Kultur & Showbiz Prinz William und Prinz Harry: Getrennte Reden zu Ehren von Diana?

17:51  10 mai  2021
17:51  10 mai  2021 Quelle:   msn.com

Warum trägt Prinz Harry einen Ehering, aber Prinz William tut nicht?

 Warum trägt Prinz Harry einen Ehering, aber Prinz William tut nicht? Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht, wenn es um Hochzeitsschmuck geht, haben Royals-Regelbücher im Laufe der Jahre aus dem Fenster geworfen. Viele haben sich für ungewöhnliche Engagement und Hochzeitsringe in den letzten Jahrzehnten entschieden, während einige sich dafür entschieden haben, überhaupt nicht zu tragen. Prinz Harry machte eine sehr einzigartige Wahl für seinen Ehering, während Prinz William entschied, überhaupt keinen zu tragen.

Die beiden Brüder Prinz William (38) und Prinz Harry (36) sollen "darauf bestehen", bei der Einweihung der Gedenkstatue zu Ehren ihrer Mutter, Prinzessin Diana (1961-1997), im Juli getrennte Reden zu halten. Das meldet "The Sun" unter Berufung auf eine mit dem Königshaus vertraute Quelle. "Man hätte denken können, dass sie sich für eine gemeinsame Rede entscheiden würden, aber das ist nicht der Fall. Jeder hat darauf bestanden, seine eigene vorzubereiten", so die Quelle. Ein weiterer Hinweis darauf, dass sich die beiden Brüder noch nicht wieder versöhnt haben?

Prinz William und Prinz Harry sollen getrennte Reden bei der Einweihung des Diana-Denkmals planen. © imago images/PA Images Prinz William und Prinz Harry sollen getrennte Reden bei der Einweihung des Diana-Denkmals planen.

Die Statue wurde in Auftrag gegeben, um Prinzessin Dianas positiven Einfluss in Großbritannien und der ganzen Welt zu würdigen. Sie soll am 1. Juli, dem 60. Geburtstag der Prinzessin, im Sunken Garden des Kensington Palasts aufgestellt werden.

Prinzessin Diana (†36): Freche Mama! Prinz Harry verrät ihr kurioses Erziehungsmotto

  Prinzessin Diana (†36): Freche Mama! Prinz Harry verrät ihr kurioses Erziehungsmotto Strahlende Augen, schelmisches Lächeln und jede Menge Wärme: Prinzessin Diana (†36) hat nicht nur in den Herzen ihrer beiden Söhne Prinz William (38) und Prinz Harry (36) einen besonderen Platz. Die ganze Welt war verzaubert von der hübschen Prinzessin, die mit ihrer unkonventionellen Art frischen Wind in die britische Monarchie brachte. Auch wenn Diana nach außen hin stets elegant und zuvorkommend erschien, zeigte sie ihren beiden Jungs, dass auch ein kleiner Rebell in ihrer geliebten Mutter steckte, wie "mirror.co.uk" berichtete.

Prinz William: Humorvolle Hochzeitsrede: Er machte sich über Harry lustig

  Prinz William: Humorvolle Hochzeitsrede: Er machte sich über Harry lustig Strahlende Gesichter, wohin man blickte: Der 29. April 2011 war ein wahrer Freudentag für die britische Königsfamilie. An diesem Frühlingstag vor zehn Jahren feierten Prinz William (38) und Herzogin Kate (39, geborene Kate Middleton) ihre märchenhafte Traumhochzeit – und die ganze Familie freute sich mit dem glücklichen Paar. Allen voran Williams Bruder Prinz Harry (36). Doch während Williams und Kates Beziehung im Laufe der Jahre immer stärker wurde, erfuhr die brüderliche Beziehung zwischen William und Harry einen tiefen Bruch. Vor zehn Jahren undenkbar. Damals scherzte der frischgebackene Ehemann William noch vergnügt über Bruder Harry.

Keine Versöhnung in Sicht

Es wird Prinz Harrys nächster Trip nach Großbritannien sein. Zuletzt war er aus der Wahlheimat in den USA zur Beerdigung seines Großvaters Prinz Philip (1921-2021) zurückgekehrt. Im Rahmen der Beerdigung war Prinz Harry zum ersten Mal seit dem schlagzeilenträchtigen Oprah-Interview wieder auf seine Familie getroffen. Im Doppelinterview mit der Talkmasterin Oprah Winfrey (64) hatte das Herzogenpaar Sussex unter anderem Rassismusvorwürfe gegen nicht namentlich genannte Mitglieder der Königsfamilie öffentlich gemacht.

Seit etwas über einem Jahr leben Harry, seine Frau Herzogin Meghan (39) und der gemeinsame Sohn Archie (2) in Santa Barbara, Kalifornien. Zuvor war das Ehepaar als Senior Royals von allen Ämtern und Aufgaben zurückgetreten. Meghan ist derzeit wieder schwanger. Das zweite Kind, ein Mädchen, wird im Sommer erwartet.

Rührender Auftritt: Herzogin Kate trifft auf krebskranken Fan .
Herzogin Kate machte auf ihrer Schottland-Reise am vergangenen Donnerstag Halt im Holyrood Palace. Dort wurde es emotional, denn sie traf auf einen ganz besonderen Fan. © IMAGO / i Images Herzogin Kate mit der kleinen Mila im Holyrood Palace in Edinburgh am 27. Mai 2021 Herzogin Kate (39) besuchte am letzten Tag ihrer gemeinsamen Schottland-Reise mit Prinz William (38) den Holyrood Palace in Edinburgh. Dort traf die Herzogin auf die kleine Mila Sneddon (5). Für den royalen Besuch hat sich der krebskranke Fan besonders schick gemacht – denn das Treffen hatte einen rührenden Hintergrund.

usr: 0
Das ist interessant!