Kultur & Showbiz EMMA Coronel Aispuro, Ehefrau von 'El Chapo', bittet schuldig, dass die Rolle im Drogenrang des Ehemanns

00:05  11 juni  2021
00:05  11 juni  2021 Quelle:   people.com

Ehefrau von 'El Chapo', um dem Drogenhandel schuldig zu sein: Quelle

 Ehefrau von 'El Chapo', um dem Drogenhandel schuldig zu sein: Quelle Die Frau des Gefängnissexponien-Medikamenten Lord Joaquin "El Chapo" Guzman wird sich diese Woche schuldig, um ihrem Ehemann zu helfen, Narkotiken zu helfen, eine Person, die mit der Angelegenheit, sagte, Dienstag . © Don Emmert Emma Coronel, die Ehefrau des mexikanischen Drogenlords Joaquin "El Chapo" Guzman, während seines Gerichtsverfahrens am 4.

Die Ehefrau des inhaftierten mexikanischen Drogenbarons Joaquín " El Chapo " Guzmán, Emma Coronel Aispuro , ist in den USA am internationalen Flughafen von Washington festgenommen worden. Coronel soll nach Erkenntnissen der US-Drogenfahndung bereits als kleines Mädchen am Drogenhandel beteiligt gewesen sein. Sie kenne die inneren Abläufe des Sinaloa-Kartells, hieß es. Die Fahnder hoffen nun auf ihre Kooperation. Eine große Motivation dafür könnten ihre Kinder sein.

Laut Emma Coronel , der Ehefrau des mexikanischen Drogenbosses ' El Chapo ', soll dieser ein liebevoller und aufmerksamer Ehemann sein. Guzmán sei ein aufmerksamer Ehemann , er sei intelligent und humorvoll, sagte Coronel , die nach eigener Darstellung nichts von den kriminellen Machenschaften ihres Mannes wusste: "Ich weiß nichts davon, dass er mit Drogen handelte", sagte sie in dem Interview. Sie bestritt auch Angaben, wonach " El Chapo " zu den reichsten Männern der Welt zählt.

die Frau von Joaquín "El Chapo" Guzmán Loera ist schuldig, um drei Bundesgebühren zu schuldig, die sie an das mexikanische Kingpins berüchtigte kriminelles Reich kinne Bundesstaatsanwälte werden in eine Pressemitteilung angekündigt.

a group of people posing for the camera: Spencer Platt/Getty Emma Coronel Aispuro © bereitgestellt von Personen Spencer Platt / Getty Emma Coronel Aispuro

Während einer Anhörung in Washington, DC, am Donnerstagmorgen, dem 31-jährigen Emma Coronel Aispuro , um El Chapo zu helfen, sein Geschäft zu unterstützen und ein Plädo-Schnäppchen mitzunehmen US-Staatsanwälte, die sie daran hindern, zu Gerichtsverfahren zu gehen.

Coronel Aispuro, der ein dualer US-mexikanischer Staatsbürger ist, wurde im Februar im Februar auf internationalen Arzneimittelhandelshandel in Dulles International Airport festgenommen.

Ehefrau von "El Chapo" erwartete, zuzugeben, dass sie ihm geholfen hat, Drogenreicher-Reich

 Ehefrau von zu führen Milliarden-Dollar-Reich, eine Person, die mit der Angelegenheit vertraut ist, bestätigte der CBS News Investigative Unit Senior Producer Pat Milton. © Kena Betance / AFP über Getty Images EL-CHAPO-WIFE.JPG Ihr Browser unterstützt dieses Video Ihr erwarteter Klagegrund wurde zuerst von der New York Times berichtet, was auch eine mit der Angelegenheit vertraute Person kennzeichnet. Es wurde auch von Agence France-Presse bestätigt.

Emma Coronel (29), Ehefrau Nummer drei, heiratete El Chapo , als sie gerade 18 Jahre alt war. Dass ihr Mann wohl hunderte Menschen auf dem Gewissen hat, scheint sie bis heute nicht zu stören. Fast nebenbei verteidigt sie ihren über 30 Jahre älteren Ehemann , wo sie nur kann. Das Besuchsverbot im Knast sei nicht gerechtfertigt, jammerte sie. Ihrem Mann bekomme die Einzelhaft nicht und - ja, das Trinkwasser dort vertrage er auch nicht. In Interviews ergreift sie stets Partei für El Chapo , allerdings kann ihr nicht entgangen sein, dass der sein restliches Leben im Gefängnis verbringen dürfte.

Doch von Drogen und Gewalt will sie nichts mitbekommen haben. In einem TV-Interview sagte Emma Coronel Aispuro (26) jetzt: „Mein Ehemann ist Joaquín Guzmán, nicht ‚ El Chapo ‘." Im Januar 2016 konnte die mexikanische Polizei „ El Chapo “ wieder schnappen. In einem billigen Motelzimmer in der Stadt Los Mochis (Westküste von Mexiko) mit Nacktfotos an der Wand. Seit Jahren liefern sich das Sinaloa-Kartell und der größte Konkurrent, das Zeta-Kartell, blutige Kämpfe um die Vorherrschaft im Drogengeschäft.

