PanoramaFälschungen bei RTL: RTL deckt manipulierte Beiträge eines eigenen Reporters auf

17:20  14 juni  2019
17:20  14 juni  2019 Quelle:   tagesspiegel.de

Welche Versicherung für welches Fahrrad die beste ist

Welche Versicherung für welches Fahrrad die beste ist Jährlich werden Hunderttausende Räder gestohlen. Schutz bieten Versicherungen - doch nicht jede von ihnen passt zu jedem Zweirad. Es wirkt schon etwas verzweifelt. In Köln soll sich jetzt eine spezielle Ermittlergruppe aus sechs Polizeibeamten nur um das Thema Fahrraddiebstahl kümmern. Bundesweit wurden im vergangenen Jahr mehr als 292 000 Fahrräder geklaut, und bisher stehen die Beamten dem Massendiebstahl eher hilflos gegenüber. Oft sind es Banden, die hochwertige Zweiräder geschickt über die Grenzen ins Ausland bringen und dort auf Märkten weiterverkaufen.

RTL trennt sich von einem Mitarbeiter, der über mehrere Jahre journalistische Beiträge gefälscht hat.

Fälschungen bei RTL: RTL deckt manipulierte Beiträge eines eigenen Reporters auf © Foto: picture alliance/dpa Verfälschende Eingriffe bei RTL.

Ein langjähriger Mitarbeiter des Regionalsenders RTL Nord hat in mehreren Fällen TV-Beiträge für RTL manipuliert. Nach entsprechenden Hinweisen einer Kollegin in einem konkreten Fall und einer umgehenden und gründlichen Prüfung des Verdachts konnten dem 39-Jährigen in diesem und in mindestens sechs weiteren Fällen bewusst verfälschende Eingriffe in seinen Beiträgen nachgewiesen werden. Das teilte der Privatsender am Freitag mit.

Starke Zunahme antibiotikaresistenter Keime in Indien

Starke Zunahme antibiotikaresistenter Keime in Indien Die indischen Gesundheitsbehörden schlagen Alarm. Mehr als zwei Drittel der Menschen tragen bereits antibiotikaresistente Keime in sich. Das liegt hauptsächlich daran, dass zu viele Antibiotika falsch eingesetzt werden. © picture-alliance/BSIP/NIAID Methicillin resistenter Staphylococcus aureus (MRSA) – ein häufiger Krankenhauskeim In Indien steigt die Verbreitung von Antibiotika resistenten Keimen stark an. Das berichtet Sebastian Manns, Korrespondent des ARD-Hörfunkstudios in Neu-Delhi undindische Medien am 5. Juni 2019.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Ernsthaft: Polizei stoppt telefonierenden Fahrschüler und staunt über dreiste Reaktion

Wie schrecklich: Polizei guckt zufällig in 15 Meter tiefes Loch und macht Horror-Fund

Rettung in der Schweiz: Bach reißt deutsche Touristen in Auto mit

In persönlichen Gesprächen, sowohl mit RTL-Chefredakteur Michael Wulf als auch mit RTL Nord-Geschäftsführer Michael Pohl, hätte der Reporter, der in den vergangenen Jahren überwiegend für das Mittagsjournal "Punkt 12" im Einsatz war, versucht, die belegbaren Vorwürfe zu relativieren. Da die Beweislage in den geprüften Fällen jedoch eindeutig war, wurde die sofortige Trennung von dem Mitarbeiter ausgesprochen, so RTL weiter.

RTL Nord und RTL prüfen nun alle Beiträge des Reporters aus den vergangenen zwölf Jahren. Die RTL-Chefredaktion wolle parallel klären, wie die Anwendung der geltenden, strengen Kontrollmechanismen bei der redaktionellen Abnahme von TV-Beiträgen noch weiter verbessert werden kann.

Produktpiraterie: Die Fälschermafia richtet Milliardenschäden an

Produktpiraterie: Die Fälschermafia richtet Milliardenschäden an Produktpiraterie: Die Fälschermafia richtet Milliardenschäden an

Einen ersten Hinweis auf Unregelmäßigkeiten habe die RTL Nord-Geschäftsführung am 15. Mai erhalten. Eine Mitarbeiterin habe angezeigt, dass ein Beitrag des Reporters über Codein-Missbrauch nicht mit den Fakten aus dem ebenfalls von ihm gedrehten Rohmaterial übereinstimme.

"Wir vertrauen in die journalistische Aufrichtigkeit unserer Reporter und unsere Kontrollmechanismen bei der Abnahme von Beiträgen sind streng. Sie haben sich in der Vergangenheit bewährt. Dieser Fall zeigt uns jedoch, dass sie nicht völlig fehlerresistent sind. Wir werden deshalb sehr konsequent daran gehen, den gesamten Prüfungsprozess rund um TV-Beiträge vor der Ausstrahlung noch weiter zu verbessern", sagt Michael Wulf, RTL-Chefredakteur und Geschäftsführer infoNetwork

„Die von uns geprüften Beiträge waren im Gesamtkontext zwar nicht erfunden, aber handwerklich und inhaltlich sehr geschickt dahingehend manipuliert, dass sie aufregender und größer wirken sollten, als es die Realität hergab. Damit hat der Reporter ganz bewusst rote Linien des Journalismus überschritten. In logischer Konsequenz haben wir mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit beendet.“, so Michael Pohl, Programmchef und Geschäftsführer RTL Nord.

Vettels Bestrafung ist ein Grundproblem

Vettels Bestrafung ist ein Grundproblem Die Strafe für Formel-1-Pilot Sebastian Vettel beim Großen Preis von Kanada deckt ein prinzipielles Problem für die FIA auf, findet AUTO ZEITUNG-Volontär und Motorsport-Fan Tim Neumann. Kommentar! Es

Alle Beiträge des Reporters seien sowohl online als auch im internen Newsarchiv umgehend gesperrt worden.

Mehr auf MSN

Zuletzt hatte die Causa des fälschenden "Spiegel"-Reporters Relotius für eine Debatte über Wertigkeiten und Anspruch journalistischer Arbeit, insbesondere Reportagen, geführt.

Weiterlesen

Was sagen Ihre Social-Media-Beiträge über Ihre Gesundheit aus? .
© Getty Images Die Verwendung bestimmter Schlüsselbegriffe auf Facebook kann ein guter Indikator für Zustände sein, die von Depressionen bis zu Alkoholismus reichen. Eine neue Studie legt nahe, dass die Verwendung bestimmter Wörter in Facebook-Posts wichtige Informationen über Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden liefern kann.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 3
Das ist interessant!