Panorama: Tödliche Messerattacke: Hauptbelastungszeuge sagt aus - - PressFrom - Deutschland

PanoramaTödliche Messerattacke: Hauptbelastungszeuge sagt aus

08:50  20 mai  2019
08:50  20 mai  2019 Quelle:   msn.com

Tödliche Infektion: Norwegerin rettet hilflosen Welpen von der Straße – drei Monate später stirbt sie

Tödliche Infektion: Norwegerin rettet hilflosen Welpen von der Straße – drei Monate später stirbt sie Eine 24-jährige Norwegerin kümmert sich im Asien-Urlaub um einen verwahrlosten Welpen. Als sie zurück in Norwegen ist, wird sie plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert und verstirbt einige Tage später. Die Todesursache: Tollwut. Brigitte Kallestad reiste im Februar gemeinsam mit Freunden und Familie auf die Philippinen. Was ein unvergesslicher Trip ins Paradies werden sollte, endete für die Gruppe aus der norwegischen Gemeinde Fjell in einer Tragödie. Doch dazu kam es erst mehrere Wochen nach dem Urlaub. Die 24-jährige Brigitte starb am Montag in einem norwegischen Krankenhaus an Tollwut.

PanoramaTödliche Messerattacke : Hauptbelastungszeuge sagt aus . 08:50 20 mai 2019. Im Prozess um die tödliche Messerattacke von Chemnitz hat die Verteidigung des angeklagten Syrers die Einstellung des Verfahrens und eine Aufhebung des Haftbefehls beantragt.

Im Prozess um die tödliche Messerattacke von Chemnitz sollen heute in Dresden weitere Zeugen aussagen. Ein 30 Jahre alter Libanese gilt als Hauptbelastungszeuge . Er wird nach Planung der Gerichtes um 13.00 Uhr erwartet. Zuvor sollen vier weitere Männer vernommen werden.

Tödliche Messerattacke: Hauptbelastungszeuge sagt aus © Foto: Arno Burgi/Archivbild Das Außenschild des Gerichtsgebäudes des Oberlandesgerichts (OLG) Dresden.

Im Prozess um die tödliche Messerattacke von Chemnitz sollen heute in Dresden weitere Zeugen aussagen. Ein 30 Jahre alter Libanese gilt als Hauptbelastungszeuge. Er wird nach Planung der Gerichtes um 13.00 Uhr erwartet. Zuvor sollen vier weitere Männer vernommen werden. Der Libanese war seinerzeit Koch in jenem Döner-Laden, vor dem das Verbrechen geschah.

In dem Verfahren steht ein 23 Jahre alter Syrer wegen gemeinschaftlichen Totschlags vor Gericht. Er soll zusammen mit einem Iraker, der auf der Flucht ist und weltweit gesucht wird, am 26. August 2018 in Chemnitz den 35 Jahre alten Daniel H. erstochen haben.

Rentner in Auto gestorben: Polizei klärt tödliche Fahrt in den Rhein am Mondorfer Hafen

Rentner in Auto gestorben: Polizei klärt tödliche Fahrt in den Rhein am Mondorfer Hafen Am Montag war ein Mann mit dem Auto im Rhein versunken.

Prozess um tödliche Messerstiche:Täter von Chemnitz zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Verunsicherter Hauptbelastungszeuge . Angesichts der hochpolitischen Brisanz des Prozesses appellierten die Verteidiger von Alaa S. vor der Urteilsverkündung an das Schwurgericht, sich nicht

Im Prozess um die tödliche Messerattacke von Chemnitz hat die Verteidigung des angeklagten Syrers die Einstellung des Verfahrens und eine Aufhebung des Haftbefehls beantragt. Es mangele an handfesten Beweisen, argumentierte sie zum Auftakt des Prozesses am Montag.

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

München: Prozessauftakt nach Totschlag auf dem Friedhof

Flixbus aus Berlin überschlägt sich: Ein Toter und Dutzende Verletzte bei schwerem Unfall auf A9

Komische Geräusche: Mann entdeckt Unglaubliches in der Wand

Nach der Tat war es in der Stadt zu fremdenfeindlichen Übergriffen, rechten Demonstrationen sowie zu Anschlägen auf ausländische Restaurants gekommen. Der Prozess am Landgericht Chemnitz findet unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt und wurde deshalb in einen Saal des Oberlandesgerichtes nach Dresden verlegt.

Mehr auf MSN


Weiterlesen

Küste von Maui: Hai attackiert Schwimmer vor Hawaii und tötet ihn.
Es ist die erste tödliche Hai-Attacke vor Hawaii seit fast vier Jahren. Ein Mann ist am Samstag vor der Küste von Maui, der zweitgrößten Insel im Archipel Hawaii, von einem Hai angegriffen und getötet worden. Der Mann, dessen Alter nach unterschiedlichen Berichten zwischen 50 und 65 Jahren lag, wurde beim Schwimmen attackiert, berichteten örtliche Medien. Um welche Hai-Art es sich bei dem Angreifer handelte, konnte von Augenzeugen nicht erkannt werden. Der Strand sei von den Behörden vorübergehend gesperrt worden, hieß es.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!