Kultur & Showbiz Soccer-Zlatan aus Euro, sagt Schweden Boss Andersson

17:35  15 mai  2021
17:35  15 mai  2021 Quelle:   uk.reuters.com

Madeleine von Schweden: So meisterte sie ihre Anfangszeit in den USA

  Madeleine von Schweden: So meisterte sie ihre Anfangszeit in den USA Prinzessin Madeleine (38) hat es nicht lange in ihrem Heimatland Schweden gehalten. Bereits vor über zehn Jahren zog die Schwester von Kronprinzessin Victoria (43) für einige Zeit nach New York und machte den "Big Apple" unsicher. An der Seite ihres Ehemannes Chris O'Neill (46) kam die "Party-Prinzessin" schließlich zur Ruhe und wagte den nächsten großen Umzug. Diesmal ging es ins sonnige Florida. Die Agentur "Dana Press" berichtete, wieHinreißend! Seht im obigen Video die niedlichen Aufnahmen von Prinzessin Madeleines Kids in ihren festlichen Outfits.

Göteborg, Schweden (Reuters) - Stürmer Zlatan Ibrahimovic ist aus Schwedens Plänen für das Euro-2020-Turnier aufgrund einer Knieverletzung, die beim Spielen für AC Mailand gegen Juventus, Schweden-Chef aufrechterhalten wird Janne Andersson hat gesagt.

Adrien Rabiot, Zlatan Ibrahimovic, Giorgio Chiellini, Cristiano Ronaldo playing football on a field: Serie A - Juventus v AC Milan © Reuters / Massimo Pinca Serie A - Juventus V AC Mailand

Ibrahimovic kam im März nach einem Fehlen von fast fünf Jahren aus dem Nationalmannschaft aus dem internationalen Ruhestand und sollte am Dienstag als Teil des Schweden-Squads benannt werden.

"Heute habe ich mit Zlatan Ibrahimovic gesprochen, der leider mitgeteilt hat, dass seine Verletzung ihn daran hindern wird, in diesem Sommer an den Euro teilzunehmen", sagte Andersson in einer Erklärung.

"Es ist natürlich sehr traurig, meistens für Zlatan, aber auch für uns. Ich hoffe, ihn so schnell wie möglich wieder auf dem Platz zu sehen", fügte er hinzu.

(Berichterstattung von Philip O'Connor; Editing von Hugh Lawson)

Nach Sorge wegen Funkstille: So geht es Prinzessin Sofia von Schweden .
Lange Zeit war es ruhig um Prinzessin Sofia von Schweden. Fans machten sich schon Sorgen um den Royal. Doch jetzt gibt es gute Neuigkeiten. © IMAGO / TT Prinzessin Sofia von Schweden bei einem Termin in Stockholm am 3. Juni 2019 Prinzessin Sofia (36) hatte ihren letzten öffentlichen Auftritt am 22. April. Danach wurde es ruhig um den schwedischen Royal. Aus diesem Grund hat die Zeitschrift „Svensk Damtidning“ jetzt bei der Informationschefin des schwedischen Hofs nachgefragt, wie es Prinzessin Sofia geht.

usr: 0
Das ist interessant!