Panorama: Thailand: Lebendig vergraben: Dreibeiniger Hund rettet Baby vor sicherem Tod - PressFrom - Deutschland

PanoramaThailand: Lebendig vergraben: Dreibeiniger Hund rettet Baby vor sicherem Tod

20:15  18 mai  2019
20:15  18 mai  2019 Quelle:   stern.de

Tödliche Infektion: Norwegerin rettet hilflosen Welpen von der Straße – drei Monate später stirbt sie

Tödliche Infektion: Norwegerin rettet hilflosen Welpen von der Straße – drei Monate später stirbt sie Eine 24-jährige Norwegerin kümmert sich im Asien-Urlaub um einen verwahrlosten Welpen. Als sie zurück in Norwegen ist, wird sie plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert und verstirbt einige Tage später. Die Todesursache: Tollwut. Brigitte Kallestad reiste im Februar gemeinsam mit Freunden und Familie auf die Philippinen. Was ein unvergesslicher Trip ins Paradies werden sollte, endete für die Gruppe aus der norwegischen Gemeinde Fjell in einer Tragödie. Doch dazu kam es erst mehrere Wochen nach dem Urlaub. Die 24-jährige Brigitte starb am Montag in einem norwegischen Krankenhaus an Tollwut.

Ein dreibeiniger Hund wird in Thailand als Held gefeiert: Das Tier fand ein Neugeborenes, das von seiner Mutter vergraben worden war und rettete ihm damit das Leben. Ein Hund aus Thailand hat ein neugeborenes Baby gerettet , nachdem dieses von seiner leiblichen Mutter in einem Feld

Ein Hund namens "Ping Pong" wird in Thailand zum wahren Helden, denn er hat ein Aus Angst davor, entdeckt zu werden, hatte sie es direkt nach der Entbindung im Feld abgelegt und vergraben . Diesen Inhalt per E-Mail versenden. Tierischer Lebensretter. Hund in Thailand rettet Baby vor

Thailand: Lebendig vergraben: Dreibeiniger Hund rettet Baby vor sicherem Tod © Getty Images/OPHfoto In Thailand hat ein Hund ein Neugeborenes in einem Feld gefunden (Symbolbild)

Ein dreibeiniger Hund wird in Thailand als Held gefeiert: Das Tier fand ein Neugeborenes, das von seiner Mutter vergraben worden war und rettete ihm damit das Leben.

Ein Hund aus Thailand hat ein neugeborenes Baby gerettet, nachdem dieses von seiner leiblichen Mutter in einem Feld abgelegt und offenbar vergraben worden war. Das berichtet die örtliche Zeitung "Khaosod". Bei der Mutter handelt es sich demnach um ein 15-jähriges Mädchen, das die Schwangerschaft vor ihren Eltern geheimhalten wollte.

Nach Superpole-Sturz: Leon Camier erhält keine Startfreigabe für Lauf eins

Nach Superpole-Sturz: Leon Camier erhält keine Startfreigabe für Lauf eins Die Pechsträhne von Honda-Pilot Leon Camier setzt sich fort: Nach dem Sturz in der Superpole wird der Brite ins Krankenhaus von Imola eingeliefert

Dreibeiniger Held in Thailand . Behinderter Hund rettet vergrabenes Baby . Also verscharrte sie das Baby gleich nach der Geburt. Ping Pong aber wusste, dass etwas nicht stimmt. Bauern merkten, dass der Hund an einer Stelle schnüffelt und scharrt.

Thailand . Lebendig vergraben : Dreibeiniger Hund rettet Baby vor sicherem Tod . Da kommt eine hoch motivierte Kapitänin an, rettet ca. 50 Personen vor dem Ertrinken, muss über 14 Tage vor der Küste herumdümpeln, ohne dass sich irgend ein Land bereit erklärt, sich überhaupt darüber

Das interessiert andere MSN-Leser:

Gewalt an S-Bahnhöfen: Männergruppen prügeln brutal auf Fahrgäste ein

Baby allein in der Wohnung: Vater will über Balkon einsteigen – und stürzt ab

NRW: Erneut Razzien in Shisha-Bars

Der Hund - ein Rüde namens Ping Pong - hatte das Kind in einem Feld in der Nähe der Stadt Korat entdeckt. Das Tier habe an einer Stelle des Felds geschnüffelt und plötzlich angefangen zu graben, bis ein Bein des Kindes zum Vorschein kam, berichtet die britische "BBC". Einheimische hätten das Neugeborene daraufhin in ein Krankenhaus gebracht, wo Ärzte das Kind badeten und für gesund erklärten. Das Kind hatte offenbar großes Glück - es war weitgehend unverletzt.

