PanoramaMassaker in Bar in Brasilien

07:30  20 mai  2019
07:30  20 mai  2019 Quelle:   dw.com

Bocholt macht international Schlagzeilen - Grund ist eine Taube

Bocholt macht international Schlagzeilen - Grund ist eine Taube Bocholt macht internationale Schlagzeilen und der Grund ist eine Taube. Der Vogel flog mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Stadt im Münsterland an der niederländischen Grenze und erregte so die Aufmerksamkeit der Behörden: (wg) - ERWISCHT! Mit sage und schreibe 45 km/h bei erlaubten 30 km/h erwischte der städitsche Blitzer Mitte Februar eine Publiée par Bocholter City sur Jeudi 2 mai 2019 Die Ironie kam bei den UserInnen offenbar gut an: Mit fast 700 Likes und Reaktionen ist der Taubeneintrag der bei Weitem erfolgreichste Post der "Bocholter City".

Unbekannte haben in einer Bar im Norden Brasiliens das Feuer eröffnet und mindestens elf Menschen getötet. Der Angriff habe sich in einem Lokal in der Stadt Belém ereignet, teilte das Ministerium für öffentliche Sicherheit des Bundesstaates Pará mit.

Als Massaker von Račak wurde ein Ereignis in der innerstaatlichen Phase des Kosovo-Konflikts in Honduras und El Salvador gewesen war, hohe diplomatische Posten in Brasilien , Honduras, Peru, Bolivien Panda- Bar in Peć und erschossen vier serbische bzw. montenegrinische Schüler des

Massaker in Bar in Brasilien © Reuters/M. Angelo Polizisten vor dem abgeriegelten Tatort in Belém

Die Täter waren vermummt. Und sie waren fest entschlossen, viele Menschen zu töten. Steckt eine Drogenbande hinter der blutigen Attacke im nordbrasilianischen Bundesstaat Pará?

Unbekannte haben in einer Bar im Norden Brasiliens das Feuer eröffnet und mindestens elf Menschen getötet. Der Angriff habe sich in einem Lokal in der Stadt Belém ereignet, teilte das Ministerium für öffentliche Sicherheit des Bundesstaates Pará mit. Die Motive für die Tat würden noch untersucht, sagte eine Ministeriumssprecherin.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Golfstar Woods liebäugelt mit Start bei Olympischen Spielen

Golfstar Woods liebäugelt mit Start bei Olympischen Spielen Golf-Superstar Tiger Woods hat ein neues Ziel fest im Blick: Die Olympischen Spiele 2020 in Tokio. Der 43 Jahre alte US-Amerikaner möchte sich für die Sommerspiele im kommenden Jahr in der japanischen Hauptstadt qualifizieren. © Foto: Julie Jacobson/AP Golf-Superstar Tiger Woods beim Training für die PGA Championship. «Würde ich gerne an den Olympischen Spielen teilnehmen? Ja!», sagte der aktuelle Masters-Sieger auf der Pressekonferenz der PGA Championship in der Nähe von New York. «Es wäre eine Premiere für mich. Es wird schwierig, dorthin zu gelangen und ins Team zu kommen.

Отмена. Месяц бесплатно. Das Brasilien Massaker ! / Julian geht Insolvent!

Das Carandiru- Massaker folgte einem Häftlingsaufstand im Casa de Detenção de São Paulo, dem Gefängnis von São Paulo, am 2. Oktober 1992. Angehörige der Polizei des Bundesstaates töteten bei der Niederschlagung 111 Gefangene.

Tödliche Messerattacke: Hauptbelastungszeuge sagt aus

München: Prozessauftakt nach Totschlag auf dem Friedhof

Flixbus aus Berlin überschlägt sich: Ein Toter und Dutzende Verletzte bei schwerem Unfall auf A9

Insgesamt sieben vermummte Männer, die mit einem Motorrad und drei Autos vorgefahren seien, hätten den Angriff verübt, berichtet das Nachrichtenportal "G1". Sie konnten demnach unbehelligt vom Tatort flüchten. Bei den Todesopfern soll es sich um sechs Frauen und fünf Männer handeln. Die meisten Opfer wurden mit Kopfschüssen getötet, wie es hieß.

Die Bar im Stadtviertel Guamá war als Drogenzentrum berüchtigt. Im März waren etliche brasilianische Bundespolizisten als Verstärkung nach Belém entsandt worden, um der Kriminalität in dem Viertel Herr zu werden.

Ermittler - Siemens und Philips in Brasilien im Visier des FBI

Ermittler - Siemens und Philips in Brasilien im Visier des FBI Ermittler - Siemens und Philips in Brasilien im Visier des FBI

IS verübte offenbar Massaker in Mossul. Als Reaktion auf die Offensive der irakischen Armee zur Befreiung Mossuls hat die IS-Terrormiliz in der Stadt 284 Jungen und Männer hingerichtet. Dies meldet der US-Nachrichtensender CNN.

Ein Schutzgebiet soll den Awá im brasilianischen Regenwald ihre traditionelle Lebensweise garantieren -- doch in der Realität sind die abgelegenen Wälder im

wa/ust (afp, dpa)

Mehr auf MSN


Weiterlesen

„Geht's noch?“: Zur Adoption stehende Kinder werden in Einkaufszentrum angeboten – in einer „Show“!.
Natürlich sollte die „Kindershow“ in Brasilien Aufmerksamkeit auf sich ziehen – doch mit weltweiten Reaktionen hatten die Veranstalter vermutlich nicht gerechnet: Wie unter anderem die Newspage „spiegel.de“ berichtet, hatten die örtlichen Ableger der Kinder- und Jugendkommission des Anwaltsverbandes (CYC) und einem Verband in Cuiabá im Bundesstaat Mato Grosso eine fragwürdige Show mit dem Titel „Adoption auf dem Laufsteg“ in einem Einkaufszentrum veranstaltet. Das Ziel: „zur Adoption stehende Kinder und Jugendliche sichtbar zu machen“. Das weckte bei vielen Beobachtern Erinnerungen an unschöne Praktiken längst vergangener Zeiten.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!