Panorama: Kleinflugzeug mit zwei Personen bleibt in Baumkrone hängen - PressFrom - Deutschland

PanoramaKleinflugzeug mit zwei Personen bleibt in Baumkrone hängen

20:45  25 mai  2019
20:45  25 mai  2019 Quelle:   msn.com

Kleinflugzeug über der Nordsee abgestürzt – Wrackteile gefunden

Kleinflugzeug über der Nordsee abgestürzt – Wrackteile gefunden Hannover. Um 18.20 Uhr machte sich am Sonntag ein Flugzeug auf den Rückflug von Wangerooge nach Hannover. Doch dort kam das Flugzeug nicht an. Nun sollen Wrackteile bei der Identifizierung der Maschine helfen. © - Einsatzkräfte suchen nach dem Kleinflugzeug. Auf dem Weg von der Insel Wangerooge nach Hannover ist nach dpa-Informationen ein Kleinflugzeug abgestürzt. Wie viele Menschen sich am Sonntagabend an Bord der Maschine befanden, war am Montag noch unklar.

Diese zwei "Germany's Next Topmodel"-Kandidatinnen haben offenbar gute Chancen auf den Titel Spannung an der Weser: Bleibt Bremen rot? Europawahl: Weber befürchtet gutes Ergebnis für Rechtspopulisten. Union vor Relegation: "Wir haben etwas zu verlieren".

Ein Kleinflugzeug mit zwei Personen an Bord ist am Dienstag vor Konstanz in den Bodensee gestürzt. Die Ermittlungsbehörden gehen davon aus, dass die Passagiere nicht überlebt haben. Das einmotorige Geschäftsflugzeug stürzte am Dienstagmittag etwa 500 Meter vom Ufer der Insel Mainau

Ein mit zwei Personen besetztes Kleinflugzeug ist am Samstag im nordrhein-westfälischen Holzwickede kopfüber in einer Baumkrone hängengeblieben. Der 56 Jahre alte Pilot und seine Begleiterin wurden schließlich von Höhenrettern der Feuerwehr geborgen, wie ein Polizeisprecher sagte.

Kleinflugzeug mit zwei Personen bleibt in Baumkrone hängen © Foto: Marius Becker Ein Kleinflugzeug hängt neben einem Flugfeld in den Bäumen. Die beiden Insassen wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ging für die beiden offenbar glimpflich aus: «Sie konnten in der Rettungskapsel stehen und waren ansprechbar», sagte der Sprecher. Nun würden sie in einem Krankenhaus auf mögliche Verletzungen untersucht.

Bliesdorf: Paar verliert kurz vor der Hochzeit die Eheringe – nun sucht es den Schmuck an einem Ostsee-Strand

Bliesdorf: Paar verliert kurz vor der Hochzeit die Eheringe – nun sucht es den Schmuck an einem Ostsee-Strand Ein Paar musste sich in Bliesdorf im Kreis Ostholstein ohne Ringe das Ja-Wort geben. Die Schmuckstücke waren zuvor im Ostseesand versunken. Ein junges Paar aus Lüneburg hat sich am Samstag am Ostseestrand von Bliesdorf im Kreis Ostholstein das Ja-Wort gegeben. Doch der Tag verlief nicht ganz wie geplant: Was den Glücklichen fehlte, waren die Eheringe. Diese sind kurz vor der Trauung am Ostseestrand im Sand versunken. Geheiratet hat das Paar natürlich dennoch, macht sich nun aber auf die Suche nach den verschwundenen Schmuckstücken.

Ein Kleinflugzeug mit zwei Menschen an Bord ist im Landkreis Schwandorf verunglückt. Warum es zu dem Unfall am Sonntag kam, war zunächst noch unklar. Ein Sachverständiger soll die Kriminalpolizei Amberg bei den Ermittlungen unterstützen.

Abenteuerlust und Neugier einerseits, aber auch der Abstand zu und die Aufarbeitung von gescheiterten Liebesbeziehungen. Und so wird diese Reise nach Budapest eine Neuschreibung der Geschichte mit Irma, während der Erzähler gleichzeitig in zahllosen Details beobachtet

Mehr Top-Nachrichten auf MSN:

Grausiger Fund: Toter Säugling lag auf der Straße

Drama am Mount Everest: Zahl der Toten steigt

Lyon: "Das Geschehene ist sehr schmerzhaft"

Nach bisherigen Erkenntnissen sei das motorisierte Leichtflugzeug beim Landeanflug wahrscheinlich vom Seitenwind in die Baumgruppe gedrückt worden und dann in etwa vier Metern Höhe hängengeblieben. Die Insassen mussten gut zwei Stunden in ihrer misslichen Lage ausharren. Die Feuerwehr konnte sie erst bergen, nachdem sie das Flugzeug mit Hilfe eines Krans vor dem Herunterfallen gesichert hatte.

Mehr auf MSN

Selfie-Touristen trampeln holländische Blumenschau platt.
Keukenhof. Die Blumenschau im Keukenhof hat eine negative Bilanz gezogen. Nicht über die Zahl der Besucher, sondern eher über das Verhalten der zahlreichen Selfie-Touristen. Diese hättenfür ein Bild mit den akurat gepflegten Blumenbilder den Rasen plattgetrampelt. © Robin Van Lonkhuijsen Die Veranstalter des Keukenhof ziehen eine gemischte Bilanz. Selfie-Touristen sind für die Blumenschau Keukenhof südlich von Amsterdam ein wachsendes Problem. Für ein schönes Motiv drängten sich viele Besucher an die Blumenbeete und trampelten den Rasen platt, sagte Keukenhof-Direktor Bart Siemerink der Zeitung „De Telegraaf“ vom Dienstag.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!