"Es ist großartig, dass er das Baby gefunden hat"

Aktion löst Polizeifahndung aus: Vater bringt Baby in Pfandleihhaus – Witz geht daneben

Aktion löst Polizeifahndung aus: Vater bringt Baby in Pfandleihhaus – Witz geht daneben Er wollte die Szene laut US-Medienberichten für einen komischen Videoclip verwenden. Doch der Besitzer des Ladens in Sarasota war alles andere als amüsiert und rief die Polizei. Nach dem 43-jährigen Vater lief dann rasch eine Großfahndung an, sein Foto wurde in regionalen Fernsehsendern gezeigt.

Thailand : Lebendig vergraben : Dreibeiniger Hund rettet Baby vor sicherem Ein dreibeiniger Hund wird in Thailand als Held gefeiert: Das Tier fand ein Neugeborenes, das von seiner Mutter vergraben worden war und rettete ihm damit das Leben.

Hotel und Gasthof Dreibeiniger Hund - Offizielle Webseite hier Buchungen mit Bestpreisgarantie - Willkommen in Görlitz. Lassen Sie sich verzaubern von einer der schönsten, wenn nicht sogar der schönsten Stadt Deutschlands.

Usa Nisaika (41) ist Ping Pongs Besitzer und sehr stolz auf sein Haustier. "Ping Pong wurde von einem Auto angefahren, er ist dadurch behindert. Ich hab ihn behalten, weil er so loyal und folgsam ist, und mir immer hilft, wenn ich auf das Feld gehe, um mein Vieh zu versorgen", berichtet er in der "Khaosod"-Zeitung. "Er wird vom ganzen Dorf geliebt. Es ist großartig, dass er das Baby gefunden hat."

Die Polizei konnte schnell die Mutter des Jungen ausfindig machen. Ihr wird unter anderem versuchter Mord vorgeworfen. Nach Angaben der "Bangkok Post" befindet sich das Mädchen derzeit in der Obhut ihrer Eltern. Außerdem werde sie psychologisch betreut. "Sie bedauert, was sie getan hat und sagt, sie habe aus einem Impuls heraus gehandelt, ohne darüber nachzudenken", wird ein Polizeibeamter zitiert.

Der Junge soll nun bei der Familie des Mädchens aufwachsen. Eine endgültige Entscheidung steht aber noch aus. Behördenangaben zufolge konnte das Kind überleben, weil es nur oberflächlich vergraben worden war.

Sea-Watch rettet 65 Migranten im Mittelmeer

Sea-Watch rettet 65 Migranten im Mittelmeer Rom . Die Seenotretter von Sea-Watch haben 65 Migranten vor der libyschen Küste gerettet. Italiens rechter Innenminister Matteo Salvini hatte der Organisation erst am Wochenende mit einer erneuten Blockade von Rettungsschiffen im Mittelmeer gedroht. © Samla Ein Rettungsschiff der Sea Watch 3 Trotz Warnung des italienischen Innenministers hat die deutsche Hilfsorganisation Sea-Watch 65 Migranten im Mittelmeer vor der libyschen Küste gerettet. Die Behörden in Malta, Italien, Libyen und den Niederlanden seien darüber informiert worden, erklärte die Organisation am Mittwoch.

Lebendig vergraben : Dreibeiniger Hund rettet Baby vor sicherem Tod . Unfall in Hagen. Hunderte gaffen, als ihr Baby stirbt: "Ich kriege diese Leute nicht mehr aus dem Kopf". Von Dominik Stawski. Stararchitekt gestorben .

Ein dreibeiniger Hund hat seiner Besitzerin das Leben gerettet , als sie gerade Selbstmord begehen wollte. Die rührende Story ereignete sich in Großbritannien. Nach Angaben der schwerbehinderten Frau soll ihr der zuvorkommende Saluki die Suizid-Lust buchstäblich aus dem Kopf geschlagen haben.

Quellen: Khaosod / BBC / DailyMail / BangkokPost

Erfahren Sie mehr:

Rettungsaktion in Thailand: Missliche Lage: Python steckt in Abflussrohr fest - Helfer rücken mit Kreissäge an

Schlafwandelndes Mädchen : Fünfjährige stürzt in Hotel 30 Meter in die Tiefe – was dann passiert, grenzt an ein Wunder

Ko Phi Phi Leh: Thailands Traumstrand bleibt No-Go-Area für Touristen

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Streit eskaliert: Polizist prügelt sich mit Schwangerer.
Nach einer Feier kam es auf offener Straße zu einer Auseinandersetzung.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!