PanoramaNigerianischer Scammer verkauft Fake-Airport für 242 Millionen Dollar an Investment-Bank

20:05  12 juni  2019
20:05  12 juni  2019 Quelle:   maennersache.de

Wie lässt sich am besten sparen?

Wie lässt sich am besten sparen? Viele Menschen legen regelmäßig Beträge in Fonds an. Doch wie geht man am besten vor? Und welche Bank ist besonders günstig? Der große Depot-Test. Es war ein kleines Sternchen, das vielen Fondssparern eine Zeitenwende ankündigte. Für Sparpläne müssten Kunden der Onvista-Bank künftig einen Euro abdrücken, verkündet der Satz dahinter in hellgrauen Lettern und winziger Schrift. Ein Euro pro Sparrate? Das klingt nicht viel. Doch in Wirklichkeit ist es ein Dammbruch, der nicht nur Onvista-Kunden etwas angeht. Sondern alle Anleger, die regelmäßig in Indexfonds investieren.

Scam -Weltrekord, sozusagen. Von wegen zwei oder drei Millionen von einem nigerianischen Stammesfürsten erhalten. Obwohl die Deutsche Bank seit 2015 etwa 9 Milliarden Euro Kapital verbrannt hat, wurden die Boni der Manager im gleichen Zeitraum vervierfacht.

Onkel Dagobert auf nigerianisch : Der als reichste Mann Afrikas geltende nigerianische Milliardär Aliko Dangote hat nach eigenen Worten einmal zehn Millionen Dollar in bar von der Bank abgehoben, um sich seines Reichtums richtig bewusst zu werden.

Nigerianischer Scammer verkauft Fake-Airport für 242 Millionen Dollar an Investment-Bank © Bereitgestellt von Bauer XCEL Media Deutschland KG Emmanuel Nwude / Flughafen Wer in die Google-Suchmaske "Nigeria" und "Scam" eingibt, wird schnell fündig. Waren es doch Online-Betrüger, die vorgaben aus Nigeria zu stammen und den ahnungslosen Surfer mit einem unerwarteten Geldsegen geradezu überschwemmen zu wollen.

Die Zeiten sind mittlerweile vorbei, aber zum Abschluss dieser goldenen Zeit wurde auf das normale Scam-Maß nochmal eine ganz heftige Schüppe draufgelegt. Scam-Weltrekord, sozusagen.

Von wegen zwei oder drei Millionen von einem nigerianischen Stammesfürsten erhalten. Das waren ja Kinkerlitzchen. 1998 wurde in die Vollen gekegelt, da ging es ums Ganze. Da wurde… ein nichtexistenter Flughafen für umgerechnet 208,320.000,00 Euro verkauft!

Ackermann, Jain und Ritchie sollen in Cum-Ex-Skandal verwickelt sein

Ackermann, Jain und Ritchie sollen in Cum-Ex-Skandal verwickelt sein Die Deutsche Bank hat sich mit einer Firmengruppe aus der Karibik eingelassen, die den deutschen Fiskus übel betrogen haben soll. Nun gibt es viele Verdächtige - zu denen auch Ex-Chefs der Bank gehören.

Berlin Airport News.

Mit knapp 44 Millionen Internet-Nutzern und angesichts um sich greifender Armut bietet das Land zudem großes Rekrutierungspotential für die Betrügerbanden, die schnellen Reichtum versprechen. Einen Computer, einen Internetanschluss und etwas Zeit, mehr braucht es nicht, um einen 419- Scam

Moment. Nichtexistent? Wie das? Ich meine, man kann ja ein paar völlig naiven Volltrotteln auf der Straße beim Hütchenspiel ein paar Euronen abnehmen, aber wie zur Hölle schafft man es, einen kompletten Flughafen zu verkaufen? Der einem nicht gehört. Weil er nicht existiert.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Hängend am Blitzableiter: Zwölfjähriger beim Spielen mit Strick schwer verletzt

Auf Bänken und Böden: Kirchen klagen über Kaugummis

Braunbärattacke: Mann rettet sich mit gefährlichem Trick

Nun, Emmanuel Nwude, der wohl größte einzelne scam artist, den die Welt jemals gesehen hat, schaffte genau dies. Er verkaufte den nur in seiner Fantasie bestehenden Flughafen inklusive Terminal, Wartungshallen, Runways und natürlich den Flugzeugen an eine Investmentfirma, die sich danach sicherlich fragte, wie ihr das passieren konnte.

Im Golf von Oman: US-Flotte meldet Notrufe von zwei attackierten Schiffen

Im Golf von Oman: US-Flotte meldet Notrufe von zwei attackierten Schiffen Schiffe der US-Navy seien in der Gegend und leisteten Unterstützung.

Die Deutsche Bank zahlt in den USA wegen angeblicher Marktmanipulationen und anderer Regelverstöße rund 10 Millionen Dollar (8,9 Mio Euro) an Bußgeldern. Wegen ihrer guten Kooperation bei den Untersuchungen erhielt die Deutsche Bank laut CFTC eine geringere Strafe.

Gehaltstabelle: Grundgehalt im Investment Banking am Standort Frankfurt. Während einige Banker in den USA und Europa finanzkrisenbedingt in 2010 noch Gehaltsbeschränkungen hinnehmen mussten, winken in Asien für Topbanker garantierte Boni im 10 Millionen Dollar Bereich (Aussage

Nelson Sakaguchi war Direktor der brasilianischen Bank, die sich übers Ohr hat hauen lassen. Die genauen Umstände sind nicht bekannt, aber eigentlich ist das auch egal. Denn einen noch größeren Scam hat ein deutsches Geldhaus in den letzten paar Jahren durchgezogen.

Obwohl die Deutsche Bank seit 2015 etwa 9 Milliarden Euro Kapital verbrannt hat, wurden die Boni der Manager im gleichen Zeitraum vervierfacht. Das ist die Krönung. Da müssen die Nigerianer noch ein paar komplette Flughäfen verkaufen, bevor sie da mithalten können.

Deutsche Wertarbeit eben.

Weitere Nachrichten:

Ältester Mann der USA von Bank-Betrügern ausgeraubt

25 Jahre Haft: Lotto-Betrüger wird mit Megajackpot überführt

Mehr auf MSN

Weiterlesen

Washington Dulles ist der teuerste Flughafen des Landes zum Fliegen von .
© iStock / Getty Images Plus / den-belitsky Flugzeug und Straße mit Bewegungsunschärfeeffekt bei Sonnenuntergang Sommerreisende Vorsicht: Der internationale Flughafen Washington Dulles ist der teuerste Flughafen zum Fliegen von. Laut , einer neuen Studie von FinanceBuzz , in der Daten des US-Verkehrsministeriums von den 45 verkehrsreichsten Flughäfen analysiert wurden, beträgt das durchschnittliche Ticket von Dulles, auch bekannt als IAD, 427,37 USD.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!