Panorama: Verfolgungsjagd durch Hamburg: Raser versteckt sich bei Autohändler – Detail verrät ihn - PressFrom - Deutschland

PanoramaVerfolgungsjagd durch Hamburg: Raser versteckt sich bei Autohändler – Detail verrät ihn

10:15  12 juni  2019
10:15  12 juni  2019 Quelle:   mopo.de

Eskalierte Feierlichkeiten: Schüsse und blockierte Autobahnen: Fast 130 Polizeieinsätze wegen Hochzeiten in NRW

Eskalierte Feierlichkeiten: Schüsse und blockierte Autobahnen: Fast 130 Polizeieinsätze wegen Hochzeiten in NRW Vor allem die Feierlichkeiten türkischer Hochzeiten lösen in NRW häufig Polizeieinsätze aus. Aus der Bevölkerung gibt es Beschwerden über Schüsse in der Straße und blockierte Autobahnen. Die Polizei hat nun Zahlen herausgegeben. Die Sonne scheint, Vögel zwitschern, Liebe liegt in der Luft – und dazwischen ertönt ein Schuss aus einer Pistole. In deutschen Städten nimmt der Hochzeitstrubel zu: in Form von Autokorsos, Feuerwerken, aber auch mit Autoblockaden auf einer Autobahn, so passiert Mitte Mai auf der A3.

Ein zweiter Verkehrsrowdy (35) schaffte es nur bis in eine Leitplanke.

Aber was ist mit den Zweiradfahrern? Verfolgungsjagd durch Hamburg : Raser versteckt sich bei Autohändler – Detail verrät ihn . Zwei Verletzte: Ping-Pong-Crash in Alsterdorf. Katzen-Kratzbaum wird zur Falle: Kind bleibt mit Kopf stecken – Feuerwehr rückt aus. Schwerer Unfall bei Hamburg

Verfolgungsjagd durch Hamburg: Raser versteckt sich bei Autohändler – Detail verrät ihn © picture alliance / Sebastian Kah Der Raser war kreativ.

Die Hamburger Polizei hat am Sonntag einen Verkehrs-Rowdy (30) in Bahrenfeld geschnappt. Kreativ hatte der versucht sich der Festnahme zu entziehen. Ein zweiter Raser (35) schaffte es nur bis in eine Leitplanke.

Der 30-Jährige fiel einer Streife auf, als er seinen Mercedes über die Schnackenburgallee jagte, dabei über beide Fahrstreifen schlingerte und ordentlich Rauch absetzte.

Die Polizei nahm die Verfolgung aus, verlor den Raser aber zunächst kurz wieder aus den Augen.

Die Top-Themen der MSN-Leser:

Braunbärattacke: Mann rettet sich mit gefährlichem Trick

Gefahrenpotenzial für Zweiradfahrer? - Elektronische Schlaglöcher gegen Raser

Gefahrenpotenzial für Zweiradfahrer? - Elektronische Schlaglöcher gegen Raser Actibump – das sind künstliche Schlaglöcher, die entwickelt wurden, um zu schnelle Autofahrer an Geschwindigkeitsbegrenzungen zu erinnern. Aber was ist mit den Zweiradfahrern?

Zu der Verfolgungsjagd kam es gegen gegen 23.15 Uhr, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Der Renault-Fahrer raste zunächst über die Leipziger Straße in Richtung Der Raser und weitere Insassen flüchteten unerkannt. Der Renault wurde beschlagnahmt, eine Halterüberprüfung eingeleitet.

Ein Autodieb hat sich in Hamburg eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. 32 Streifenwagen waren bei dem Einsatz beteiligt. Dieser habe sich durch einen Sprung in Sicherheit bringen können - ein weiterer Polizist habe daraufhin einen Schuss auf das gestohlene Auto abgefeuert.

Hyalomma: Tropische Zecke hat in Deutschland überwintert

85 Morde: Patientenmörder Niels Högel geht in Revision

Fündig wurden die Beamten dann aber doch: Auf dem Gelände eines Autohändlers, wo der 30-Jährige seinen Wagen hinter einem anderen Auto verstecken wollte. Sein Pech, dass er den Motor seines Mercedes im hohen Drehzahlbereich weiterlaufen lassen musste, um einen Schaden zu verhindern – das verriet sein Versteck.

Einen zweiter Kamikaze-Fahrer konnte die Polizei an einer Leitplanke an der Anschlussstelle Waltershof einsammeln: Der 35-Jährige war quer über alle drei Spuren der A7 gerast, um die Autobahn zu verlassen. Dabei prallte er gegen einen Bordstein und demolierte mehrere Verkehrsschilder, bis die Planke ihn stoppte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,11 Promille.

Blechlawine zu Pfingsten: Droht heute das nächste Stau-Chaos rund um Hamburg?

Blechlawine zu Pfingsten: Droht heute das nächste Stau-Chaos rund um Hamburg? Noch am Freitag war es zu langen Staus auf den Autobahnen rund um Hamburg gekommen.

Er war zu schnell, hielt sich nicht an die Regeln und war ohne Fahrerlaubnis unterwegs: In Köln lieferte ein Verkehrsrowdy sich eine spektakuläre Verkehr an einer Kölner Straßenkreuzung: Ein Raser lieferte sich teils im Rückwärtsgang eine Verfolgungsjagd mit der Polizei – ohne Führerschein.

Er fuhr mehrere Meilen, bis er auf einen geparkten Pkw prallte. Der Junge stieg dann aus und fiel in Ohnmacht. Er wurde in ein Krankenhaus mit Kratzern und Schnittwunden eingeliefert. Auf die Frage, warum er das zum ersten Mal machte, antwortete er , dass er sich langweilte.

Von beiden Chaosfahrern wurden Autos und Führerscheine beschlagnahmt.

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Intensivtäter Lulzim D.: Dauer-Raser fährt in den Knast ein.
Er war ohne Rücksicht auf Verluste in eine Polizeisperre gebrettert.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!