Panorama: Deutscher Austauschschüler in Großbritannien: 17-Jähriger nach brutaler Attacke im Krankenhaus - PressFrom - Deutschland

PanoramaDeutscher Austauschschüler in Großbritannien: 17-Jähriger nach brutaler Attacke im Krankenhaus

10:05  10 juni  2019
10:05  10 juni  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

War es Rassismus? : Deutscher Austauschschüler (17) in England schwer verletzt

War es Rassismus? : Deutscher Austauschschüler (17) in England schwer verletzt Der Junge mit libanesischen Wurzeln habe notoperiert werden müssen. Nach dem Angriff am Donnerstagabend seien sechs Teenager aus Canterbury und Umgebung im Alter von 15 bis 17 Jahren sowie ein 44 Jahre alter Mann festgenommen worden. Letzterer stehe unter dem Verdacht der Beihilfe. Inzwischen wurden alle Festgenommenen auf Kaution freigelassen, wie es weiter heißt.

Ein deutscher Austauschschüler liegt nach einer brutalen Attacke durch eine Gruppe von Teenagern in der britischen Stadt Canterbury im Krankenhaus . Der 17 - Jährige habe schwere Kopfverletzungen erlitten, die eine Notoperation erfordert hätten und liege nun im Koma

Ein 17 - Jähriger war in der Nacht auf Freitag im Krankenhaus gestorben, nachdem er vor einer Nach Zeugenaussagen sollen die Täter braune Haut gehabt und akzentfrei Deutsch gesprochen 17 - Jähriger stirbt nach Prügel- Attacke . In Bonn-Bad Godesberg kam es zu einer entsetzlichen Tat

Mehrere Teenager sollen den Jungen so zugerichtet haben, dass er notoperiert werden musste. Die Polizei geht Hinweisen auf ein rassistisches Motiv nach.

Deutscher Austauschschüler in Großbritannien: 17-Jähriger nach brutaler Attacke im Krankenhaus © Foto: Patrick Pleul/dpa Das Blaulicht auf einem Polizeiwagen.

Ein deutscher Austauschschüler liegt nach einer brutalen Attacke durch eine Gruppe von Teenagern in der britischen Stadt Canterbury im Krankenhaus. Der 17-Jährige habe schwere Kopfverletzungen erlitten, die eine Notoperation erfordert hätten und liege nun im Koma, berichtet der britische „Guardian“.

Sechs Teenager seien nach dem Vorfall am Donnerstag festgenommen worden, die Polizei gehe Hinweisen auf ein rassistisches Motiv nach, hieß es. Der Austauschschüler soll ursprünglich aus dem Libanon stammen. Laut „Guardian“ wohnen seine Eltern in Deutschland, sind aber keine EU-Bürger.

Großschadenslage aufgehoben: Großbrand bei Jüterbog gelöscht

Großschadenslage aufgehoben: Großbrand bei Jüterbog gelöscht Großschadenslage aufgehoben: Großbrand bei Jüterbog gelöscht

Der verletzte 17 - Jährige kam nach der Attacke in ein Krankenhaus , dass er nach ambulanter Behandlung aber wieder verlassen konnte. An der Fortbildungsveranstaltung im Kreis Kleve hatten elf junge Leute im Alter zwischen 17 und 22 Jahren sowie ein 69-jähriger Dozent teilgenommen.

Brutale Asyl- Attacke erschüttert Deutschland. Am Freitag kam es in der Lutherstadt Wittenberg im deutschen Daraus entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung zwischen dem 17 - jährigen Syrer Der 63-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf und musste im Krankenhaus versorgt werden.

Die Labour-Abgeordnete Rosie Duffield, die in Canterbury in der Grafschaft Kent ihren Wahlkreis hat, erwirkte demnach bei Innenminister Sajid Javid ein beschleunigtes Einreiseverfahren für die Mutter des Opfers. Duffield schrieb auf Twitter, der Angriff sei ein „entsetzlicher und beschämender Fleck“ auf der ansonsten sehr friedvollen Stadt.

MSN-Leser interessieren sich auch für:

Rostock: Hochzeitskorso von Rocker-Bräutigam gestoppt

USA: Massernfälle auf Höchststand

New York: Geplanter Anschlag

Die Polizei war am Donnerstagabend gegen 18 Uhr wegen eines Angriffs auf einen Teenager ins Zentrum von Canterbury gerufen worden. Der 17-Jährige wurde schließlich per Hubschrauber in eine Klinik gebracht.

In Londoner Bus: Weltweites Entsetzen nach Angriff auf lesbisches Paar

In Londoner Bus: Weltweites Entsetzen nach Angriff auf lesbisches Paar Die beiden Frauen wurden beschimpft und krankenhausreif geschlagen.

Der 17 - jährige Jugendliche litt gemeinsam mit seiner 18-jährigen Freundin unter den Beleidigungen und Diffamierungen im Internet. Im Krankenhaus diagnostizierten die Ärzte ein Schädelhirntrauma und mehrere Blutergüsse am Kopf. Der 17 - Jährige muss noch länger im Krankenhaus behandelt

17 - Jähriger stirbt nach Prügel- Attacke . In Bonn-Bad Godesberg kam es zu einer entsetzlichen Tat: Ein 17 - Jährige wurde von Unbekannten brutal verprügelt - nun ist der Schüler an seinen Verletzungen gestorben. Die Polizei hat die ersten Hinweise auf drei Täter.

Nach Angaben der Polizei gab es seitdem sieben Festnahmen. Zunächst wurden ein 16-Jähriger, zwei 15-Jährige und eine 16-Jährige aus Canterbury sowie ein 17-Jähriger aus dem nahegelegenen Margate in Gewahrsam genommen.

Außerdem nahm die Polizei einen 44-jährigen, offenbar Obdachlosen fest, der an der Tat beteiligt gewesen sein soll. Diese sechs Personen wurden inzwischen alle wieder auf Kaution freigelassen.

Ein weiterer 17-jähriger Verdächtiger aus Canterbury wurde am Samstagabend festgenommen und blieb zunächst in Gewahrsam. Die Polizei rief mögliche Zeugen des Vorfalls dazu auf, sich bei ihr zu melden.

Mehr auf MSN

Drei Menschen sterben bei Badeunfällen.
Berlin. Bei hochsommerlichem Wetter ist es an diesem Wochenende zu mehreren tödlichen Badeunfällen gekommen. In Berlin und in Niedersachsen starben zwei Elfjährige, in Bayern kam ein 19-Jähriger ums Leben. © Fredrik von Erichsen Ein Schild warnt im Badesee Schwimmerinnen und Schwimmer vor einem stark abfallenden Ufer (Symbolbild). In Berlin geriet ein Junge am Samstagabend beim Baden im Jungfernheideteich unter Wasser. Ein Mann zog das Kind an Land, wo es wiederbelebt werden konnte, wie die Polizei mitteilte. Demnach starb der Junge aber später im Krankenhaus.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 112
Das ist interessant!