Panorama: Blutiger Streit in Köln-Höhenberg: Randalierer schlägt mit Stange zum sich - PressFrom - Deutschland

PanoramaBlutiger Streit in Köln-Höhenberg: Randalierer schlägt mit Stange zum sich

21:10  11 april  2019
21:10  11 april  2019 Quelle:   ksta.de

Macron setzt umstrittenes "Anti-Randalierer-Gesetz" in Kraft

Macron setzt umstrittenes Vor dem Hintergrund der "Gelbwesten"-Proteste hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron ein umstrittenes "Anti-Randalierer-Gesetz" in Kraft gesetzt. Damit dürfen Sicherheitskräfte bei Demonstrationen schärfer gegen mutmaßliche Gewalttäter und Vermummte vorgehen, wie am Donnerstag aus dem französischen Amtsblatt hervorging. Beamte dürfen nun während Protesten ohne richterliche Anordnung Taschen und Autos durchsuchen. Die Anordnung durch einen Staatsanwalt genügt. Zudem stellt das neue Gesetz Vermummungen unter Strafe. Wer sein Gesicht bei einer Demonstration verhüllt, muss von nun an mit einem Jahr Haft und 15.000 Euro Geldstrafe rechnen.

Natürlich wollte es sich weder Dua Lipa noch Rita Ora entgehen lassen, am größten Fashion-Event des Jahres teilzunehmen. Zunächst waren ein 43 Jahre alter Mann und ein Unbekannter in Streit geraten, im weiteren Verlauf der Auseinandersetzung schlug der Unbekannte dem 43-Jährigen

Blutiger Streit in Köln - Höhenberg : Randalierer schlägt mit Stange um sich . Schiiten wurden in der Vergangenheit immer wieder Opfer von Angriffen radikaler sunnitischer Gruppen in Pakistan. In Quetta gab es in den vergangenen Jahren mehrere schwere Anschläge mit insgesamt Hunderten Toten.

Blutiger Streit in Köln-Höhenberg: Randalierer schlägt mit Stange zum sich © Jasmin Zühlke

In der Nacht zu Mittwoch wurden bei einem Streit zwei Männer in Köln-Höhenberg verletzt. Wie sich die Tat konkret ereignete, ist noch unklar, die Polizei ermittelt. Gegen 4.45 Uhr meldete eine Zeugin (47) einen Randalierer, der in der Miltenberger Straße mit einer Stange auf geparkte Fahrzeuge und eine Kioskscheibe einschlug. Eine Polizeistreife traf am Einsatzort auf den leichtverletzten Kioskbesitzer. Das Blut an seiner Kleidung will er sich nach eigenen Angaben bei der Auseinandersetzung mit dem Mann zugezogen haben, der zuvor mit einer Holzlatte auf die Scheibe eingeschlagen hatte. Den Randalierer fanden die Polizisten in der Oranienstraße mit Stichverletzungen an einem Bein. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte leisteten die Beamten Erste Hilfe. (red)

War dringend: Mutter bekommt Strafzettel, weil ihr Dreijähriger auf Parkplatz pinkelt

War dringend: Mutter bekommt Strafzettel, weil ihr Dreijähriger auf Parkplatz pinkelt Weil ihr Sohn so dringend musste, drohen Brooke Johns jetzt bis zu 60 Tagen Haft.

Sie befinde sich in Polizeigewahrsam, so Staatsanwalt Heitz. Es werde wegen Brandstiftung ermittelt. Aktuelle Nachrichten. David Hasselhoff: Damit geht er seiner Frau tierisch auf die Nerven. Blutiger Streit in Köln - Höhenberg : Randalierer schlägt mit Stange zum sich .

Blutiger Streit in Köln - Höhenberg : Randalierer schlägt mit Stange zum Vermisste 15-Jährige: Seit zwei Monaten sucht die Polizei vergeblich nach In Köln ist ein psychisch kranker , verurteilter Ein psychisch kranker Mörder ist am Sonntag nach einem Ausgang nicht in die geschlossene

Das interessiert andere MSN-Leser:

Zwei Verletzte: 89-Jähriger fährt in Bäckerei

Verstorben: Merkel trauert um ihre Mutter

Nach Po-Grabscher: Faustschlag ins Gesicht ist Notwehr

Mehr als 120 Tote bei Explosionen in katholischen Kirchen und Hotels in Sri Lanka.
Colombo. Bei Anschlägen auf katholische Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka sind mehr als 120 Menschen getötet und mehr als 250 weitere verletzt worden, darunter auch Ausländer. Der Präsident spricht von „Angriffen“. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Betroffen waren ersten Berichten zufolge drei Kirchen in verschiedenen Teilen des Landes, in denen Ostergottesdienste stattfanden, außerdem drei Luxushotels in der Hauptstadt Colombo. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Der Polizei zufolge ereigneten sich die Explosionen alle innerhalb einer halben Stunde.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!