Kultur & Showbiz Meghan's Ansprüche über den Royal Rassismus können tiefer gehen: "Nicht nur eine Person"

08:05  19 juni  2021
08:05  19 juni  2021 Quelle:   honey.nine.com.au

Harry und Meghan: An ihrem 3. Hochzeitstag verkünden sie diese tollen News

  Harry und Meghan: An ihrem 3. Hochzeitstag verkünden sie diese tollen News Am 19. Mai feierten Prinz Harry und Herzogin Meghan ihren dritten Hochzeitstag. Das nahmen sich die beiden zum Anlass, tolle News zu verkünden. Mit ihrer Archewell Foundation stellt das Paar ein weiteres Projekt auf die Beine. © getty images herzogin meghan prinz harry Prinz Harry (36) und Herzogin Meghan (39) scheinen in ihrem neuen Leben ganz ohne royale Verpflichtungen ziemlich viel beschäftigt zu sein. Vor einigen Tagen erst wurde der erste Trailer zu Harrys neuem Doku-Projekt veröffentlicht, das am 21. Mai erscheint. Jetzt gibt es eine weitere Ankündigung.


Meghan Markle posing for the camera: Meghan Markle made claims about racist attitudes in the royal family during her and Harry's Oprah interview. © AP Meghan Markel machte Ansprüche an rassistischen Einstellungen in der königlichen Familie während ihres und Harrys Oprah-Interviews.

Omid SCOBIE hat Meghan Markels gesichert, dass Senior Royals 'Gespräche' über, wie dunkel der Haut ihres Sohnes sein würde.

Die Herzogin von Sussex sprach erstmals von den unbequemen Fragen während des -IR-Interviews von und Prince Harrys TV mit Oprah Winfrey.

"In diesen Monaten, als ich schwanger war, ging es um dieselbe Zeit, also haben wir in Tandem das Gespräch von er nicht zur Sicherheit, er wird keinen Titel erhalten", sagte sie.

"und auch Bedenken und Gespräche darüber, wie dunkel seine Haut sein könnte, wenn er geboren wurde. Es gab mehrere Gespräche darüber."

Jetzt SCOBIE, ein königlicher Reporter und der Co-Autor von Funding Freedom, hat die "Ausgabe" an einem Londoner ausländischen Presseveranstaltungsveranstaltungen kommentiert.

Cindy McCain unterstützt Tochter Meghan McCains Gig auf der Ansicht - aber sagt TIFFS 'Machen Sie mich ein wenig'

 Cindy McCain unterstützt Tochter Meghan McCains Gig auf der Ansicht - aber sagt TIFFS 'Machen Sie mich ein wenig' ©, die von den Menschen bereitgestellt wird Meghan McCain / Instagram Meghan (links) und Cindy McCain Cindy McCain wird immer ihre Tochter haben Meghan McCain ist zurück, auch wenn sie nicht immer einige dieser Schlagzeilen, die Spats nicht liebt, in der Ansicht kommt.

Berichten zufolge freundlich mit Meghan und Harry, SCOBIE sprach in ihrer Verteidigung aus und behauptete, es sei "nicht nur diese eine Person" in der -Königsfamilie, die Kommentare zu Archies Haut macht.

"Es gab ein Gespräch, das er fand, der sie massiv beeinflusst hat, als es an jemanden in der königlichen Familie kam, der Bedenken über die Farbe von Archies Haut traf", sagte er über die Sonne.


Galerie: Die größten königlichen Familienskandale des letzten Jahrhunderts (Espresso)

a person in a newspaper: Prince Harry drew the ire of politicians, religious leaders, and the public when he appeared at a colonial-themed costume party dressed in a Nazi uniform, including a swastika armband, in January 2005. His ill-advised attire made the front page of the British tabloid The Sun, and he subsequently apologized.

Er sagte weiter, dass es anscheinend als "ein Gespräch" in Harry wirkte, aber die Kommentare waren eher nach Meghan, der der erste war Biracial Royal.

"Es gab andere Menschen auf dieses Gespräch in der Familie und in der Institution, die auch darüber sprachen, einige nicht so sympathisch", fügte Scobie hinzu.

Meghan Markelsanzüge Co-Star Sarah Rafferty Herunterfahren Beziehungssonde: "Sie ist beschäftigt"

 Meghan Markelsanzüge Co-Star Sarah Rafferty Herunterfahren Beziehungssonde: © Getty Meghan Markle Sarah Rafferty Die Herzogin von Sussex spielte die feisty Paralegal Rachel Zane für sieben Jahreszeiten auf dem Hit-Rechtsdrama. Ihr so-Stern Sarah, der Donna Paulson spielte, wurde zu einem ihrer guten Freunde und wurde sowohl ihre Hochzeit nach Prinz Harry und ihrer New Yorker Babyparty eingeladen, als sie mit Archie schwanger war.

Meghan Markle et al. standing together in uniform: There is talk that the 'racist' comments came from more than one royal. © AAP Es gibt darüber hinaus, dass die "rassistischen" Kommentare von mehr als einem Royal kamen.


Er nannte es eine "viel größere Ausgabe" als ein einzelner Kommentar, lehnte es jedoch ab, weiter zu sprechen, als Reporter fragten, ob er wusste, welchen Royals die Kommentare machten.

SCOBIE schlug vor, dass er wusste, wer dahinter stand, obwohl die Informationen aus einer einzelnen Quelle stammen und nicht völlig überprüft werden konnten.

Nach Harry und Meghans Oprah-Interview gab es Massenspekulationen, über die Royal die angeblich rassistischen Kommentare über ihren Sohn gemacht hatte.

Obwohl Details nicht bestätigt wurden, haben -Anschuldigungen des Rassismus innerhalb der Monarchie seitdem die königliche Familie geplagt.

ScoBie kommentierte den Fallout und sagte: "Selbst als William gesagt hat, dass wir keine rassistische Familie sind, verurteilten sie kein Rassismus in irgendeiner Form.

" Wir sehen nicht die königliche Familie, die jemals das tun. "

Obwohl Mitglieder von Mitgliedern. Die königliche Familie, darunter Prinz William, hat die Öffentlichkeit, dass sie nicht rassistisch sind, die Monarchie kämpft immer noch Fallout über Harry und Meghans Ansprüche.

wurde zu einer Herzogin! Die Besetzung von Anzügen, wo sind sie jetzt? .
© AP-Foto / Kirsty Wigglesworth Meghan, Herzogin von Sussex Ein Kinderbuch, das von der -Herzogin von Sussex von mehr als zwei Jahrzehnten geschrieben wurde. In dem Buch beschreibt Meghan, dass er Sommersprossen als ein wesentlicher Bestandteil ihrer Identität ist, auch wenn manche Leute denken, dass sie "seltsam" sind. ein Gesicht ohne Sommersprossen ... ist eine Nacht ohne Sterne, die von Meghan geschrieben wurde, als sie in der Highschool war.

usr: 1
Das ist interessant!