Sie hat sich für drei Straftaten schuldig gemacht: wissentlich und vorsätzlich verzaubern, Heroin, Kokain, Marihuana und Methamphetamin zu verteilen; verschworen, um Geld zu waschen; und engagieren sich in Transaktionen und Geschäfte mit einem ausländischen Betäubungshändler - ihrem Ehemann.

Möchten Sie mit der neuesten Verbrechensberichterstattung Schritt halten? Registrieren Sie sich für People's Free True Crime Newsletter zum Brechen von Kriminalitätsnachrichten, anhaltender Versuchsabdeckung und Details zu faszinierenden ungelösten Fällen.

"Sie ist sehr glücklich, dies hinter sich zu setzen", sagte der Anwalt von Coronel Aispuro, Jeffrey Lichtman, , sagte Reporter außerhalb des Gerichtsgebührens. "Sie erwartete nicht, festgenommen zu werden, nachdem ihr Ehemann das Leben im Gefängnis erhielt. Das ist also offensichtlich eine beunruhigende Zeit. Aber wir werden daran vorbeikommen."

el chapos erwartet, dass wir uns der US-amerikanischen Anklage schuldig machen Ehemann betreibt sein Multibillion-Dollar-Kriminalreich.

 el chapos erwartet, dass wir uns der US-amerikanischen Anklage schuldig machen Ehemann betreibt sein Multibillion-Dollar-Kriminalreich. Die Frau von © von assoziiert Press -Datei bereitgestellt - In diesem 17. Juli 2019 File Photo, Emma Coronel Aispuro, Center, Ehefrau des mexikanischen Drogens Lord Joaquin "El Chapo" Guzman, kommt in New York, in New York, um seinen Verurteilung in Brooklyn, in New York, an.

Emma Coronel Aispuro lebt indes weiter in Saus und Braus in ihrer Heimat. Die Mexikanerin profitiert vom Vermögen ihres Ehemannes , der mit seinen Geschäften laut dem "Vermögenmagazin" zwölf Milliarden Euro angehäuft haben soll. Auf ihrem Instagram-Account "emmacoronela", dem mittlerweile rund Die Ehefrau von " El Chapo " zeigt gerne ihre Kurven in knappen Oberteilen, engen Jeans oder gleich im Bikini am Strand. Sie steht auch zu ihrer Vorliebe für Designer-Mode und wird regelmäßig mit Prada-Handtäschchen gesichtet. Ihr Markenzeichen: eine große Sonnenbrille, die sie vor möglichen

# Emma Coronel Aispuro , # El Chapo . Die Schöne und das Drogen -Biest: Sie befreite El Chapo aus dem Gefängnis. Von wegen brave Ehefrau : Emma Coronel Aispuro ist die bessere Hälfte des berüchtigten Drogenbosses Joaquin ´ El Chapo ´ Guzmán.

a group of people posing for the camera: Emma Coronel Aispuro © Spencer Platt / Getty Emma Coronel Aispuro

Im Jahr 2019 wurde El Chapo verurteilt und eine Lebensstrafe plus 30 Jahre, für die Verbrechen, die er als Anführer des Sinaloa-Kartells begangen hat.

Verwandte: El Chapo's Frau Emma Coronel Aispuro, die auf internationalen Drogenhandel berechnet wurde .

Die Zeiten berichtet, dass sie zwei Kinder zusammen haben - Zwillings-Töchter. Der gesetzliche Mindestsatz für Coronel Aispuro-Verbrechen beträgt 10 Jahre,

der AP berichtet

, obwohl Lichtman sagt, er hofft auf etwas weniger.

Coronel Aispuros Verurnungshören ist derzeit für den 15. September geplant.

El Chapo Ehefrau Emma Coronel Aispuro bekennt sich schuldig den Bundesgebühren, um den BLAY-Angebot zu erhalten Betreiben Sie sein Multibillion-Dollar-Strafvermögen. .
© Alexandria Erwachsene Gefängnis für Erwachsene / Via AP Dieses Foto von der Alexandria erwachsenen Haftanstalten zeigt Emma Coronel Aispuro. Die Ehefrau des mexikanischen Drogen-Kingpins Joaquin "El Chapo" wird voraussichtlich für Bundesstraffungen, nachdem sie in den USA in den USA in Rechnung gestellt hatte, schuldig, mithilfe ihres Mannes mit seinem Multibillion-Dollar-Strafrich. Emma Coronel Aispuro ist am Donnerstag, dem 10.

usr: 1
Das ist interessant!