Panorama: Schüsse vor Disco: Türsteher stirbt im Kugelhagel - PressFrom - Deutschland

PanoramaSchüsse vor Disco: Türsteher stirbt im Kugelhagel

11:20  15 april  2019
11:20  15 april  2019 Quelle:   berliner-zeitung.de

Polizist gibt Schüsse ab: Entlaufener Hund greift Kinder auf Spielplatz an

Polizist gibt Schüsse ab: Entlaufener Hund greift Kinder auf Spielplatz an Fünf Kinder wurden leicht verletzt.

Ein Türsteher stirbt . Forensiker sichern und fotografieren Spuren vor dem Nachtclub. Nach Schüssen aus einem fahrenden Auto heraus auf eine Menschenmenge vor einer Diskothek in der australischen Stadt Melbourne ist ein 37-Jähriger an seinen Verletzungen gestorben .

In der Disco wummerte die Musik aus den Lautsprechern, die Schüsse auf der Straße gingen im Lärm unbemerkt unter. Ein Unbekannter hatte am frühen Sonntagmorgen aus einem gestohlenen Sportwagen heraus im Vorbeifahren Schüsse auf eine Gruppe von Menschen vor dem "Love

Schüsse vor Disco: Türsteher stirbt im Kugelhagel © AFP Zwei Feuerwehrleute renigen den Tatort mit einem Wasserschlauch.

Nach Schüssen aus einem fahrenden Auto heraus auf eine Menschenmenge vor einer Diskothek in der australischen Stadt Melbourne ist ein 37-Jähriger an seinen Verletzungen gestorben. Der Wachmann war von den Kugeln im Gesicht getroffen worden, starb später im Krankenhaus, wie die Medien berichteten. Drei weitere Verletzte wurden noch im Krankenhaus behandelt. Der Tatort wurde weiträumig abgeriegelt, Experten der Polizei sicherten Spuren.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Raser geblitzt: Und die Polizei gratuliert

Tragischer Vorfall: "Gefährlichster Vogel der Welt" tötet seinen Besitzer

Rivalisierende Banden im Verdacht: Ein Toter und mehrere Verletzte durch Schüsse in dänischer Kleinstadt

Rivalisierende Banden im Verdacht: Ein Toter und mehrere Verletzte durch Schüsse in dänischer Kleinstadt Nördlich von Kopenhagen sind mehrere Schüsse Gefallen. Ein Mann starb, vier wurden verletzt. Die Polizei vermutet eine Auseinandersetzung zwischen zwei Banden. © Foto: Kim Rune/Picuter Alliance/dpa Dänisches Polizeiauto (Archivbild) Bei einer mutmaßlichen Auseinandersetzung zwischen zwei kriminellen Banden ist nördlich von Kopenhagen ein 20-jähriger Mann erschossen worden. Vier weitere Männer im Alter zwischen 20 und 27 Jahren seien am Samstagabend durch Schüsse verletzt worden, sagte Lau Thygesen von der Polizei Nordseeland (Nordsjælland) am späten Abend auf einer Pressekonferenz in der Stadt Helsingør.

Vor einer beliebten Disco im Berliner Szeneviertel Prenzlauer Berg ist ein Türsteher kaltblütig erschossen worden. Er starb im Krankenhaus. © dpa, Maurizio Gambarini. Kulturbrauerei Prenzlauer Berg: Schütze entkommt. Vor dem Soda-Club, einer beliebten Disko im Berliner

Tödliche Schüsse vor der Disco "Love Machine" in Melbourne. Ein Mann stirbt . Die Polizei geht HInweisen nach, es könne sich um einen Fall von Erpressung gehandelt Melbourne Die Schüsse kamen aus dem Auto: Ein Türsteher stirbt , als ein Mann auf eine Gruppe vor einer Disco schießt.

Beim Gassigehen: Frau stürzt in den Tod

Ein Unbekannter hatte am frühen Sonntagmorgen aus einem gestohlenen Sportwagen heraus im Vorbeifahren Schüsse auf eine Gruppe von Menschen vor dem „Love Machine“ abgegeben. Anschließend fuhr der Schütze unerkannt davon. Der Wagen sei wenig später ausgebrannt im Norden der Stadt gefunden worden, berichtete die Zeitung „The Age“.

Über die Hintergründe der Auseinandersetzung in dem für die Partyszene bekannten Teil von Melbourne lagen keine gesicherten Erkenntnisse vor. Die Polizei gehe jedoch Hinweisen über eine mögliche Erpressung der Besitzer des Clubs durch eine kriminelle Motorrad-Gang nach. (dpa)

Mehr auf MSN:

61-Jähriger stirbt nach Messerstecherei in Münchner Hostel.
Bei einem Streit in einem Münchner Hostel ist ein Mann durch Messerstiche getötet worden. Der mutmaßliche Täter sei festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Demnach wird der 22-Jährige am Dienstag dem Haftrichter vorgeführt. Nach ersten Erkenntnissen gerieten am Abend des Ostermontags drei Gäste in einen heftigen Streit, als der 22-jährige Franzose ein Messer zückte und auf einen 61-Jährigen und einen 36-Jährigen losging. Beide Opfer sind laut Polizei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, wo der 61-Jährige wenig später gestorben ist. Die drei Männer haben sich laut Polizei wohl gekannt und sind keine Touristen gewesen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 9
Das ist interessant!