Panorama: Getöteter Regierungspräsident: Verdächtiger im Fall Lübcke festgenommen - - PressFrom - Deutschland

PanoramaGetöteter Regierungspräsident: Verdächtiger im Fall Lübcke festgenommen

20:55  08 juni  2019
20:55  08 juni  2019 Quelle:   berliner-zeitung.de

Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden

Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke tot aufgefunden Kassel. Der Kasseler Regierungspräsident ist tot - und in der hessischen CDU herrscht Bestürzung. Der Mann, den Ministerpräsident Volker Bouffier als „Brückenbauer“ bezeichnet, stirbt unter unklaren Umständen. Kassels Regierungspräsident Walter Lübcke (CDU) ist im Alter von 65 Jahren in der Nacht zu Sonntag unerwartet gestorben. Das teilte ein Sprecher der hessischen CDU unter Berufung auf Lübckes Familie mit. Da die Todesumstände unklar seien, werde in dem Fall ermittelt, erklärte das hessische Landeskriminalamt in Wiesbaden.

Walter Lübcke : Festnahme im Fall des Kasseler Regierungspräsidenten . Getöteter Kasseler Regierungspräsident Verdächtiger im Fall Lübcke festgenommen . Im Tötungsfall Walter Lübcke hat es eine Festnahme gegeben.

Drei Wochen nach dem gewaltsamen Tod des nordhessischen Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Polizei einen Verdächtigen gefasst. Wie die Behörden erst jetzt mitteilten, wurde der 45-Jährige bereits am frühen Samstagmorgen durch Spezialeinheiten in Kassel festgenommen .

Getöteter Regierungspräsident: Verdächtiger im Fall Lübcke festgenommen © dpa Ermittler am Tatort

Die Polizei hat einen Verdächtigen im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke festgenommen und verhört. Das berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ (F.A.Z.) am Samstag unter Berufung auf Ermittlerkreise. Dort heiße es, man sei sich sicher, den Täter identifiziert zu haben. Der Zeitung zufolge soll es sich um einen jungen Mann handeln, der in privater Beziehung zu dem CDU-Politiker gestanden haben soll.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Gewaltorgie an der Oder: Frauen-Trio will Mann zu Tode foltern

Festnahmen: Gruppe schlägt auf lesbisches Paar in Londoner Bus ein

Erste Hinweise zum Fall Lübcke nach Ausstrahlung bei "Aktenzeichen XY" im ZDF

Erste Hinweise zum Fall Lübcke nach Ausstrahlung bei Die Polizei in Kassel hat nach der Ausstrahlung eines Zeugenaufrufs in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY ungelöst" von Zuschauern erste Hinweise im Fall des Tötungsdelikts an Walter Lübcke bekommen. Wie viele Hinweise seit der Ausstrahlung insgesamt eingegangen sind, ließ die Polizei offen. Walter Lübcke (CDU), Präsident des Regierungspräsidiums Kassel, war in der Nacht zum Sonntag auf der Terrasse seines Wohnhauses im nordhessischen Wolfhagen-Istha tot aufgefunden worden. Reanimationsversuche blieben ohne Erfolg.

Im Fall des erschossenen Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke haben Spezialeinheiten der hessischen Der nun inhaftierte Verdächtige wurde bereits am frühen Samstagmorgen gegen 2 Uhr festgenommen . Getöteter Regierungspräsident in Kassel: Der rätselhafte Fall Walter Lübcke .

Getöteter Regierungspräsident - Dringender Tatverdacht: Festnahme im Fall Lübcke . Zwei Wochen nach dem Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat die Polizei einen Mann unter dringendem Tatverdacht festgenommen .

Mallorca: Erster Toter in Hochsaison nach Sturz von Balkon

Auf die Spur des Mannes sei die Polizei durch die umfangreiche Auswertung privater Daten des Getöteten gekommen. Dazu habe dem Vernehmen nach auch die Auswertung seines Mobiltelefons gehört, schrieb die „FAZ“ weiter. Offenbar habe es darüber hinaus weitere Anhaltspunkte gegeben, die zur Festnahme geführt hätten.

Am Samstagmittag hatte ein Sprecher der Polizei bekanntgegeben, dass die Ermittler die intensive Absuche des Tatorts nach Spuren am Samstag abgeschlossen haben.  „Wir haben jede Menge Spuren, die bewertet werden müssen.“

Schuss aus nächster Nähe

Lübcke war in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr auf der Terrasse seines Wohnhauses in Wolfhagen-Istha bei Kassel mit einer Schussverletzung am Kopf entdeckt worden. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der Schuss war den Ermittlungen zufolge aus nächster Nähe abgegeben worden. Motiv und Täter sind bisher unbekannt.

Segelschiff nach Kollision mit Containerschiff gesunken

Segelschiff nach Kollision mit Containerschiff gesunken Das erst jüngst aufwendig sanierte historische Segelschiff «No 5 Elbe» ist in dem Fluss mit einem Containerschiff kollidiert und gesunken. Bei dem Unfall am Samstag in Stade wurden fünf Menschen verletzt, davon eine Frau schwer, teilte der Lagedienst der Hamburger Polizei mit.

Im Fall des getöteten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) ist eine Person von der Polizei vorläufig in Gewahrsam genommen worden. Das sagte am Samstag ein Sprecher der Sonderkommission. Einzelheiten über die Person wollte er auch aus ermittlungstaktischen Grünen

Dies berichtete die Bild-Zeitung am Sonntag. Die Polizei sei auf seine Spur aufgrund von DNA-Beweisen gekommen. Der 45 Jahre alte Verdächtige im Fall des ermordeten Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) sei Bild zufolge bereits am Samstagmorgen von der

Inzwischen seien etwa 160 Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, sagte der Sprecher. Am Donnerstag seien es noch rund 80 gewesen. Die Ermittler interessieren sich unter anderem für Hinweise auf Knall- oder Schussgeräusche in der Tatzeit. (beq, dpa)

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Was wir im Fall Lübcke wissen - und was nicht.
Der Tatverdächtige Stephan E. ist vielfach vorbestraft, war er auch Teil eines Netzwerks? Wie kamen die Ermittler auf seine Spur? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Walter Lübcke, 65, früherer Kasseler Regierungspräsident und CDU-Politiker,stirbt in der Nacht auf Sonntag, den 2. Juni, gegen 0.30 Uhr auf der Terrasse seines Hauses im hessischen Wolfhagen-Istha. Er wird mit einem Schuss aus nächster Nähe regelrecht hingerichtet. Die Polizei nimmt einen Tatverdächtigen fest, Stephan E. Weil der Verdacht auf einen rechtsextremistischen Hintergrund besteht, übernimmt die Bundesanwaltschaft die Ermittlungen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!