Panorama: China blockiert Wikipedia in sämtlichen Sprachen - PressFrom - Deutschland

PanoramaChina blockiert Wikipedia in sämtlichen Sprachen

18:50  15 mai  2019
18:50  15 mai  2019 Quelle:   msn.com

Trump kündigt höhere Zölle für Einfuhren aus China an

Trump kündigt höhere Zölle für Einfuhren aus China an Noch vor kurzem versprach der US-Präsident eine baldige Einigung im Handelsstreit - jetzt sollen noch diese Woche die Zölle steigen. Als Reaktion erwägt China offenbar einen Abbruch der Gespräche.

Nutzer aus China haben aktuell keinen Zugriff auf Wikipedia : Nicht nur die chinesischsprachige, sondern alle Sprachversionen der Website sind blockiert . Wikipedia : Chinesische Zensoren haben die Online- Enzyklopädie gesperrt.

Die Sperrungen von Wikipedia in China förderten die Verbreitung von Proxy-Software. Wenn eine Sperre verhängt wird, sind zumeist auch Nutzer in Betrieben außerhalb Chinas , vor allem aus Hong Kong und Macao betroffen, da ↑ China blockiert Wikipedia in sämtlichen Sprachen orf.at, 15.

China blockiert Wikipedia in sämtlichen Sprachen © Foto: Jens Büttner In China ist Wikipedia derzeit nicht abrufbar.

Vor dem 30. Jahrestag des Pekinger Tiananmen-Massakers haben chinesische Zensoren die Online-Enzyklopädie Wikipedia komplett gesperrt.

Die Website war in China nicht abrufbar. Die Sperre in sämtlichen Sprachen sei schon Ende April erfolgt, bestätigte Wikipedia laut BBC-Angaben. Zuvor waren in China bereits Artikel auf Chinesisch gesperrt.

Die Regierung in Peking kontrolliert das Internet mit zunehmender Härte. Gesperrt ist etwa die Suchmaschine Google. Auch soziale Medien wie Facebook, Twitter oder YouTube und WhatsApp sind geblockt - ebenso Nachrichtenseiten der «New York Times», des «Wall Street Journal» und aus Sicht der Zensoren politisch heikle oder chinakritische Webseiten.

US-Schiffe in umstrittenen Gewässern des Südchinesischen Meers

US-Schiffe in umstrittenen Gewässern des Südchinesischen Meers US-Schiffe in umstrittenen Gewässern des Südchinesischen Meers

Die Sperre in sämtlichen Sprachen sei schon Ende April erfolgt, bestätigte Wikipedia laut BBC-Angaben. Zuvor waren in China bereits Artikel auf Chinesisch gesperrt. Die Regierung in Peking kontrolliert das Internet mit zunehmender Härte. Gesperrt ist etwa die Suchmaschine Google.

Im September 2015 waren in der Volksrepublik China durch die Cyberspace-Verwaltungsbehörde aufgrund der Internet-Zensur rund 3.000 Websites blockiert , was Internet-Nutzer daran hindert, auf betroffene Websites zuzugreifen.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Clankriminalität: Polizei schreibt Clanmitgliedern 14.225 Straftaten

Verheerende Seuche: In China stirbt gerade ein Drittel aller Schweine

Schwangerschaftsabbruch: Es geht um mehr als Alabama

Wer die Blockaden umgehen will, braucht einen VPN-Tunnel (Virtual Private Network). Vor allem vor wichtigen politischen Ereignissen oder für die Regierung heiklen Gedenktagen gehen die Behörden jedoch stärker gegen solche geschützte Verbindungen vor, indem sie diese massiv stören.

In drei Wochen jährt sich zum 30. Mal das Tiananmen-Massaker. Im Frühjahr 1989 hatten sich auf dem Platz des Himmlischen Friedens (Tiananmen-Platz) über Wochen hinweg Demonstranten versammelt und politische Reformen gefordert. In der Nacht zum 4. Juni 1989 rollten Panzer an.

Prinz Harry fühlte sich nicht mehr geborgen

Prinz Harry fühlte sich nicht mehr geborgen Am 9. Mai eröffnete Prinz Harry (34) die alljährlichen und von ihm unterstützten Invictus Games. Dabei sprach er mit dem ehemaligen Soldaten Dennis van der Stroon auch über den traurigen Verlust seiner Mutter Diana. Seitdem habe sich der frisch gebackene Vater des kleinen Archie, der am 6. Mai zur Welt kam, nicht mehr geborgen gefühlt. Als Diana bei einem Verkehrsunfall starb, war er gerade einmal 12 Jahre alt.

Alle Heise-Foren > heise online > News-Kommentare > China blockiert Wikipedia in … + 16.05.2019 10:39 karo (4) wenn die chinesischen Wiki-Artikel ebenso verfälschend sind wie hier (1). + 16.05.2019 13:07 borkys Wikipedia als Teilaspekt des US Imperialismus (8).

Alle Heise-Foren > heise online > News-Kommentare > China blockiert Wikipedia in … + 16.05.2019 13:38 Little Idiot Ist doch klar: China will einen Flächenbrand verhindern

Soldaten eröffneten das Feuer auf die Demonstranten. Bis heute verschweigt Chinas Regierung die wahre Zahl der Opfer. Es dürften jedoch mehrere hundert Tote gewesen sein. Tausende Demonstranten landeten in Gefängnissen oder Arbeitslagern.

Mehr auf MSN


Weiterlesen

Tumult am China-Buffet: 150 Gäste stürmen Restaurant und zahlen nicht.
Statt der angemeldeten 20 Personen kamen 150.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!