Simon nutzte seinen Auftritt bei " Let ' s Dance ", um "der besten Mama der Welt"

Nicolas Puschmanns vorläufiges Aus macht „ Let ' s Dance “-Familie sprachlos. Motsi Mabuse wollte es einfach nicht wahrhaben und auch Nicolas Puschmann und Tanzpartner Vadim selbst hatten an ihrem " Let ' s Dance "-Aus zu knabbern. Und während Nicolas und Vadim (vorläufig) gehen müssen, verlief die achte Show für Renata und Rúrik durchaus erfolgreich. Zwar gab' s Kritik von Juror Llambi einzustecken, doch insgesamt kam das Tanzpaar mit seinem Samba auf 26 Punkte, wie wir oben im Video zeigen.

„Let's Dance“: Joachim Llambi tritt ins Fettnäpfchen

Während seiner routinemäßigen Bewertung der Tanzleistung erlaubte der „Let’s Dance“-Juror sich einen gewagten Scherz. An Moderator Daniel Hartwich (42) gewandt sagte er: „Ja, Sonntag ist Muttertag. Herr Hartwich. Nicht vergessen. Nicht, dass sie wieder böse Anrufe bekommen von ihrer Mutter!“

Let's Dance: Abschied nach Show 8: Nicolas Puschmann ist ausgeschieden

  Let's Dance: Abschied nach Show 8: Nicolas Puschmann ist ausgeschieden Aus sieben werden sechs: Das Feld der Kandidaten bei "Let's Dance" lichtet sich. Auch heute (30. April) mussten Jury und Zuschauer schweren Herzens einen Promi-Tänzer und seinen Profi-Partner gehen lassen – allerdings nicht, bevor die Paare eine wie gewohnt großartige Show ablieferten. Zusätzlich zu den sieben Tänzen stand heute der heißersehnte Discofox-Marathon an. Leider schafften es die bekennenden Discofox-Fans Jan Hofer (69) und Mickie Krause (50) nicht bis hierhin, doch letzterer gab sich trotzdem die Ehre. Er performte die Songs, zu denen seine ehemaligen Konkurrenten um die Wette tanzten.

RTL.de. Let ' s Dance . Frauenschwarm Rúrik Gíslason spricht hinter den " Let ' s Dance "-Kulissen über seine verstorbene Mutter . Was seine Mutter mit dem Motto der Show heute Abend zu tun hat.

Da blieb den Zuschauern das Lachen glatt im Halse stecken: Als Oliver Pocher erneut harte Kritik von der Jury einstecken muss, versucht er die Missbilligung wie so oft mit einem Witz zu vertuschen. Mit den Worten "Der Boden war so dunkel" äfft Pocher den taubstummen Benjamin Piwko nach, der zuvor beim Tanzen Probleme mit der Beleuchtung im Studio hatte. Auch Juror Joachim Llambi nimmt ihn in Schutz. Im Video versucht Llambi exklusiv bei RTL.de das Verhalten des Comedians zu erklären.

Dann folgte ein sehr unangenehmer Moment, mit dem der 56-Jährige wohl nicht gerechnet hatte. Denn mit peinlich berührtem Blick antwortete Daniel Hartwich: „Das ist nicht mehr so möglich.“ Peinlich, denn offenbar lebt die Mutter des Moderators nicht mehr. Das deutete er mit seinem Spruch zumindest an. Vermutlich hat Joachim Llambi das nicht gewusst und ist direkt ins Fettnäpfchen getreten.

„Let's Dance“: Daniel Hartwich behält Privatleben für sich

Fiese Sprüche sind wir von dem ehemaligen Profitänzer gewohnt. Nicht umsonst zählt Joachim Llambi zu den Promis, vor denen man Respekt oder sogar Angst haben könnte. Die Wendung, die dieser Gag nahm, hat aber auch er sicher nicht kommen sehen.

Über das Privatleben des Dschungel-Moderatoren Daniel Hartwich ist nicht sehr viel bekannt. Er nutzt auch keine sozialen Netzwerke. Selbst mit Show-Kollege Joachim Llambi scheint er sich nicht viel über Privates auszutauschen. Sicher werden die beiden sich über den Witz aber aussprechen. Bereits in der Sendung entschuldigte Llambi sich sofort bei Daniel Hartwich.

Inspiriert von Prinzessin Diana?! Wusstest du diese 10 Fakten über die 'Truman Show’? .
Die ‘Truman Show’ ist heute 23 Jahre alt, die Themen Überwachung, Berühmtheit und Konsumkultur sind auch heute noch aktuell, vor allem, wenn man bedenkt, wie prophetisch der Film am Ende über den Aufstieg des Reality-TV war. Er wird immer noch gerne als einer der besten Filme in Jim Carreys Karriere in Erinnerung behalten. Hier einige faszinierende Fakten hinter den Kulissen

usr: 1
Das ist interessant!