PanoramaMann fährt unter Drogen durch Stadt und verletzt Polizisten

13:55  25 mai  2019
13:55  25 mai  2019 Quelle:   msn.com

E-Scooter für die Stadt - BMW X2City im Fahrbericht

E-Scooter für die Stadt - BMW X2City im Fahrbericht BMW hat mit dem X2City einen neuen Elektro-Kick-Scooter vorgestellt, der für die Benutzung auf öffentlichen Straßen und Radwegen zugelassen ist. Er wird ab Februar 2019 erhältlich sein und 2.399 Euro kosten. Wir sind ihn gefahren und berichten.

Ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer hat in München mehrere Verkehrssperren missachtet und bei seiner Festnahme mehrere Polizisten verletzt . Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der 34-Jährige direkt darauf zu, zwei Polizeibeamte konnten noch rechtzeitig ausweichen.

Panorama Polizeisperren durchbrochen Mann fährt unter Drogen durch München, durchbricht Polizeisperren und verletzt Beamte. Auffällig wurde der unter Drogen stehende 34-Jährige, als er in der Nacht zum Samstag die Absperrung einer Unfallstelle durchbrach.

Mann fährt unter Drogen durch Stadt und verletzt Polizisten © Foto: Patrick Pleul/Archivbild Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet.

Ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer hat in München mehrere Verkehrssperren missachtet und bei seiner Festnahme mehrere Polizisten verletzt. Auffällig wurde der 34-Jährige, als er in der Nacht zum Samstag die Absperrung einer Unfallstelle durchbrach. Die Polizei hatte nach einem Verkehrsunfall mit Verletzten die Stelle abgesichert. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, fuhr der 34-Jährige direkt darauf zu, zwei Polizeibeamte konnten noch rechtzeitig ausweichen.

Auf seiner Weiterfahrt versuchte die Polizei den Fahrer aufzuhalten, ein 27-jähriger Beamter wurde dabei verletzt. Während der Verfolgung durchbrach der 34-Jährige weitere Polizeisperrungen.

„ZDF Fernsehgarten“ 2019: Mann vs. Frau mit Pietro Lombardi und Maite Kelly

„ZDF Fernsehgarten“ 2019: Mann vs. Frau mit Pietro Lombardi und Maite Kelly Der „ZDF Fernsehgarten“ 2019 hat endlich gestartet. Nach einem dreiwöchigen Special kehrte die Unterhaltungsshow mit Andrea Kiewel am 5. Mai zurück. Wir haben für euch alle Infos zum „ZDF Fernsehgarten“ 2019 und Andrea Kiewel zusammengefasst. Am 5. Mai startete der „ZDF Fernsehgarten“ 2019 in Mainz. Davor gab es bereits drei Shows des „ZDF Fernsehgartens on Tour“, die von Andrea Kiewel (53) auf Gran Canaria moderiert wurden. Ab jetzt wird der „Fernsehgarten“ wieder normal in Mainz gedreht.

Dabei und während seiner anschließenden Festnahme hat er gleich mehrere Polizisten verletzt . Auffällig wurde der unter Drogen stehende 34-Jährige, als er in der Nacht zum Samstag die Absperrung einer Unfallstelle durchbrach.

München (dpa/lby) - Ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer hat in München mehrere Verkehrssperren missachtet und bei seiner Festnahme mehrere Polizisten verletzt . Auf seiner Weiterfahrt versuchte die Polizei den Fahrer aufzuhalten, ein 27-jähriger Beamter wurde dabei verletzt .

Das interessiert andere MSN-Leser:

Berlin: Brennende Barrikaden, Polizei mit Steinen und Flaschen beworfen

Lyon: Ermittler suchen nach Tatverdächtigen

Schreckliche Tat: "Gucci-Bande" prügelt Rentner fast tot

In der Münchner Innenstadt konnten mehrere Polizeibeamte den Fahrer schließlich stoppen. Bei der Festnahme leistete er erheblichen Widerstand und verletzte drei Polizeibeamte. Gegen den 34-Jährigen wird wegen mehrerer Delikte ermittelt, er hatte nach eigenen Angaben vor Fahrtantritt Crystal konsumiert.


Weiterlesen

Missbrauchsverdacht in Potsdam: Mädchen bewies Mut in höchster Not.
Ein sechsjähriges Mädchen konnte sich in Potsdam aus der Wohnung befreien, als Tatverdächtiger betrunken schlief. Sie soll ihren mutmaßlichen Entführer gekannt haben. Im Fall des entführten sechs Jahre alten Mädchens aus Potsdam werden immer mehr erschreckende Details bekannt. Der Mann, aus dessen Fängen sich das Mädchen am Sonntag befreit hatte, schweigt weiter. Er sitzt seit Montag in Untersuchungshaft – wegen des Verdachts auf schweren sexuellen Missbrauchs und Freiheitsberaubung.

Aktuelle videos:

usr: 2
Das ist interessant!