Panorama: Putin setzt auf eine neuartige Laserwaffe, die laut Experten Flugzeuge, Raketen und Drohnen abfangen kann - - PressFrom - Deutschland

PanoramaPutin setzt auf eine neuartige Laserwaffe, die laut Experten Flugzeuge, Raketen und Drohnen abfangen kann

17:05  23 mai  2019
17:05  23 mai  2019 Quelle:   businessinsider.de

US-Außenminister Pompeo zu Krisengesprächen in Russland

US-Außenminister Pompeo zu Krisengesprächen in Russland US-Außenminister Mike Pompeo will bei seinem ersten offiziellen Besuch in Russland mit seinem Kollegen Sergej Lawrow über mögliche Auswege aus der Vielzahl internationaler Krisen sprechen. © Foto: Patrick Semansky/AP Iran-Krise, Venezuela-Krise, Syrien-Krise, Ukraine-Krise: Über einen Mangel an Themen kann sich US-Außenminister Mike Pompeo derzeit nicht beklagen. Die beiden Politiker kommen in Sotschi am Schwarzen Meer zusammen, um etwa über die Lage in Venezuela, in Syrien und in der Ukraine zu sprechen.

Wladimir Putin redet ja gern über Russland und seine Stärken. Diese Seite ist momentan nicht verfügbar. Dies kann passieren, wenn Sie Probleme mit der Internetverbindung haben oder Software/Plugins ausführen, die Ihren Internetverkehr beeinträchtigen.

neuartige Laserwaffe , die laut Experten Flugzeuge , Raketen und Drohnen abfangen kann . Die russische Drohne kann laut dem Bericht „die Existenz eines ganzen Kontinents vernichten“. Putin erwähnte insbesondere die Laserwaffe Peresvet, benannt nach einem Kriegsmönch, der im 14.

Putin setzt auf eine neuartige Laserwaffe, die laut Experten Flugzeuge, Raketen und Drohnen abfangen kann © Bereitgestellt von Business Insider Inc


Wladimir Putin redet ja gern über Russland und seine Stärken. Und wenn er das tut, kommt er in der Regel ziemlich schnell auf Russlands Militär und seine modernsten Waffen zu sprechen. So geschehen auch diesmal bei einem Treffen mit ranghohen Vertretern aus Politik und Militär. Da redete er von Waffen, die den russischen Streitkräften schon jetzt oder zumindest bald zur Verfügung stehen. Von Waffen, vor denen sich die Nato fürchten soll. Von Waffen, die „das Kampfvermögen der russischen Armee und der russischen Marine für die nächsten Jahrzehnte bestimmen werden“, wie Putin laut der US-Nachrichtenagentur Associated Press sagte.

Luftverkehr: Behörden wollen rascher auf Drohnen am Flughafen Frankfurt reagieren

Luftverkehr: Behörden wollen rascher auf Drohnen am Flughafen Frankfurt reagieren Luftverkehr: Behörden wollen rascher auf Drohnen am Flughafen Frankfurt reagieren

Im Frühjahr hat Russlands Präsident Putin neuartige , nie da gewesene Waffen angekündigt Es ist zu erwarten, dass der Laser Drohnen , Raketen , Marschflugkörper und Flugzeuge abfangen soll. Aber Experten werden verstehen, dass sich mit solchen Waffen Russlands Kapazitäten zur Laut der staatlichen Nachrichtenagentur Tass begann die Auslieferung vom Peresvet-Laser bereits 2017.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat am 20. Juli einen Erlass über die Grundsätze der Marine-Politik des Landes bis 2030 unterzeichnet. Die russische Flotte soll mit hochpräzisen Raketen großer Reichweite, mit Hyperschallraketen

Putin erwähnte insbesondere die Laserwaffe Peresvet, benannt nach einem Kriegsmönch, der im 14. Jahrhundert half, die mongolischen Invasoren aus russischem Kernland zu vertreiben. Genau wie der mittelalterliche Vorgänger soll auch die moderne Peresvet das Mutterland schützen. Nur sind diesmal nicht die Mongolen die Gegner, sondern der Westen. Peresvet hält auch nicht Schwert und Lanze in der Hand; in der Waffe steckt ganz andere, viel ausgefeiltere Technik. Doch welche?

