Panorama: Versuchter vorsätzlicher Mord: Mönchengladbacher überfährt Fahrradfahrer mit Absicht - PressFrom - Deutschland

PanoramaVersuchter vorsätzlicher Mord: Mönchengladbacher überfährt Fahrradfahrer mit Absicht

11:11  13 juni  2019
11:11  13 juni  2019 Quelle:   ksta.de

War es Absicht?: Tierbabys lebendig eingemauert – Feuerwehr macht traurige Entdeckung

War es Absicht?: Tierbabys lebendig eingemauert – Feuerwehr macht traurige Entdeckung Der NABU Leipzig berichtet, dass Arbeiter Hinweise ignoriert hätten.

Versuchter vorsätzlicher Mord: Mönchengladbacher überfährt Fahrradfahrer mit Absicht © picture alliance/dpa Symbolbild

Nach einem Zusammenstoß zwischen einem Auto- und einem Radfahrer in Dötlingen in Niedersachsen steht der Verdacht eines versuchten Mordes im Raum. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei vom Mittwochabend soll der Autofahrer den Radfahrer mit Absicht überfahren haben.

Er gab demnach an, „dass er ohne festen Wohnsitz und perspektivlos ist und durch die Tat eine Unterbringung in einer Justizvollzugsanstalt bewirken wollte.“ Wie die Beamten in Oldenburg und Delmenhorst mitteilten, wurde der 48-jährige Radfahrer bei dem Geschehen am Dienstag schwer verletzt.

Gefahrenpotenzial für Zweiradfahrer? - Elektronische Schlaglöcher gegen Raser

Gefahrenpotenzial für Zweiradfahrer? - Elektronische Schlaglöcher gegen Raser Actibump – das sind künstliche Schlaglöcher, die entwickelt wurden, um zu schnelle Autofahrer an Geschwindigkeitsbegrenzungen zu erinnern. Aber was ist mit den Zweiradfahrern?

Das interessiert andere MSN-Leser:

Auf Klassenfahrt: Deutscher Schüler liegt nach Prügelattacke in England im Koma

Belastungsstörung durch Schaumdusche: Feuerwehrleute nach Abschiedsscherz verurteilt

„Größter Fund aller Zeiten“: Ermittler entdecken riesige Cannabis-Plantage

Der Unfallverursacher selbst erlitt leichtere Verletzungen und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Auswertung der Spuren am Unfallort deuteten dann darauf hin, dass es sich um eine gezielte Attacke gehandelt haben könnte. Der Autofahrer wurde festgenommen.

Demnach lenkte er seinen Wagen auf einer Verbindungsstraße zwischen zwei Ortsteilen der ländlichen Gemeinde plötzlich nach links über die Gegenfahrbahn und erfasste dort den Radfahrer, der gerader auf dem Radweg neben der Straße unterwegs war.

Burger nicht im Sortiment: Mann droht mit Mord und wirft mit Sahne um sich

Burger nicht im Sortiment: Mann droht mit Mord und wirft mit Sahne um sich Die Polizei erwischte den Mann und nahm ihn fest.

Nach einer Nacht im Krankenhaus wurde der aus Mönchengladbach in Nordrhein-Westfalen stammende Autofahrer am Mittwoch einer Haftrichterin vorgeführt. Diese erließ Haftbefehl wegen versuchten Mordes. In einer Vernehmung gestand der Verdächtige demnach die Tat und äußerte sich über sein mutmaßliches Motiv. bro/jpf (AFP)

Mehr auf MSN

„Aktenzeichen XY... ungelöst“ greift Tötungsdelikt aus Höxter auf.
Höxter. Mit Hilfe der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ hoffen Polizei Bielefeld und Staatsanwaltschaft Paderborn auf neue Hinweise in einem bislang ungelösten Todesfall aus dem Jahr 2013. © ZDF Moderator Rudi Cerne bei der Aufnahme einer Sendung von „Aktenzeichen XY ... ungelöst“. Sandra G. war im Juni vor sechs Jahren schwer verletzt auf der Bundesstraße B64 in Höxter unterhalb einer Fußgängerbrücke gefunden worden. Die 17-Jährige starb später im Krankenhaus. Laut Ermittlungen der Mordkommission „Brücke“ lag ein Tötungsdelikt vor, das allerdings bis heute nicht aufgeklärt werden konnte.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!