Panorama: Tödlicher Unfall in der Eifel: Kölner in Kletterpark von Felsbrocken erschlagen - PressFrom - Deutschland

PanoramaTödlicher Unfall in der Eifel: Kölner in Kletterpark von Felsbrocken erschlagen

12:40  27 mai  2019
12:40  27 mai  2019 Quelle:   ksta.de

Tödlicher Streit in Köthen: Familie des Opfers rastet nach Urteil im Gerichtssaal aus

Tödlicher Streit in Köthen: Familie des Opfers rastet nach Urteil im Gerichtssaal aus Die Angeklagten wurden zu weniger als zwei Jahren Haft verurteilt.

METTEN Stein +Design steht für höchsten Anspruch an Qualität, Technik und Ästhetik bei der Entwicklung und Herstellung von Pflastersteinen und Terrassenplatten. In einem Kletterpark in Rheinland-Pfalz ist am Sonntag ein Mann von einem Felsbrocken erschlagen worden und gestorben.

In einem Klettergebiet in der Vordereifel ist ein 42-jähriger Kölner am Sonntag von einem lockeren Felsbrocken tödlich verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte sich der Stein aus der Felswand gelöst und den Kletterer überrollt. Die Felsformation im ehemaligen Steinbruchrevier bei

Tödlicher Unfall in der Eifel: Kölner in Kletterpark von Felsbrocken erschlagen © dpa Symbolbild

In einem Kletterpark in Rheinland-Pfalz ist am Sonntag ein Mann von einem Felsbrocken erschlagen worden und gestorben.

Verunglückter kommt aus Köln

Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall, bei dem sich ein Felsbrocken löste und den Kletterer tödlich verletzte, im Kletterpark Winfeld. Ein Sprecher der Polizei Mayen bestätigte am Montag, dass es sich bei dem Verunglückten um einen 42-jährigen Kölner handelt.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Europawahl: Das junge Deutschland wählt grün

Youtuber: Rezo legt mit neuem Video nach

Drama am Mount Everest: Zahl der Toten steigt

Kölner Hauptbahnhof: Mann sticht sich am Bahnsteig mehrfach selbst in den Hals

Kölner Hauptbahnhof: Mann sticht sich am Bahnsteig mehrfach selbst in den Hals Nach Angaben der Polizei verletzte sich der Mann an „vielen Stellen des Körpers“.

Unfall in Friedrichshain-Kreuzberg: Kleinkind lebensgefährlich verletzt. Ein dreijähriges Mädchen ist mit ihrem Fahrrad vom Bürgersteig abgekommen - und von Die Ermittler gehen von einem Unfall aus , die Befunde sprechen demnach für Ertrinken. Vergangenen Dienstag waren die vier und sieben Jahre

Tod im Kletterpark | Felsbrocken erschlägt Kölner (42) in der Eifel . Die erschöpften Rettungskräfte konnten dem Mann nicht mehr helfenFoto: Andreas Walz. Der Kölner war mit einem weiteren Kletterer in dem ehemaligen Steinbruch unterwegs.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Kunde bei Unfall mit Hähnchengrillwagen in Bremen schwer verletzt.
Bei einem Unfall mit einem Grillwagen auf einem Bremer Supermarktplatz ist ein Kunde schwer verletzt worden. Ein 37-jähriger Imbissmitarbeiter wurde bei dem Unfall vom Montagmittag laut Polizei ebenfalls verletzt. Er erlitt Verbrühungen an der Hand durch umherspritzendes Frittierfett. Mehr auf MSN require(["binding"], function (binding) { binding("wcVideoPlayer", "#video_player_fd606ee0-9294-4c05-a206-eb30025a9e80").

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 7
Das ist interessant!