PanoramaLeichenfund im Park : Löst dieser Wagen das Todesrätsel von Treptow?

23:50  21 mai  2019
23:50  21 mai  2019 Quelle:   berliner-kurier.de

Aus ist besiegelt!: Erzbistum Hamburg schließt sechs katholische Schulen

Aus ist besiegelt!: Erzbistum Hamburg schließt sechs katholische Schulen Außerdem wird sich vorbehalten, noch weitere Standorte zu streichen.

Leichenfund im Park : Löst dieser Wagen das Todesrätsel von Treptow? © Morris Pudwell Ein Spezialist der Spurensicherung an dem Hightech-Fahrzeug der Berliner Polizei.

Ein Spezialist der Berliner Polizei steht an einem futuristisch anmutenden Gefährt, dass aussieht wie eine Mischung aus Militärfahrzeug und Eiswagen. Der Geländewagen ist einzigartig bei der Berliner Polizei – und vollgestopft mit modernster Technik. Damit soll nun das Rätsel um den Toten vom Treptower Park gelöst werden. Am Sonntag gegen 12.40 Uhr findet eine Spaziergängerin die Leiche eines bislang unbekannten Mannes in einem Gebüsch und wählt den Notruf.

Da „die Auffindesituation auf ein mögliches Tötungsdelikt schließen“ lasse, so die Polizei, übernimmt die siebte Mordkommission die Ermittlungen. Und rückt wenig später mit einem weißen Land Rover der ganz besonderen Art an. Dabei handelt es sich um einen Vermessungswagen, mit dem dreidimensionale Bilder von Tatorten erstellt werden können.

Mord im Treptower Park : Zwei Tatverdächtige in Rummelsburg festgenommen

Mord im Treptower Park : Zwei Tatverdächtige in Rummelsburg festgenommen Am 19. Mai hatten Spaziergänger die Leiche eines 28-jährigen Obdachlosen im Treptower Park entdeckt. Jetzt konnte die Polizei eine Frau und einen Mann festnehmen. © Foto: Annette Riedl/dpa In einem Waldstück im Treptower Park wurde am 19. Mai eine männliche Leiche gefunden. Im Zusammenhang mit dem Mord an einen Obdachlosen im Treptower Park hat die Berliner Polizei am Montagabend eine Frau und einen Mann in Rummelsburg festgenommen. Zeugen brachten die Ermittler auf die Spur der 34-Jährigen und des 43-Jährigen. Die Einsatzkräfte nahmen das obdachlose Pärchen gegen 18.

Für diese Themen interessieren sich die MSN-Leser:

Nach Dauer- und Starkregen: Decke stürzt im Kreißsaal ein

Kult-Auto: Ältester Porsche der Welt wird versteigert

Wrack gefunden: Kleinflugzeug stürzt über der Nordsee ab

Ein auf dem Fahrzeug befestigter Scanner erfasst zunächst per horizontal und vertikal steuerbarem Laserstrahl vollständig die gewünschte Umgebung. Das hochpräzise Vermessungsinstrument speichert dabei bis zu 500.000 Messpunkte – pro Sekunde.

Anschließend erstellt ein Computer im Innern des Fahrzeugs ein Modell des Tatorts, der virtuell begehbar ist.

Mann kam durch ein Verbrechen ums Leben

So können die Ermittler mögliche Mordszenarien realistisch nachstellen und damit Rückschlüsse auf den möglichen Tathergang ziehen.  Da Gewalttaten oftmals im unwegsamen Gelände passieren, wurde zudem ein geländegängiger Wagen als Basis für das rollende Ermittlerlabor verwendet. Inwiefern der Vermessungswagen im aktuellen Fall entscheidende Hinweise liefern kann, ist noch unklar.

Leichenfund in Brandenburg: Mafia-Krieg in Montenegro reicht bis nach Forst

Leichenfund in Brandenburg: Mafia-Krieg in Montenegro reicht bis nach Forst In den Fall um zwei erschossene Männer im Kreis Spree-Neiße könnten Mafia-Clans aus Montenegro verwickelt sein. Die liefern sich sich seit Jahren eine Fehde. © Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa Eine Kriminaltechnikerin am Tatort in Forst, an dem am Montag zwei Männerleichen gefunden wurden. Zwei am Montag in einer Wohnung in Forst (Spree-Neiße) tot aufgefundene Männer könnten Opfer einer seit Jahren anhaltenden Fehde zweier Mafiaclans aus Montenegro geworden sein. Entsprechende Berichte örtlicher Medien sind dem Tagesspiegel aus Sicherheitskreisen am Dienstag bestätigt worden.

Da der am Sonntag gefundene Tote weder Ausweis, Haus- oder Autoschlüssel bei sich trug und rund um den Tatort Habseligkeiten wie Schlafsack und Kleidung gefunden wurde, schließt die Polizei nicht aus, dass es sich bei dem Toten um einen Obdachlosen handelt. Zwar ist die Obduktion mittlerweile abgeschlossen.

Wie der Mann starb, wurde aus ermittlungstaktischen Gründen bis zum Montagnachmittag aber nicht gesagt. Fest steht nur: Es war ein Verbrechen.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Grausiger Fund am Ehrenmal: Spaziergänger entdecken Leiche im Treptower Park.
Der tote Mann wurde am Sonntag in einem Gebüsch gefunden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 4
Das ist interessant!