Panorama: Regierungsjet soll die Landebahn verfehlt haben - PressFrom - Deutschland

PanoramaRegierungsjet soll die Landebahn verfehlt haben

18:20  19 april  2019
18:20  19 april  2019 Quelle:   sueddeutsche.de

Brandenburg will Masernimpfung für Kitakinder verpflichtend machen

Brandenburg will Masernimpfung für Kitakinder verpflichtend machen Impfpflicht für Kitakinder: Wer in Brandenburg sein Kind in eine Kita oder zu einer anderen Betreuung geben möchte, muss künftig eine Masernimpfung vorweisen. Brandenburg greift durch: In diesem Bundesland sollen Eltern ihre Kinder in Zukunft gegen Masern impfen lassen müssen, berichtet unter anderem die "Tagesschau". Diese regionale Sonderregelung soll gelten, bis bundesweit verpflichtende Regelungen existieren. Die Impfpflicht ist allerdings nicht ab sofort gültig. Wie der "Spiegel" berichtet, hat der Landtag in Brandenburg hat am Donnerstag (11.

Bruchlandung in Berlin-Schönefeld Regierungsjet verfehlte die Landebahn . Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt hat mehr als 500.000 Leser an den Rand der Flugangst getrieben. Aber die Turbulenzen sind noch lange nicht Wie Spiegel online berichtet, sollen die Piloten während des

Der Jet könnte davon einen Totalschaden davongetragen haben. Nach einer mehrwöchtigen Wartung des Flugzeugs sollte am Dienstag ein Testflug Zwar gelang dem Piloten eine Korrektur, doch verfehlte er daraufhin die Landebahn . Der Jet setzte daraufhin auf dem Vorfeld des Flughafens auf

Regierungsjet soll die Landebahn verfehlt haben © dpa Das Flugzeug vom Typ Global 5000 der Flugbereitschaft landete am vergangenen Dienstag auf dem Flughafen Schönefeld.

Bei der ungeplanten Landung auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld am Dienstag gab es offenbar mehr Probleme, als bislang bekannt. Die Maschine könnte einen Totalschaden haben.

Die zuvor nicht eingeplante Landung eines Flugzeugs der Flugbereitschaft der Bundeswehr auf dem Berliner Flughafen Schönefeld war möglicherweise dramatischer, als zunächst angenommen. Wie Spiegel online berichtet, sollen die Piloten während des Fluges zeitweise die Kontrolle über die Maschine verloren und bei der letztlich erfolgreichen Landung die Landebahn verfehlt haben. Der Jet könnte davon einen Totalschaden davongetragen haben.

Keine Starts und Landungen: Defekter Luftwaffen-Jet blockiert Flugverkehr in Schönefeld

Keine Starts und Landungen: Defekter Luftwaffen-Jet blockiert Flugverkehr in Schönefeld Wie lange die Beeinträchtigungen andauern werden, ist noch unklar.

Bruchlandung in Berlin-Schönefeld Regierungsjet verfehlte die Landebahn . Die Bruchlandung eines Regierungsflugzeugs war gefährlicher als bisher bekannt: Nach SPIEGEL-Informationen setzte der Jet neben der Landebahn auf. Ein Protokoll des Flugs liest sich dramatisch.

Nach der Notlandung eines Regierungsfliegers auf dem Flughafen Berlin-Schönefeld am vergangenen Dienstag hat die Bundeswehr mit der Schadensanalyse begonnen. Dabei stellten Bundeswehrtechniker fest

Nach einer mehrwöchtigen Wartung des Flugzeugs sollte am Dienstag ein Testflug absolviert werden. In dessen Rahmen sollen die Piloten kurz nach dem Start auf etwa 6000 Metern Höhe "Probleme bei der Flugsteuerung" registriert haben. Spiegel online zufolge drehten sie die Maschine daraufhin um.

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Madeira: Versagten die Bremsen?

Tragisch: Junge Frau stürzt in den Tod

Ärgernis: Post darf Preise deutlich erhöhen

Die kippte aber in 300 Metern Höhe unvermittelt nach rechts weg. Zwar gelang dem Piloten eine Korrektur, doch verfehlte er daraufhin die Landebahn. Der Jet setzte daraufhin auf dem Vorfeld des Flughafens auf und schlitterte über mehrere Rasenflächen und Rollwege, bis er schließlich auf der Landebahn 07L zum Stehen kam.

Dabei wurden sowohl die Tragflächen als auch das Fahrwerk stark beschädigt. Bei der derzeit stattfindenden Untersuchung wurden zudem "Knick- und Stauchungsschäden" festgestellt. Möglicherweise handelt es sich sogar um einen Totalschaden.

Weiterlesen

Zwei Personen werden beim Absturz eines Segelfliegers schwer verletzt.
Kassel (ots) - Auf dem Segelfluggelände "Hoher Dörnberg" im Bereich Zierenberg verunfallt am Donnerstagnachmittag gegen 17:50 Uhr ein Segelflieger, beide Insassen verletzen sich dabei schwer. Der 46-jährige Fluglehrer befand sich mit seiner 17-jährigen Flugschülerin gerade in der Startphase, als ein bisher unbekannter Jogger die Startbahn passierte. Ein weiterer Flugschüler, der zu dieser Zeit die "Flugsicherung" am Boden wahrnahm, bemerkte den Jogger und ließ unverzüglich den Start abbrechen. Der Segelflieger vom Typ Schleicher ASK 21 stürzte daraufhin aus etwa 5 Meter Höhe auf die Landebahn.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!