Panorama: Drei Menschen sterben bei Badeunfällen - PressFrom - Deutschland

PanoramaDrei Menschen sterben bei Badeunfällen

22:55  02 juni  2019
22:55  02 juni  2019 Quelle:   rp-online.de

Sechs Touristen sterben in Airbnb-Wohnung in Chile an Kohlenmonoxidvergiftung

Sechs Touristen sterben in Airbnb-Wohnung in Chile an Kohlenmonoxidvergiftung Sechs Touristen sind in einer Ferienwohnung des Anbieters Airbnb in Chile an einer Kohlenmonoxidvergiftung gestorben. Airbnb erklärte, es liege in der Verantwortung der jeweiligen Vermieter dafür zu sorgen, dass alle örtlichen Gesetze und Regeln eingehalten würden. Die Vermittlungsplattform für Ferienwohnungen unterhalte zudem ein Programm, bei dem Rauch- und Kohlenmonoxidmelder auf Wunsch an die Besitzer der Wohnungen verteilt würden. Kunden würden darüber informiert, ob derartige Geräte installiert seien.

Berlin. Bei hochsommerlichem Wetter ist es an diesem Wochenende zu mehreren tödlichen Badeunfällen gekommen. In Berlin und in Niedersachsen starben zwei Elfjährige, in Bayern kam ein 19-Jähriger ums Leben.

Drei Menschen sterben bei Badeunfällen © Fredrik von Erichsen Ein Schild warnt im Badesee Schwimmerinnen und Schwimmer vor einem stark abfallenden Ufer (Symbolbild).

In Berlin geriet ein Junge am Samstagabend beim Baden im Jungfernheideteich unter Wasser. Ein Mann zog das Kind an Land, wo es wiederbelebt werden konnte, wie die Polizei mitteilte. Demnach starb der Junge aber später im Krankenhaus.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Offenbar drei Tote bei Bootsunglück auf Rhein

Offenbar drei Tote bei Bootsunglück auf Rhein Straßburg. Im Rhein bei Gerstheim nahe Straßburg sollen laut Behördenangaben mindestens drei Menschen gestorben sein. Demnach soll ein Schlauchboot gekentert sein. Ein Mädchen werde noch vermisst, teilte die Präfektur mit © Nicolas Armer Ein Mädchen werde noch vermisst,hieß es weiter. Die Lokalzeitung "Dernières Nouvelles d'Alsace" (DNA) berichtet, sollen deutsche und französische Rettungskräfte gemeinsam im Einsatz sein. Das Unglück soll sich an einer Schleuse ereignet haben.

Brutale Attacke: Mann sticht Jugendlichen von hinten in den Hals

Sternfahrt des ADFC: 90.000 Radler bei der „größten Fahrraddemo der Welt“

Vermutlich betrunken: Mann schlägt Busscheibe ein und verprügelt Busfahrer

In Niedersachsen ging ein Junge am Samstagnachmittag im Schwimmerbereich des Silbersees in Stuhr bei Bremen unter, wie die Polizei mitteilte. Zwei Freunde meldeten ihn bei der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) als vermisst. Taucher bargen das Kind etwa 20 Minuten später aus dem See. Der Junge wurde sofort mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Bremen gebracht, dort starb er aber in der Nacht zum Sonntag.

In Bayern starb am Sonntag ein 19-Jähriger. Beim Schwimmen mit einem Bekannten sei er plötzlich im Mühlsee von Neufahrn bei Freising untergegangen, teilte die Polizei mit. Die beiden hatten den Angaben zufolge versucht, zu einer Insel in der Mitte des Badesees zu schwimmen. Nach einem größeren Sucheinsatz bargen Taucher den 19-Jährigen; er starb später im Krankenhaus.

Mädchen nach Schlauchbootunglück auf dem Rhein im Elsass vermisst

Mädchen nach Schlauchbootunglück auf dem Rhein im Elsass vermisst Nach einem Schlauchbootunglück auf dem Rhein mit drei Toten fehlt von einem Mädchen jede Spur. Das Kind war auf dem Boot, das am Donnerstagnachmittag kenterte.

Mehr von RP ONLINE

19-Jähriger geht im Hallenbad unter und stirbt im Krankenhaus

Mehr auf MSN

Große Trauer: Zwei Giraffen sterben durch Blitzschlag in Zoo.
In einem Safaripark in Florida ist es zu einem tragischen Unfall gekommen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 5
Das ist interessant!