PanoramaKanzlerin muss umsteigen: Merkels Regierungsflieger in Dortmund beschädigt

12:30  14 mai  2019
12:30  14 mai  2019 Quelle:   berliner-zeitung.de

Spekulationen über Merkel-Wechsel nach Brüssel

Spekulationen über Merkel-Wechsel nach Brüssel Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat mit Äußerungen über ihr gestiegenes Verantwortungsgefühl für Europa Spekulationen über einen Wechsel auf einen wichtigen EU-Posten angeheizt. © Foto: Michael Kappeler Eine Zukunft auf einem EU-Posten? Bundeskanzlerin Angela Merkel im Kanzleramt. In einem Interview der «Süddeutschen Zeitung» kündigte Merkel an, sich künftig mit noch größerem Einsatz als bisher für die Zukunft Europas einzusetzen. «Viele machen sich Sorgen um Europa, auch ich.

PanoramaKanzlerin muss umsteigen : Merkels Regierungsflieger in Dortmund beschädigt . 70 Jahre Grundgesetz: Am Anfang war die Würde: Kanzlerin muss umsteigen : Merkels Regierungsflieger in Dortmund beschädigt Ein Was wird nach dem Rücktritt von SPD-Chefin

Zwischenfall mit Regierungsflieger – Merkel muss umsteigen . Veröffentlicht am 13.05.2019 | Lesedauer: 2 Minuten. Nächste Panne bei einer Maschine der Bundesregierung: Die Kanzlerin muss am Flughafen Dortmund auf der Rückreise nach Berlin umsteigen .

Kanzlerin muss umsteigen: Merkels Regierungsflieger in Dortmund beschädigt © dpa Angelika Merkel hat sich in Dortmund den Schaden an ihrem Flugzeug angesehen.

Erneut hat es einen Zwischenfall mit einer Regierungsmaschine gegeben - diesmal allerdings unverschuldet: Ein Bodenfahrzeug touchierte am Montag auf dem Flughafen Dortmund den Cityjet, mit dem Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angereist war.

Die Bundeswehr-Maschine des Typs Global 5000 stand auf einer Parkposition, wie die Luftwaffe mitteilte. Die Kanzlerin sollte nach ihren Terminen von der Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums wieder nach Berlin geholt werden.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Amtsübergabe „nicht einfach“: Schäuble rechnet nicht mit Rückzug Merkels

Amtsübergabe „nicht einfach“: Schäuble rechnet nicht mit Rückzug Merkels Bundestagspräsident Schäuble (CDU) geht davon aus, dass Merkel bis 2021 Kanzlerin bleibt. Minister Maas (SPD) nerven die Spekulationen über ein Ende der GroKo. © Foto: Jörg Carstensen/dpa Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble geht davon aus, dass Kanzlerin Angela Merkel für die volle Legislaturperiode im Amt bleibt. "Frau Merkel ist Bundeskanzlerin, und sie ist für diese Legislaturperiode Bundeskanzlerin", sagte der CDU-Politiker am Samstag dem rbb. "Wenn Sie in Meinungsumfragen schauen: Eine große, eine wachsende Mehrheit der Deutschen sieht es als völlig richtig an.

Zuletzt hatte es immer wieder Zwischenfälle mit Regierungsmaschinen gegeben. Beim Rückflug von Dortmund nach Berlin musste Kanzlerin Merkel nun wieder

Kanzlerin Merkel muss nun für den Rückflug nach Berlin umsteigen . So war im April bei der Landung in New York ein Reifen des Regierungsfliegers „Konrad Adenauer“ geplatzt, die Panne verzögerte den Besuch von Außenminister Heiko Maas (SPD).

Dramatische Flugzeug-Kollision: Fünf Todesopfer – zehn Insassen aus Wasser gerettet

Spionage für Briten: Iranerin zu zehn Jahren Haft verurteilt

Fall Lügde: Anklage gegen zwei Beschuldigte erhoben

Merkel besucht Wuppertal

Merkel war am Montagnachmittag zu Besuch in Wuppertal. Sie stattete zunächst der dortigen Junior-Universität einen Besuch ab. Danach stand sie Bürgern Rede und Antwort. Bei dem Bürgerdialog ging es um das Schwerpunktthema 70 Jahre Grundgesetz. Teilnehmer waren Menschen aus Wuppertal und Schwerin - beide Städte waren 1987 die erste Städtepartnerschaft zwischen einer westdeutschen Großstadt und einer DDR-Stadt eingegangen.

Immer wieder Pannen bei Flugbereitschaft

In den vergangenen Monaten hatte es immer wieder Probleme mit den Flugzeugen der Bundeswehr-Flugbereitschaft gegeben. So war im April bei der Landung in New York ein Reifen des Regierungsfliegers „Konrad Adenauer“ geplatzt, die Panne verzögerte den Besuch von Außenminister Heiko Maas (SPD). Im Februar hatte Maas wegen eines Hydraulikdefekts am Fahrwerk seines Flugzeugs vorübergehend im westafrikanischen Mali festgesessen.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wiederum strandete Ende Januar vorübergehend in Äthiopien. Auch Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) wurde kürzlich auf einer Afrikareise von einer Flugzeugpanne aufgehalten. (afp)

Weiterlesen

Insgesamt fast 7 Millionen: Zahl der EU-Langzeitarbeitslosen sinkt weiter.
Das geht aus einer Erhebung des europäischen Statistikamts Eurostat hervor.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!