Panorama: Vermisste Rebecca: Polizei setzt Suche in Waldgebiet fort – Zwölf Hunde im Einsatz - PressFrom - Deutschland

PanoramaVermisste Rebecca: Polizei setzt Suche in Waldgebiet fort – Zwölf Hunde im Einsatz

12:15  09 märz  2019
12:15  09 märz  2019 Quelle:   ksta.de

Suche nach Rebecca in Waldgebiet auch am Wochenende

Suche nach Rebecca in Waldgebiet auch am Wochenende Die Suche nach der verschwundenen 15-jährigen Rebecca aus Berlin wird an diesem Samstag in Brandenburg fortgesetzt. Die Polizei werde erneut mit einer Hundertschaft im Einsatz sein, die Suche konzentriere sich weiter auf das weitläufige Waldgebiet südöstlich von Berlin, das schon am Freitag durchkämmt worden sei, sagte ein Sprecher am Abend. Man stelle sich darauf ein, die Aktion auch am Sonntag fortzusetzen. © Foto: Paul Zinken Polizisten gehen mit einem Spürhund bei Storkow (Landkreids Oder Spree) zu einem Waldstück. Das Waldgebiet befindet sich bei Kummersdorf in Brandenburg, 50 Kilometer südöstlich von Berlin.

Berlin (dpa) - Die Berliner Polizei hat die Suche nach der vermissten 15-jährigen Rebecca am Freitag fortgesetzt. Am späten Vormittag begann der erneute Einsatz in einem Waldgebiet bei Mit Stöcken und Schaufeln waren die Polizisten bei der Suche am Donnerstag durch den Wald gelaufen.

Polizei setzt Suche nach Rebecca in Waldgebiet fort . Die Suche im Fall der verschwundenen 15-jährigen Rebecca aus Berlin geht weiter. Für diesen Freitag seien neue Suchaktionen geplant, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Vermisste Rebecca: Polizei setzt Suche in Waldgebiet fort – Zwölf Hunde im Einsatz © ZB Polizistesn suchen in einem Waldstück in Brandenburg nach der Leiche von Rebecca.

Trotz groß angelegter Suchaktionen der Polizei fehlt von der 15-jährigen Rebecca aus Berlin jede Spur. Am Freitag durchkämmten Polizisten erneut einen Wald bei Kummersdorf, einem Ort in Brandenburg 50 Kilometer südöstlich von Berlin. Die Beamten setzten zwölf Suchhunde aus Berlin, Sachsen und Mecklenburg- Vorpommern ein. Am Samstag will die Polizei weiter nach der Schülerin suchen. Der Einsatz konzentriere sich erneut auf das weitläufige Waldgebiet südöstlich von Berlin, das schon am Freitag durchkämmt wurde, sagte ein Polizeisprecher am Abend.

Neuartige Champagner-Flaschen zeigen richtige Trinktemperatur an

Neuartige Champagner-Flaschen zeigen richtige Trinktemperatur an Ein kleiner Winzerbetrieb aus Nordfrankreich verkauft bald eine Champagner-Flasche, die beim Kühlen die Farbe verändert. Die mit einer Folie überzogene Flasche des Infinite-Eight-Champagners aus Ville-Dommange bei Reims ist zunächst ganz weiß. Wenn sie die richtige Trinktemperatur erreicht hat, erscheint ein Muster aus pinken Noten und Schmetterlingen. Der Champagner soll noch im März zuerst in Japan auf den Markt kommen, im April dann auch in Frankreich. "Das ist eine Premiere", sagte der Chef des Familienbetriebs, Nicolas le Tixerand. Kein anderer Winzer in der Champagne biete eine solche Flasche an.

Die Polizei hat die Suche nach der seit mehr als zwei Wochen vermissten Rebecca aus Berlin fortgesetzt. Am Freitag wurde erneut ein Waldgebiet in Brandenburg bei Storkow südöstlich der Hauptstadt abgesucht, wie eine Polizeisprecherin sagte. Im Einsatz waren eine Hundertschaft der

Zwölf Hunde suchen nach der vermissten Rebecca . Nach der Sendung „Aktenzeichen XY“ gibt es Die Suche in einem Wald bei Storkow wird am Donnerstagabend bei Einbruch der Dunkelheit vorerst eingestellt. Insgesamt sind am Freitag zwölf derart trainierte Suchhunde im Einsatz .

