Kultur & Showbiz Anna Paquin sagt, Hugh Jackman sei "durch den Wringer" auf "X-Men" und "Nie jemals unter Beschweren",

22:26  11 juni  2021
22:26  11 juni  2021 Quelle:   etcanada.com

Anna Paquin erklärt, dass sie ein "stolzes bisexuelles", nachdem Hasser auf ihre letzten Beiträge mit "Bigottry"

 Anna Paquin erklärt, dass sie ein reagiert. Ihr Browser unterstützt nicht dieses Video Anna Paquin macht es klar, dass sie stolz darauf ist, wer sie ist. Der 38-jährige Oscar-Gewinner nahm am Dienstag Instagram an, um 18. Mai, um eine Nachricht über ihre Sexualität vor dem -Pride-Monat 2021 zu teilen, die im Juni beginnt. Ihr Beitrag, der einen Tribut an den Ehemann Stephen Moyer einbezogen hatte, war einer in einer Reihe von Nachrichten, die sie als Antwort auf scheinbare Online-Trolls teilte.

Hugh Jackman holding a guitar: © CP-Images "X-Men", Anna Paquin, Hugh Jackman, 2000.

Hugh Jackman tut nichts von Hälften.

Anna Paquin sprach über die Arbeit mit Jackman auf den "X-Men" -Zilme, die den Schauspieler für die Arbeit unter brutalen Bedingungen preisten und niemals beschweren.

Die Schauspielerin wurde von Sirius XMs "The Jess Cagle Show" gefragt, wem sie auf dem Satz der beliebten Filme "X-Men" (2000), "х $: X-Men United" (2003) am nächsten war , "X-Men: der letzte Stand" (2006) und "X-Men: Tage der zukünftigen Vergangenheit" (2014), auf die sie antwortete: "Hugh war die Person, mit der ich immer am nächsten war, weil ich alle meine Szenen hatte ihm. Wir haben so viel Zeit zusammen in der ersten zusammen verbracht. "

WWEs Dolph Ziggler sagte einmal Hugh Jackman, ihn so hart auf das Gesicht zu schlagen, wie er konnte. Night Raw Show im Jahr 2011. In einem kürzlich erfolgten Interview mit Ryan Satin aus dem Charakter-Podcast erklärte Ziggler (echter Name Nicholas Nemet

 WWEs Dolph Ziggler sagte einmal Hugh Jackman, ihn so hart auf das Gesicht zu schlagen, wie er konnte. Night Raw Show im Jahr 2011. In einem kürzlich erfolgten Interview mit Ryan Satin aus dem Charakter-Podcast erklärte Ziggler (echter Name Nicholas Nemet Wolverine -Stern dramatisch gefallen ist . "Backstage, er ist ein Schatz-Typ, er war so nett, und er war ein Fan, er erinnerte sich an Brooklyn Brawler, in dem er zu einer Show kam, als er ein Kind war, er erinnerte sich an ein paar verschiedene Dinge", sagte Ziggler. "Und er war wie:" Wie können wir das tolles machen? " Und wie ... du könntest jemanden anderen aufbringen und ich wäre wie "oh, das war in Ordnung." Dieser Typ wollte das erstaunlich machen. Und er musste es nicht tun.

" Er ist immer noch ein schöner, freundlicher Mensch. "

Verwandte: Anna Paquin kehrt zur explosiven zweiten Saison von 'flack'

"zurück, er habe den Wringer an diesem ersten Mal durchgesetzt und nie beklagt", fuhr sie fort. "Es ist minus 40 [Grad] und er wird ein Gebäude abgeworfen seinen Rücken immer und immer wieder. Und hat immer noch die ganze Zeit auf der Welt, um eine schöne, normale Person zu sein. "

Paquin erinnerte sich auch an einen lustigen Moment, in den die Kolben auf dem Set gemeinsam teilnahmen.

verwandte: Anna Paquin sagt, dass sie ein "stolzes bisexuelle" ist, nachdem sie "Bigots" auf Instagram

rufen Er hatte am Anfang das Lkw-Zeug, er hatte seine Klauen heraus, aber er soll auch eine Zigarre rauchen, also musste ich die Zigarre aus den Zähnen auswählen, weil er es nicht mit seinen Klauen tun konnte, ohne den persönlichen Schaden zu verursachen .

"Aber wofür sind Freunde?" Paquin scherzte.

.

Anna Paquin sagt, Hugh Jackman war "durch den Wringer", der X-Men: erstellt hat Seine schwierige Arbeit in der .
X-Men -Serie. Die 38-jährige Neuseeland-Schauspielerin schloss sich Siriusxm's The Jess Cagle Show am Mittwoch an und sprach über ihre enge Beziehung zu Jackman, 52, wodurch die Schauspieler-Requisiten für einige der brutalen Stunts und den Bedingungen ergab, die er während der Dreharbeiten der X-Männer durchführte Filme. "Hugh war die Person, mit der ich immer am nächsten war, weil ich alle meine Szenen mit ihm hatte", sagte Paquin, sagte Paquin, sagte Cagle und Co-Host Julia Cunningham.

usr: 0
Das ist interessant!