Panorama: Tornado in der Eifel: Zahl der Verletzten steigt auf fünf - PressFrom - Deutschland

PanoramaTornado in der Eifel: Zahl der Verletzten steigt auf fünf

19:35  14 märz  2019
19:35  14 märz  2019 Quelle:   msn.com

NCIS: So geht es Pauley Perrette nach dem verheerenden Tornado in den USA

NCIS: So geht es Pauley Perrette nach dem verheerenden Tornado in den USA Seit ihrem NCIS-Ausstieg ist es um Pauley Perrette ruhig geworden. Über Twitter hält sie uns aber immer auf dem laufenden. Zum Glück, denn nach dem verheerenden Tornado in den USA gibt sie mit diesem Tweet nun Entwarnung: NCIS-Star Pauley Perrette stammt aus den Südstaaten Der Schauspielerin geht es demnach gut und auch ihrer Familie ist nichts passiert. Pauley Perrette und ihre Familie stammen aus den Südstaaten und wohnten zeitweise auch in Alabama, wo der Tornado am meisten Schaden anrichtete.

Fünf Verletzte nach Tornado in Roetgen. Schwere Zerstörungen im Ortskern. Bei dem Tornado in der Eifel -Gemeinde Roetgen sind mehr Menschen verletzt worden als zunächst angenommen. " Fünf Menschen sind leicht verletzt worden, vier von ihnen wurden im Krankenhaus behandelt" , sagte ein

Die Zahl der Verletzten steigt , der Mann sitzt in Untersuchungshaft. Nach dem Anschlag mit einem Auto im Ruhrgebiet hat sich die Zahl der Verletzten auf acht erhöht. Eines der Opfer sei schwer verletzt worden, als ein Mann in der Silvesternacht mit seinem Auto mehrfach in Menschengruppen

Nach dem stürmischen Wetter der letzten Tage bis hin zu einem Tornado in der Eifel kommt jetzt ein Tief nach dem anderen auf Deutschland zu.

Tornado in der Eifel: Zahl der Verletzten steigt auf fünf © Foto: Henning Kaiser In der Eifel-Gemeinde Roetgen südlich von Aachen gehen jetzt das Aufräumen und die Reparatur der beschädigten Häuser los.

«Weiterhin rauschen Tiefdruckgebiete wie auf einer Autobahn vom Nordatlantik über die Nordsee nach Deutschland», sagte Helge Tuschy, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag in Offenbach. An diesem Freitag bringt «Heinz» dichte Wolken, Regen und stürmischen Wind. Besonders im Norden drohen Sturmböen, an den Küsten sogar schwere Sturmböen.

Der große Wurf: Das Eisbär-Mädchen darf erstmals an die frische Luft

Der große Wurf: Das Eisbär-Mädchen darf erstmals an die frische Luft Betreuer wollen zeigen, dass ein naturnahes Zootier-Leben gelingen kann.

Die Verletzten - vier Crewmitglieder und elf Arbeiter - waren laut Polizei alle an Bord der "World Bora". Beide Schiffe konnten aus eigener Kraft Häfen der Insel Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens eine Zahl enthalten. Bitte stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Damit stieg die Zahl der Todesopfer des Anschlags auf fünf . Unklar blieb zunächst, ob es sich bei dem Polen um jenen Mann handelt, der bereits vor Tagen für hirntot erklärt worden war. Bei dem Anschlag in der Innenstadt waren am Dienstag auch zahlreiche Menschen verletzt worden.

Unterdessen wurde bekannt, dass bei dem Tornado in der Eifel-Gemeinde Roetgen am Mittwoch mehr Menschen verletzt wurden als zunächst angenommen. «Fünf Menschen sind leicht verletzt worden, vier von ihnen wurden im Krankenhaus behandelt», sagte ein Feuerwehrsprecher. Zuerst hatten die Einsatzkräfte nur von einem Verletzten berichtet.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Nach Sturmtief "Franz": Es bleibt windig in NRW

Schauer und Gewitter: Die kalte Luft bleibt uns erspart

Eine Windhose war über den kleinen Ort an der Grenze zu Belgien gewirbelt. Dabei wurden nach Angaben der Feuerwehr bis zu 40 Häuser beschädigt, zehn davon seien derzeit unbewohnbar. Klinkerfassaden packte der Tornado mit seiner ganzen Kraft. Abgesplitterte Dachziegel wurden wie Messer in eine Hausfassade geschleudert und stecken noch. «Es ist ein Glück, dass keiner tot (...) ist», sagte Harald Müller, der in diesem Haus wohnt.

Zehn Häuser unbewohnbar: Windhose richtet viele Schäden in Kleinstadt bei Aachen an

Zehn Häuser unbewohnbar: Windhose richtet viele Schäden in Kleinstadt bei Aachen an Durch den Sturm wurden zwei Menschen leicht verletzt.

Die Zahl der Toten nach dem Anschlag in Straßburg ist auf fünf gestiegen . Ein 36-jähriger Pole sei am Sonntag seinen schweren Verletzungen erlegen, teilte die Orent-Niedzielski war in Begleitung des Italieners Antonio Megalizzi unterwegs, der ebenfalls schwer verletzt wurde und am Freitag starb.

Eine Gemeinde in der Eifel ist offenbar von einem Tornado getroffen worden. Rund 30 Häuser wurden beschädigt, ein Mann verletzt . Video zeigt die monströse Windhose . Der Sturm habe sich danach schnell wieder verzogen. Auch im Umland seien Bäume umgefallen.

«Es wurde dunkel. Dann begann es zu hageln», so Müller. Dann dieser unbeschreibliche Lärm. Das Kindertrampolin wirbelte durch den Garten. «Schmeißt euch auf den Boden», habe er seinen hereinkommenden Kindern zugerufen und sich mit ihnen hingeworfen. Überall im Haus knallten Scheiben. «Es war, als hätte eine Bombe eingeschlagen.» Am Folgetag waren 350 Einsatzkräfte mit Aufräum- und Reparaturarbeiten zugange.

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) bestätigte am Donnerstag, dass es sich bei dem starken Unwetter in der Gemeinde mit rund 8500 Einwohnern um einen Tornado gehandelt hat. «Solche Windhosen sind zwar selten, können aber immer mal wieder aufkommen», sagte eine DWD-Sprecherin am Donnerstag.

Mehr auf MSN

Trotz Abschiebungswillen: Zahl islamistischer Gefährder in Deutschland sinkt nicht.
Über 400 Islamisten mit Gefährdungspotential befanden sich zum Stichtag 1. Februar in Deutschland. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl nicht verringert. © Foto: Kitty Kleist-Heinrich Das Bundesinnenministerium in Berlin. Die Zahl der islamistischen Gefährder in Deutschland ist trotz erheblicher Bemühungen zur Abschiebung potenzieller Terroristen nicht gesunken. Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur hielten sich Anfang Februar 446 Islamisten in Deutschland auf, denen die Sicherheitsbehörden zutrauen, „dass sie erhebliche Straftaten begehen könnten“. 330 von ihnen befanden sich zum Stichtag 1.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 6
Das ist interessant!