Die Berliner Mordkommission geht davon aus, dass Rebecca getötet wurde. Als Tatverdächtiger sitzt der Schwager des Mädchens in Untersuchungshaft. Der 27-Jährige schweigt zu den Beschuldigungen. Hunderte Hinweise waren bei der Polizei eingegangen. Die Mordkommission hatte die Bevölkerung um Mithilfe gebeten und Fotos veröffentlicht.

Lesen Sie auch:

Petry-Prozess:Strafanzeige und eine überraschende Zeugenaussage

Fall Khashoggi: 36 Länder fordern im UN-Menschenrechtsrat Aufklärung

Kanadas Premier Trudeau: Wer hoch fliegt, kann tief fallen

Verdächtiger schweigt zu Autofahrten

Die Ermittler wollen klären, warum der verdächtige Schwager kurz nach dem Verschwinden von Rebecca mit dem Auto auf der Autobahn 12 zwischen Berlin und Frankfurt (Oder) unterwegs war. Zweimal wurde der himbeerrote Wagen von der Polizei dort erfasst. Das Waldgebiet, das die Polizei zweimal durchsuchte, liegt nicht sehr weit davon entfernt. Dort setzte die Polizei am Freitag auch sogenannte Mantrailer-Hunde ein, die speziell zum Aufspüren von Menschen ausgebildet sind.

Vermisste Rebecca Reusch: Polizei setzt Suche am Sonntag nicht fort

Vermisste Rebecca Reusch: Polizei setzt Suche am Sonntag nicht fort Drei Tagen hat die Polizei in einem Waldgebiet südöstlich von Berlin erfolglos nach der 15-jährigen Rebecca gesucht. Am Sonntag setzt sie die Suche nicht fort. © Foto: Paul Zinken/ dpa Polizisten durchsuchen ein Waldstück im Landkreis Oder Spree auf der Suche nach Rebecca. Am Samstagabend beendete die Polizei vorerst die Suche nach der verschwundenen 15-jährigen Rebecca aus Berlin-Britz. Am Sonntagvormittag teilte sie mit, dass sie am Sonntag weder in dem bisher durchkämmten Waldgebiet bei Storkow noch in einem anderen Areal suchen werde. Über weitere Maßnahmen werde die dritte Mordkommission entscheiden.

Die Berliner Polizei hat die Suche nach der vermissten 15-jährigen Rebecca am Freitag fortgesetzt. Am späten Vormittag begann der erneute Einsatz in einem Waldgebiet bei Kummersdorf in Mit Stöcken und Schaufeln waren die Polizisten bei der Suche am Donnerstag durch den Wald gelaufen.

Zwölf Hunde im Einsatz . Suche nach vermisster Rebecca endet erneut ohne Ergebnis. Auch die zweite großangelegte Suche der Polizei in Brandenburg nach der verschwundenen Rebecca aus Polizei setzt Suche nach Rebecca fort . Gibt es im Wald bei Kummersdorf Spuren von Rebecca ?

Der Verdächtige machte bislang zu den Fahrten mit dem Auto keine Aussagen. Nur er soll laut Polizei zur fraglichen Zeit Zugriff auf den Wagen gehabt haben. Zudem vermuten die Ermittler, dass Rebecca das Haus ihres Schwagers und ihrer großen Schwester nicht lebend verlassen hat. (dpa)

Mehr auf MSN

Vermisste Rebecca Reusch: Mordkommission entscheidet über weitere Suche.
Wieder ist ein Tag vergangenen, wieder war eine Suche erfolglos. Am Dienstag will die Mordkommission eine Entscheidung treffen. © Foto: dpa Beamte der Kriminalpolizei stehen während der Suche nach der vermissten Rebecca an einem Waldgebiet im Landkreis Oder-Spree. Im Fall der vermissten 15-jährigen Rebecca aus Berlin will die Mordkommission am Dienstag entscheiden, wann und wie die Suche weiter geht. „Zur Stunde können wir dazu noch nichts sagen“, sagte ein Sprecher der Polizei am frühen Morgen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!