Kultur & ShowbizPrinz Harry: Dafür ist er Charles besonders dankbar

16:52  08 november  2018
16:52  08 november  2018 Quelle:   spot-on-news.de

So konfrontierte Lady Diana Camilla mit ihrem Wissen über die Affäre

  So konfrontierte Lady Diana Camilla mit ihrem Wissen über die Affäre So konfrontierte Lady Diana Camilla mit ihrem Wissen über die AffäreCamilla Parker-Bowles (71) war Lady Diana (†36) immer ein Dorn im Auge. Diana wusste von deren Affäre mit Prinz Charles (70) und entschied sich eines Abends dazu, Camilla mit ihrem Wissen zu konfrontieren. Lady Diana hatte nicht nur ein außerordentlich bewegtes Leben, sondern bewies mit Momenten wie diesem viel Mut.

Prinz Harry (34) hat nun öffentlich über einen wichtigen Vater-Sohn-Moment gesprochen: Er erklärte, wie es war, als er Prinz Charles (69) Royal Wedding: Dafür war Prinz Harry besonders dankbar . Prinz Harry und Herzogin Meghan gaben sich ihren ersten Kuss als frisch vermähltes Ehepaar.

Als Charles Meghan zum Altar führte, gab es einen Gänsehautmoment zwischen Harry und seinem Vater. In einer Doku wird jetzt daran erinnert.

Prinz Harry: Dafür ist er Charles besonders dankbar © imago/ZUMA Press Prinz Charles, Herzogin Meghan und Prinz Harry

Als Prinz Charles Meghan zum Altar führte, gab es einen Gänsehautmoment zwischen Prinz Harry und seinem Vater. In einer Doku erinnert sich der 34-Jährige daran.

Prinz Harry (34) hat nun öffentlich über einen wichtigen Vater-Sohn-Moment gesprochen: Er erklärte, wie es war, als er Prinz Charles (69) gebeten hat, seine Frau Meghan (37) zum Altar zu führen. Der Thronfolger war eingesprungen, nachdem der Brautvater, Thomas Markle (74), kurz vor der Hochzeit im Mai aus gesundheitlichen Gründen absagen musste.

Das Buch "Harry - Gespräche mit einem Prinzen" von Angela Levin gibt es hier

Witzbold William macht sich über Kate lustig

  Witzbold William macht sich über Kate lustig Witzbold William macht sich über Kate lustigBei ihrem Besuch auf dem Global Ministerial Mental Health Summit, auf dem sich Politiker und Experten mit psychischen Erkrankungen auseinandersetzen, hatten Herzogin Kate (36) und Prinz William (36) sehr viel Spaß. Die beiden durften an einem Bild des Malers Dario Vargas mitarbeiten und William machte sich daraufhin über die künstlerischen Fähigkeiten von Kate lustig.

Als sich Prinz Harry und Meghan am 19. Mai dieses Jahres das Jawort gaben, schaute die ganze Welt zu – und war vor allem vom makellosen Look der Braut völlig hingerissen. Doch nicht nur ihre schlichte, elegante Robe von Givenchy überzeugte Fans, Zuschauer und natürlich Prinz Harry , auch ihr

Prinz Charles traf sich bereits vor der Geburt seines zweiten Sohnes Harry im September 1984 wieder heimlich mit seiner alten Flamme Camilla Parker Bowles. Das brachte Diana offenbar zu dem Entschluss, sich auch einen Liebhaber zu suchen. Da kam der gut aussehende 28-jährige Hewitt in

In der BBC-Doku "Prince, Son and Heir: Charles at 70" erzählt Prinz Harry laut "People": "Ich habe ihn gefragt und ich glaube, er wusste, dass das kommen würde und er sagte sofort: 'Ja, natürlich, ich werde alles tun, was Meghan braucht, und ich bin hier, um euch zu unterstützen.'" Weiter wird Harry zitiert: "Für ihn ist das eine fantastische Gelegenheit, zu helfen und diese Unterstützung zu sein, und Sie wissen, dass er unser Vater ist, also ist er natürlich für uns da."

Lesen Sie auch:

Zoë Kravitz litt unter Minderwertigkeitskomplexen

"Ich musste mich bedanken"

Als Charles die Braut bei der Hochzeit auf Schloss Windsor zu Harry führte, wandte sich der Prinz seinem Vater zu und sagte: "Danke, Pa." In der Doku erklärte Harry nun, dass er sich bedanken musste: "Nur weil er mein Vater ist, heißt das nicht, dass ich einfach weitermachen kann, so wie 'Okay, das war's, ich übernehme von hier'."

So sah Lady Dianas (†36) Wohnung im Kensington Palast aus

So sah Lady Dianas (†36) Wohnung im Kensington Palast aus So sah Lady Dianas (†36) Wohnung im Kensington Palast aus

Als sich Prinz Harry und Herzogin Meghan am 19. Mai auf Schloss Windsor das Jawort gaben, wurde die Braut von Prinz Charles , dem Vater des "Ich war ihm sehr dankbar ". Vorne am Altar in der St.-George's-Kapelle von Schloss Windsor bedankte sich Harry bei seinem Vater, obwohl er eigentlich

Prinz Harry . Dafür ist er seinem Vater dankbar . Denn der 1948 geborene Charles wartet seit Jahren auf die Chance, den Thron zu besteigen. Nach seinem Geschichtsstudium an der Universität Cambridge absolvierte der Prinz eine Militärausbildung.

Dann gab es noch den Moment, in dem Prinz Charles Meghans Mutter, die US-Amerikanerin Doria Ragland (62), am Arm nahm, um in ein privates Zimmer zu gehen, wo Papiere zu unterzeichnen waren. Charles' Frau Camilla (71) erklärte dem Bericht nach in der Doku: "Viele Leute haben meinen Ehemann gesehen, wie er tatsächlich die Mutter der Braut an die Hand nahm, um das Register zu unterschreiben - das ist etwas, das jeden bewegt hat." Das seien "die Dinge, die er hinter den Kulissen tut, von denen die Leute nichts wissen. Ich glaube nicht, dass die Leute wirklich ahnen, wie nett er ist".

Mehr auf MSN:

Prinz Harry + Herzogin Meghan: Opa Charles plaudert über Babynamen.
Mit Meghan Markle weht ein frischer Wind durchs britische Königshaus. Wird sich der auch im Namen ihres ersten Kindes mit Prinz Harry niederschlagen? Prinz Charles macht eine verdächtige Äußerung Wie wird das Baby von Meghan und Harry heißen? Bei der Feier zum 100. Geburtstag des "Australia House", einer diplomatischen Vertretung Australiens in London, plaudert Prinz Charles, 70, aus dem Nähkästchen. "Meine Damen und Herren, mein Sohn Harry erzählt mir übrigens, dass er und seine Frau während ihrer letzten Australienreise unzählige gedankenvolle Vorschläge für die Benennung ihres Babys bekommen haben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

Das ist interessant!