Panorama: Ian Cognito (†): Tod auf der Bühne - PressFrom - Deutschland

PanoramaIan Cognito (†): Tod auf der Bühne

09:30  14 april  2019
09:30  14 april  2019 Quelle:   gala.de

Brite Ian Cognito: Die Zuschauer lachten fünf Minuten lang - da war der Comedian bereits tot

Brite Ian Cognito: Die Zuschauer lachten fünf Minuten lang - da war der Comedian bereits tot Ganze fünf Minuten lachten die Zuschauer über den britischen Stand-up-Comedian Ian Cognito. Sie dachten, er würde scherzen. Wie er es immer tat. Da lebte er bereits nicht mehr. Der britische Stand-up-Comedian Ian Cognito scherzte gerade darüber, einen Schlaganfall zu haben. Dann setzte er sich schwer atmend auf einen Stuhl und fiel kurzerhand auf den Boden. Es blieb still. Bis auf den Zuschauerraum. Das Publikum lachte, war begeistert über seine Performance. Aber der 60-jährige Komiker stand nicht mehr auf.

Komiker Ian Cognito macht Scherz über seinen Tod - und stirbt. Wie die BBC berichtet, verstarb Ian Cognito am Donnerstagabend auf der Bühne im "Lone Wolf Comedy Club" im englischen Bicester. Der 60-Jährige habe sich während der Liveshow schwer atmend auf einen Stuhl gesetzt, bevor er

Tod auf der Bühne . Comedian Ian Cognito stirbt vor den Augen der Zuschauer. Auf der Bühne ist der Komiker jetzt gestorben . Das berichtet der britische Nachrichtensender BBC. Demnach soll Ian Cognito zunächst Scherze über seine Gesundheit gemacht haben.

Ian Cognito (†): Tod auf der Bühne © Picture Alliance Ian Cognito (†)

Der britische Komiker Ian Cognito ist während eines Auftritts gestorben. Zuvor hatte der Comedian noch einen Scherz über seinen Tod gemacht

Trauer um Ian Cognito: Der britische Komiker starb am Donnerstag (12. April) während eines Auftritts auf der Bühne. Makaber: Zuvor hatte der Stand-up-Comedian noch über seinen Tod gescherzt.

Mehr Panorama-Nachrichten auf MSN:

Staatsanwalt: Berliner Model wurde vorsätzlich getötet

Brandstiftung: Kita am Müggelsee brennt ab

Mordversuch: Herabhängende Gullydeckel durchschlagen Zugscheibe

Komiker Ian Cognito macht Scherz über seinen Tod - und stirbt

Nackte Femen-Aktivistinnen stören Rede von Spahn - Gesundheitsminister kontert verbale Attacke

Nackte Femen-Aktivistinnen stören Rede von Spahn - Gesundheitsminister kontert verbale Attacke Dithmarschen. Vorfall am Freitagabend bei einer Veranstaltung der CDU in Schleswig-Holstein. Nackte Femen-Aktivistinnen haben eine Rede von Gesundheitsminister Jens Spahn gestört. Dieser gab ihnen einen humorvollen Rat mit auf den Weg. © Getty Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist am Freitagabend bei einer Veranstaltung in Dithmarschen von Fermen-Aktivistinnen verbal attackiert worden. Zwei Frauen hatten sich bei dem Event in Schleswig-Holstein entblößt und mit Botschafen auf dem nackten Oberkörper gegen die Reform von Paragraf 219 protestiert.

Trauer um Ian Cognito : Der britische Komiker ist am Donnerstag im Alter von 60 Jahren gestorben . Berühmt wurde der Stand-up-Comedian Mitte der Achtzigerjahre. Für seine Bühnenprogramme hatte er mehrere Preise bekommen. "Stellt euch vor, ich wäre hier vor euch gestorben ". Auf der Bühne ist

Diese konnte nur noch Ian Cognitos Tod feststellen. Der Komiker habe sich vor seinem Auftritt nicht gut gefühlt, auf der Bühne habe man ihm aber nichts angemerkt, so Bird. Bird ergänzte, Ian Cognito habe auch Witze über seine Gesundheit gemacht und darüber vor all seinen Zuschauern zu sterben.

Wie die BBC berichtet, verstarb Ian Cognito am Donnerstagabend auf der Bühne im "Lone Wolf Comedy Club" im englischen Bicester. Der 60-Jährige habe sich während der Liveshow schwer atmend auf einen Stuhl gesetzt, bevor er verstummte. Das Publikum habe zuerst gar nicht gemerkt, dass der Komiker tot sei: Die Zuschauer hätten gedacht, das Ganze sei Teil der Performance, und weitergelacht. Dann kam die schreckliche Erkenntnis.

Das Publikum ahnte nichts

Zwei Krankenschwestern und ein Polizist aus dem Publikum seien auf die Bühne gerannt, um dem Sterbenden zu helfen. Sie führten bei Cognito eine Herzdruckmassage durch. Der zum Comedyklub gerufene Notarzt habe jedoch nur noch den Tod des Komikers feststellen können.

Fisher-Price ruft 4,7 Millionen Babywiegen zurück

Fisher-Price ruft 4,7 Millionen Babywiegen zurück Seit 2015 seien zehn Kinder in der Wiege erstickt. Der Produktrückruf des Spielzeugherstellers gilt auch für Deutschland.

Ian Cognito stirbt vor Publikum auf der Bühne : Niemand hielt es für echt. Als der Komiker dann tatsächlich zusammenbrach, habe jeder das Szenario Nach einigen Minuten machte er sich jedoch Sorgen und eilte zu Cognito . „Auch als auf die Bühne gegangen bin und ihn am Arm berührt habe

Ian Cognito . 13. April 2019 15:39; Akt: 13.04.2019 15:40 Print. Comedian scherzt über seinen Tod und stirbt. Ein britischer Komiker hat während eines Auftritts einen Herzinfarkt erlitten. Er starb noch auf der Bühne . Ian Cognito bei einem Auftritt. Das Foto wurde im Jahr 2013 auf Facebook gestellt.

"Stellt euch vor, ich sterbe hier"

Der Chef des Klubs sagte zur BBC: "Ian hatte sich nicht wohlgefühlt. Aber er bestand darauf, seinen Auftritt durchzuziehen." Kurz vor seinem Tod habe Ian Cognito noch scherzend zum Publikum gesagt: "Stellt euch mal vor, ich sterbe hier vor euren Augen." Freunde und Kollegen haben bereits in den sozialen Medien mit Bestürzung und Trauer auf den tragischen Tod des britischen Comedian reagiert.

Verwendete Quellen: BBC, Twitter

Erfahren Sie mehr:

Die Abschiede 2019: Um diese Stars trauern wir

Luke Perry (†): Das Hochzeitsdatum stand schon fest

Goldfinger-Star: "Bond-Girl" Tania Mallet ist tot

Robbie Williams will wieder swingen!.
Robbie Williams will angeblich ein weiteres Swing-Album machen. Der 'Let Me Entertain You'-Hitmacher fühlt sich von seiner andauernden Las Vegas-Dauershow inspiriert, nachdem er Songs von Dean Martin, Frank Sinatra und Sammy Davis Jr. gecovert hat. Nun scheint er ins Auge zu fassen, eine eigene neue Kollektion von Jazz-Songs auf den Markt zu bringen und die erste Single bereits früh im kommenden Jahr zu veröffentlichen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 573
Das ist interessant!