Das interessiert andere MSN-Leser:

Fusion-Festival: Veranstalter legen neues Sicherheitskonzept vor - das könnte Einigung bringen

Wismar: Schüler liefern sich Massenschlägerei

Eltern sind geschockt: Babys erstes Wort ist "Alexa"

Putin: Russland entwickelt mehr Laserwaffen

Drohnen-Krieg: Messer statt Sprengstoff – USA setzten "Ninja-Bombe" ein

Drohnen-Krieg: Messer statt Sprengstoff – USA setzten Klingen statt Explosionen – ein neuartiger Gefechtskopf der Hellfire-Rakete schneidet sein Opfer in Stücke. Der Grund für die Entwicklung der grausigen Waffe ist gar nicht so blutrünstig, wie man denken könnte. CIA und Pentagon haben einen speziellen Gefechtskopf für die altbekannte Hellfire-Rakete (AGM-114) entwickelt. Die Hellfire-Raketen sind ursprünglich zur Bekämpfung von Panzern entwickelt worden, wurden dann aber zur Hauptwaffe im Drohnen-Krieg. R9X – intern auch Ninja-Bombe genannt – besitzt keinen explosiven Gefechtskopf, sondern tötet durch Klingen.

Putin – „Wir haben kein Geheimnis daraus gemacht“. Als Reaktion auf die US-Raketenabwehr hat Russlands Präsident Wladimir Putin hat bei seiner Rede an die Nation neue Raketentypen der Es soll sich um Raketen handeln, die kein anderes Land besitzt und die mit herkömmlichen Mitteln nicht

Der Einsatzbereich der Laserwaffe soll in Zukunft uneingeschränkt sein – Raketen - und Satellitenabwehr, Ausschaltung von Experten zufolge eignen sich Kampflaser besonders gut für den Kampf gegen so genannte Drohnen -Schwärme – eine Ansammlung kleinerer Drohnen , die für das

Anfang Dezember verbreitete das russische Militär ein Video. Zu sehen war darauf nicht sonderlich viel. Nur so viel: Die Waffe ist auf einem schweren Anhänger montiert und von einem massiven Schutzmantel umgeben. Der Rest? Streng geheim. Experten gehen aber davon aus, dass der Laser Flugzeuge, Raketen und Drohnen abfangen kann. Vielleicht kann er sogar gegen feindliche Satelliten eingesetzt werden. Russlands damaliger Vize-Verteidigungsminister Juri Borissow sagte laut russischer Nachrichtenagentur Tass zudem, dass die Waffe Ziele „innerhalb von Sekundenbruchteilen“ zerstören könne. Gut möglich, dass aktuelle Nato-Waffen gegen die Peresvet machtlos wären.

Russlands Propagandakanal „Russia Today“ zeigte sich jedenfalls hellauf begeistert. Die englische Online-Ausgabe publizierte nicht einen, sondern gleich zwei Artikel zu Laserwaffen. Sie zitierte einen Militärexperten, der prompt sagte, Lasersysteme würden neue Wege eröffnen, um Krieg zu führen.

Nach Strache-Video: Alle FPÖ-Minister wollen Österreichs Regierung verlassen

Nach Strache-Video: Alle FPÖ-Minister wollen Österreichs Regierung verlassen Nach dem Skandal-Video von Ibiza brauche es nun „vollständige Transparenz“.

Sie wissen ja: „Wer nicht wirbt, der…“ Das Ende kennen Sie und haben auch schon längst erkannt, dass Ihr Unternehmen nicht auf Werbung bzw. einen ausgeklügelten Marketingplan verzichten kann . Allerdings entwickelt sich der Werbemarkt für Werbetreibende immer unübersichtlicher.

Wer zweifelt, kann es sich anschauen – wir haben speziell die Starts dieser Rakete vorgeführt“, sagte Putin über den Komplex „Kinschal“. Dieses hat laut Putin keine Pendants weltweit und die Tests waren erfolgreich. Der Codename des Waffensystems lautet Kinschal (dt.

Lest auch: Russland hat ein geheimnisvolles U-Boot zu Wasser gelassen, das ganz neue Atom-Torpedos tragen kann

Wenn es nach Putin geht, soll Peresvet nur der Anfang sein. Seinen Zuhörern erzählte er, dass bereits andere neue Laserwaffen in der Entwicklung seien, die man sich „bis vor Kurzem nur in Science Fiction“ vorstellen hätte können. Die Nato dürfte gewarnt sein.

ab

Mehr auf MSN



Weiterlesen

Pyro-Festival in Nürnberg: Hohe Geldstrafe für FC Bayern.
Das Fehlverhalten seiner Fans beim jüngsten Bundesliga-Derby in Nürnberg kommt Doublesieger Bayern München teuer zu stehen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den deutschen Rekordmeister wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 107.400 Euro belegt. Das Urteil ist nach der Zustimmung der Bayern rechtskräftig. Die Münchner Fans zündeten nach DFB-Angaben bei der Begegnung am 28. April (1:1) bereits in der ersten Minute vier Rauchtöpfe - der Auftakt zu einem wahren Feuer-Festival.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!